• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

Lego Archäologie

kafu

Mitglied
Registriert
22 Mai 2020
Beiträge
207
Guten Morgen allerseits. Wie schon im Thread "gute Tat" und in dem letzten Zoom-Treffen berichtet habe ich vor kurzem eine Kiste mit meinem alten Lego, den geerbten Lego von wahrscheinlich meinen Cousins sowie dem Lego meiner Nicht bekommen. Die Technikteile und Classic-Space Sachen habe ich schon vor 3Jahren aussortiert und zusammengebaut.
Ich habe ein wenig vorsortiert und so sieht das jetzt aus:
Minifiguren:
Minifigs.jpg

Teile:
Teile_vorsortiert.jpg

Einen großen Teil der Teile werde ich heute mal in die Waschmaschine geben weil die doch sehr stark unter den Jahren gelitten habe. Aufbereiten werde ich aber nicht (gerade die weißen Teile sind in fürchterlichen Zustand).

Warum heißt der Thread Lego Archäologie?

Weil ich anhand der Teile vorhabe die alten Sets wieder aufzubauen die meine Nichte und ich hatten. Gerade herauszufinden, was ich geerbt habe an Teilen für Sets wird auch noch interessant werden. Ob ich zum Ergänzen noch Neuteile nehme weiß ich noch nicht.

MFG
Jörg

Ein paar alte Classic-Town-Sachen, ein Belville-Set und die alte Feuerwache von 1973 (?) konnte ich beim Sortieren schon identifizieren. Ich werde so nach und nach
 

kafu

Mitglied
Registriert
22 Mai 2020
Beiträge
207
IMG_20220521_141501635.jpgIMG_20220521_141641925.jpgIMG_20220521_142739309.jpgIMG_20220521_143342200.jpgIMG_20220521_150634660.jpgIMG_20220521_151330584.jpg

So, die ersten 3 Sets habe ich vollständig gefunden und zusammengebaut.
Beim Abschleppwagen hat irgendjemand die Shell-Logos abgekratzt. Keine Ahnung warum.
Wenn man diese alten Sets so sieht dann denke ich: Über so wenig Teile hat man sich damals schon wahnsinning gefreut.

Irgendwie ist man heutzutage doch etwas verwöhnt.
 

JuRoKi

Mitglied
Registriert
23 Mai 2021
Beiträge
305
Über so wenig Teile hat man sich damals schon wahnsinning gefreut.
Das oberste Set hat 5 DM gekostet, die anderen beiden 10 DM. Das war auch richtig viel Geld.
Wenn ich bedenke, was ich heute an Teilen für 10€ bekomme, war Lego in den 1980ern teurer als heute.
 

rechrene

Urgestein
Registriert
29 Apr. 2017
Beiträge
1.009
gab es auch als 570:
570-1.1177040278.jpg
 
Oben