1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

Lego 42043 MB Arocs 3245- Mods und verbesserungen

Dieses Thema im Forum "Lego Technic und NXT" wurde erstellt von efferman, 11. Juli 2015.

  1. Excalibur0177

    Excalibur0177 Neumitglied

    Registriert seit:
    24. Nov. 2017
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    So... langer Abend geht zu Ende.
    Man kann sogar im Bett bauen, wenn Frauchen nicht alleine einschlafen will
    Ich habe es tatsächlich hinbekommen: 2 Aktuatoren für die Kippmulde! War garnicht so einfach. Vor Allem die Anbindung an den Getriebeteil wieder steif zu bekommen... habs aber geschafft. Und ich finde, es ist sogar steifer als Serie ohne verlängerten Radstand
    sogar die Seitenführung der Kippmulde ist wesentlich besser.
    Fotos mache ich morgen.
    Gute Nacht zusammen.

    Edit:

    Fotos
     

    Anhänge:

  2. Excalibur0177

    Excalibur0177 Neumitglied

    Registriert seit:
    24. Nov. 2017
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Gut zu sehen ist auf dem letzten Foto, das der neue Aufbau auch die seitliche Bewegung der Mulde reduziert.

    Nächste Aufgabe:
    Mulde und Träger vereinen
    2. Pumpe und M-Motor ins Heck für die Kippmulde.
    Den Antrieb für den M-Motor hab ich bereits nach unten legen können.

    Grüße
     

    Anhänge:

  3. DerZombie

    DerZombie Neumitglied

    Registriert seit:
    11. Jan. 2018
    Beiträge:
    9
    Hab mir den 42043 am Freitag zugelegt und bin gerade mit dem Führerhaus fertig geworden.
    Scheinbar scheint mich bei dem Modell das Pech zu verfolgen. Zuerst fehlt gleich nach den ersten paar Schritten so eine Öse 6073231, was für nen Einsteiger erstmal ne Kathastrophe ist, da kein Teilevorrat vorhanden ist und jetzt ist wohl der Print vom Stern schief.
    Ich müsste die Aufhängung um 90° drehen, damit er richtig rum wäre. Was aber nicht möglich ist, weil die Plate modified (?) anders nicht montierbar ist.

    Habe ich vielleicht nur etwas falsch gemacht bzw. hatte schon mal jemand das Problem?

    Bilder kann ich im moment vom Handy aus nicht einstellen, sorry.
     
  4. jrx

    jrx Urgestein

    Registriert seit:
    12. Juli 2016
    Beiträge:
    1.091
    Ort:
    Berlin
    Dreh den Stern mal um 180 Grad ...
     
  5. DerZombie

    DerZombie Neumitglied

    Registriert seit:
    11. Jan. 2018
    Beiträge:
    9
    Leider auch nicht, war das erste was ich versucht habe.
    Ein Strahl des Sterns ist waagrecht und zeigt atm auf 9.00 uhr, der nächste auf ca. 1.00 Uhr und letzte auf ca. 5.00 Uhr. Wenn ich in drehe ist halt 3.00 Uhr, 7.00 und 11.00 :(

    Aber trotzdem vielen Dank für den Tipp :)
     
  6. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Jan. 2015
    Beiträge:
    2.253
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Krumbach
    wenn der Stern dem Bauplan entsprechend verbaut ist würde ich mich mal an den Kundendienst von lego wenden die sind in solchen Fällen idR sehr kulant ;)

    ansonsten natürlich das gebaute korrigieren ;) (was ich jetzt mal nicht denke)
     
  7. jrx

    jrx Urgestein

    Registriert seit:
    12. Juli 2016
    Beiträge:
    1.091
    Ort:
    Berlin
    @zombie irre! Davon würd ich gern ein Bild sehen. Und wenn du magst, tausche ich einen korrekt bedruckten gegen den Fehldruck.
     
  8. Fabi_Bo

    Fabi_Bo Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2017
    Beiträge:
    136
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo @DerZombie,

    der Stern war bei mir auch schief bedruckt, scheint wohl eine Charge gewesen zu sein.

    Habe dann über die LEGO Webseite den Stein neu geordert (Fehlende Steine). Habe eine E-Mail vom Kundendienst erhalten, musste meine Bauplan Nummer angeben und dann war der richtige Stern innerhalb von 2 Tagen bei mir!
    Also habe ich jetzt 2 Sterne, einen "falschen" und den richtigen am Modell!

    Klar, man hätte einfach den 1x1 Clip nehmen können um den Stern entsprechend zu drehen aber wenn schon ein exklusive bedrucktes Teil dabei ist, erwarte ich das es richtig ist!

    MfG Fabian
     
  9. DerZombie

    DerZombie Neumitglied

    Registriert seit:
    11. Jan. 2018
    Beiträge:
    9
    Danke für eure Antworten, vorallem das ich nicht der einzige mit Problem bin.
    Das mit dem Clip wäre Plan B gewesen aber heute über den Shop nachgeordert (Bauplan Nr. muss man jetzt schon bei Bestellung angeben) und der Stern ist untwegs. Die fehlende Öse ubrigens auch.

    Ging sehr unkompliziert bei Lego, kann echt nicht meckern.

    Fertig ist der Arocs mittlerweile auch und macht sich sehr gut neben meinen Claas :)

    Sobald die Ersatzteile da sind mache ich mich wieder ans zerlegen um das B Modell zu bauen.



    Hätte da noch ne kurze Frage zum B Modell.
    Können einzelne Baugruppen übernommen werden? Denke da an das Führerhaus und Kran.
     
