• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

Kompaktes "Handlager"

Sir Tody

Mitglied
Registriert
15 Okt. 2017
Beiträge
118
Guten Abend,

heute möchte ich Euch mal mein Handlager zeigen.
Wer kennt es nicht, man hat einen Geistesblitz, wie man das ein oder andere Bauproblem technisch lösen könnte... Dann kommt oft die eigentliche Problematik erst zum Vorschein, waren die 8er Zahnräder in dieser Box? Oder doch in der großen Kiste? Echte Probleme halt ;-)
Das hat bei mir schon seit längerer Zeit ein Ende, daher wird es Zeit Euch mal mein "Lagersystem" vorzustellen.
Man nehme eine Edelstahlwelle, einen Flansch Lagerbock, Kugellager, Ikea Edelstahl Tablets und kleine PPE Flaschen und siehe da: Ein super aufgeräumtes kleines Lager um schnell Bauideen in Technic umzusetzen und zu testen.
https://flic.kr/p/2ngrsTL Es passen 18 Flaschen in ein Tablet, bei mir in 4 Etagen also 72 Behälter. Ich habe an meinem Bautisch je ein Karussell auf der linken bzw. rechten Ecke, in 144 Flaschen kann man schon eine Menge an verschiedenen Teilen unterbringen....
https://flic.kr/p/2ngrgg5 Hier dreht grad der zweite Stock, dank der Kugellager laufen die Tablets spielend leicht und präzise.

Liebe Grüße, Thorsten
 

pet-tho

Assistenzarzt
Teammitglied
Registriert
17 Apr. 2014
Beiträge
7.656
Ort
Franken
Das Lager is sehr schön, hat aber natürlich den Nachteil das durch Rund viel Platz verloren geht, auch grad in der Mitte vom Magazin, da is viel Leerfläche, wenn du sonst Platz hast is das ok, vom Arbeiten her is es ja optimal (bis auf die Deckel, denke das nervt auf Dauer wenn man die immer aufschrauben muss), auf jeden Fall gut gemacht.
 

cookiedent

Urgestein
Registriert
20 Sep. 2015
Beiträge
2.458
Ort
Garbsen
Das kann man sicher auch kleiner ausführen, wenn es tatsächlich am Platz mangelt. Aber anders als rund kann ich mir das nicht sinnvoll vorstellen und für nen schnellen Prototyp-Bau ist das ideal. Wäre bei meinen Technicteilen ne gute Sache, denn die habe ich anders als bei den Basics noch immer in Teilekoffern. Aber mir fehlt der Platz aufm Schreibtisch.

Ich finds klasse!
 

Sir Tody

Mitglied
Registriert
15 Okt. 2017
Beiträge
118
Also mit den Deckeln das stört eigentlich nicht, sobald ich aus einer Dose ein Teil brauche lege ich den Deckel beiseite, so stehen nach kurzer Bauzeit viele Dosen mit gängigen Teilen ohne Deckel da. Dann ist es schnell und bequem zu handhaben. Man hat alles auf einen Blick und immer griffbereit.
Die Deckel haben außerdem ein recht grobes Gewinde, so reicht eine Umdrehung um sie zu öffnen. Also unterm Strich nicht mehr Arbeit in Summe als ein regulärer "Kistendeckel"
Hier seht ihr mal wieviel Pins in ein 125ml Fläschchen passen:
https://flic.kr/p/2ngAfMC Hier mein Baubereich:
https://flic.kr/p/2ngJfgV Es gibt die Flaschen auch in 250 bzw. 500ml
https://flic.kr/p/2ngAfQJ Für mich hat sich diese sortier und Aufbewahrungsmethode bewährt, möchte meine Flaschensammlung nicht mehr missen.....
https://flic.kr/p/2ngFN9B
 
Oben