  10. Atomino

    Atomino Stammuser

    Registriert seit:
    17. Jan. 2016
    Beiträge:
    386
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Potsdam
    Das B Modell habe ich zwar nicht gebaut...aber meine Erfahrung sagt:
    so viel wie möglich vorher zerlegen, weil
    1. jeder Neuaufbau schult
    2. manchmal gibt es kleinere Veränderungen und man sucht dann durchaus ein Teil, findet es aber nicht weil schon "verbaut" im Segment A-Modell
    3. Am Kran gibt es glaube ich "Veränderungen" da anders platziert
    4. Das Führerhaus an sich ist schon einen weiteren Neuaufbau wert :thumbup:
     
  11. DerZombie

    DerZombie Neumitglied

    Registriert seit:
    11. Jan. 2018
    Beiträge:
    9
    So, B Modell wurde gestern fertig gestellt.

    Was man übernehmen kann ist das Führerhaus inkl. Stoßstange, natürlich der Reihenmotor und die letzten beide Segmente der 3 Kranausleger. Vermutlich auch der Bat. Halter inkl. Ansteuerung der Lenkung.

    Übrigens kam der richtig bedruckte Stern auch am Samstag schon an, schneller und reibungsloser Ablauf seitens Lego..... Respekt.

    Dann steht die Woche wieder zerlegen und A Modell Aufbau an und dann mal schaun :)
     
  12. Excalibur0177

    Excalibur0177 Neumitglied

    Registriert seit:
    24. Nov. 2017
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Bevor der Thread in der Versenkung verschwindet, gebe ich mal einen kurzen Zwischenbericht, bin aber in den letzten Tagen nicht groß weiter gekommen.

    Die 2. Pumpe musste ich ad acta legen.
    Zum einen, da meine originale Pumpe defekt ist. Sie ging extrem schwer.
    Und weiterhin fehlt einfach der Platz.

    Ich habe versucht, 2 L-Motoren unter den Getriebeblock zu bekommen, das klappt jedoch überhaupt nicht.
    Dann bleibt mir nur der XL, den ich vor die erste Hinterachse pflanze. Aufgrund der Rahmenverlängerung ist da genau 6 Studs latz, somit eigentlich optimal.

    Den Lufttank habe ich vor die 1. Hinterachse links platziert, das gefällt mir aber noch nicht wirklich.

    Was mittlerweile sehr gut funktioniert, ist der 2. Aktuator in Verbindung mit separaten M-Motor und verlängerter Wanne.
     
  13. R3eaper

    R3eaper Neumitglied

    Registriert seit:
    04. Jan. 2018
    Beiträge:
    9
    Abend @all,
    ich will meinen Arocs als Schwerlast Zugmaschiene umbauen, hab Videos gesehen von der Mammoet Zugmaschiene :inlove:(bzw. hab ich die bei der Bucht gesehn)
    Ich hatte gerne so eine Front Anhängekupplung nur weiß ich nich wie ich das am besten baue :facepalm:
    Bin für alle Ideen offen :biggrin:

    MFG
    Thomas
     
  14. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.096
    Ja ich habe aus dem Arocs Führerhaus auch eine Schwerlastzugmaschine gebaut. Die Kupplung vorne habe ich ganz einfach mit den halben Verbindern gebaut...
     

    Anhänge:

  15. Stefan Betula Pendula

    Stefan Betula Pendula Urgestein

    Registriert seit:
    12. Juli 2014
    Beiträge:
    2.032
    @backcountry Das sieht aber nach einer sehr schnellen Lösung aus. Die Verbinder sind ja dann nicht wirklich zum Ziehen geeignet oder wird mit dieser Kupplung in der Regel ohnehin nur geschoben?
     
  16. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.096
    Nun beides.. das was ich bisher damit gezogen hatte ging ohne Probleme die Teile sitzen bombenfest...
     
  17. R3eaper

    R3eaper Neumitglied

    Registriert seit:
    04. Jan. 2018
    Beiträge:
    9
    Abend @all,
    ich hab jetzt mal zeit gefunden um rumzubasteln.
    Bin mit meiner lösung eig zu Frieden.

    Schönen Abend noch
    Thomas
     

    Anhänge:

    MadLego, mick29 und Rueffi gefällt das.
  18. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.096
    ja cool ! Ich hatte auch noch das bei meinem Unimog gebaut. Hoffe man kann es erkennen ?
     

    Anhänge:

  19. Finger1210

    Finger1210 Stammuser

    Registriert seit:
    14. Dez. 2015
    Beiträge:
    488
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dresden
    Hallo Thomas,

    ich hab es an meinem Arocs als Registerkupplung gebaut (mehrere Ebenen). Ich habe dieses Teil verwendet und mit halben Liftarmen nach hintenabgefangen.

    Hier noch ein Bild:
    [​IMG]20170927_130218 by J P, auf Flickr

    Gruß Johannes
     
    R3eaper, MadLego und mick29 gefällt das.
  20. Hocki

    Hocki Mitglied

    Registriert seit:
    29. Aug. 2016
    Beiträge:
    143
    Guten Morgen,

    ich habe den 42043 nun auch "geschossen" und bin fleißig am Aufbauen.

    Aktuell hänge ich leider etwas am pneutmatischen Greifarm.
    Es funktioniert zwar alles, aber es dauert extremst lange, bis die Zylinder sich bewegen ganz zu schweigen bis sie ihre Endposition erreicht haben...
    Ist das einfach so oder stimmt da irgendetwas nicht?
    Das der Drehkranz sich fast garnicht durch den Motor drehen lässt und vorher immer die Rutschkupplung kommt - ok, aber das mit der Pneumatik und schon echt ärgerlich, so kann man mit dem Teil ja nicht im geringsten spielen.

    Habt ihr einen Rat?
     
  1. Lego 42043 MB Arocs 3245- Mods und verbesserungen | Seite 51
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden