• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

[WIP] Knaresborough (Teil 3: St.John bis zum Schloss)

Ts__

Eisenbahner
Registriert
6 Jan. 2016
Beiträge
2.450
Ort
Zwickau / Sachsen
Ich möchte nach Möglichkeit nicht die wichtigste Box, die ich am Anfang benötige, ganz unten verstauen.

Doch gerade die wichtigste Box, die du am Anfang brauchst, muss ganz unten ins Auto. Und das ist ernst gemeint!

Die Kisten aus dem Auto kommen bei mir auf einen Stapel, ganz unten ist so ein Brett mit Rollen dran. Das bedeutet, die letzte Kiste aus dem Auto ist ganz oben auf dem Stapel und wird auch als 1. runtergenommen....

Aber ehrlich: völlig egal, am Ende muss man je nach Treppen usw noch paar mal den Stapel umsortieren. Unten ins Auto kommen bei mir die großen Kisten und oben die kleineren, fertig ;-)

Sieht doch schon richtig gut verpackt aus!

Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:

ellermaniac

Nebenbahner
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
1.804
Ort
Osnabrück
Toll finde ich Deine Stoffstreifen zum herausheben - ich habe nur schmale Bänder und das ist manchmal ganz schön wackelig.

… und ich habe mich schon gefragt, was das ist… aber macht mehr als Sinn - Auskippen ist ja irgendwie doof.

Und Martin: über die Reihenfolge der Kisten im Auto würde ich mir nicht so viel Gedanke machen. Ein bisschen Chaos und Improvisation gehört auf Ausstellungen dazu. Sieht aber gut aus, viel Spaß und Erfolg in Leonberg!
 

merhof

Trecker-Aushecker
Registriert
30 Dez. 2017
Beiträge
1.601
Ort
Waldeck-Sachsenhausen
Ein bisschen Chaos und Improvisation gehört auf Ausstellungen dazu.
Und bloss keine Beschriftungen und Excel-Listen machen. Meine roten Kisten sind alle Hausweise markiert und beschriftet. Ich habe es bis dato nicht geschafft auch nur einmal die anfangs vorgenommene Sortierung der Module in die Kisten wieder hinzubekommen. In Lingen hatte ich zwei Kisten leer übrig, in Fürth waren es sogar drei.
Ich hab auch immer min. zwei leere mit, sollte die Sortierung einmal in die andere Richtung ausgehen.

Einladen, hinfahren, zweimal hinfahren... ausprobieren!
 

5zu6

Urgestein
Registriert
20 März 2022
Beiträge
602
Zum Transport über kurze Strecken mögen offene Kisten in Ordnung sein. Zur Lagerung eher nicht.

Für die Boxen gibt es Adapterringe, mit denen die Kisten Öffnung an Öffnung zusammengesetzt werden können. Rund um die Kisten liegen in meinem Obi-Markt kleine Eckwinkel, mit denen dieses Ziel ebenfalls erreicht werden kann. Die Winkel kann man kostenlos mitnehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

DerAlteMannUndDerStein

Brückenleger
Registriert
4 Nov. 2021
Beiträge
1.851
Ort
Renningen, Baden-Württemberg
Liebe Freunde des Maßstabs,

ich danke Euch für Euer Mitfiebern und Tipps-Verraten. Bei der Ausstellung steht mir auch ein Beamer zur Verfügung. Damit kann ich den Zuschauern Bilder vom Aufbau zeigen. Ich bin gespannt, was mich alles erwarten wird an den zwei Ausstellungstagen. Und natürlich auch am Freitag, wenn aufgebaut wird.

Wie weit bin ich am Freitag "Knaresborough-tauglich"?
Wo muss ich noch Änderungen machen, damit alles in eine Autofuhre passt?
Wann fahre ich beim Zoll vor, damit mein "Carnet" abgesegnet wird?

Hier ein Foto vom finalen Test mit dem Viadukt. Der Aufbau des Viadukts dauert 16 Minuten. Danach fahren die beiden Züge. Bei den beiden Pfeilern habe ich jeweils eine Rutschkupplung durch ein Zahnrad ersetzt. Damit laufen die beiden Ketten besser. Ich sollte jedoch immer in der Nähe des Abschaltknopfes sein ;-)
DSCN9817.JPG
Mal sehen, wie ich die Viaduktteile am besten verpacke. Die passen nicht in die 60x40-Boxen.

Viele Grüße
Martin
 

Matze2903

MoRaStafari
Registriert
18 März 2012
Beiträge
3.111
Ort
Heilbronn
Ich kenne es so: Alles muß raus, weil man umparken muß und weil ich meinen Aufbau ohne Unterbrechung machen will (was aber nie klappt trotz aller Kisten an der Anlage). Eigentzlich baue ich immer alles so das es nicht aus der Kiste rausragt. Leider sind die Weltrekordhäuser genau so, wie deine Module sie stehen nach oben über. nun gut ioch hoffe das klappt alles mit ins Auto bringen, aber issja ein passat.
 

DerAlteMannUndDerStein

Brückenleger
Registriert
4 Nov. 2021
Beiträge
1.851
Ort
Renningen, Baden-Württemberg
Liebe Freunde des Maßstabs,

heute wurde ich von BBC York Radio live interviewt. Es waren zwar nur etwa drei Minuten Sendezeit, aber dennoch war es Nahkampf mit meinem verschütteten Schulenglisch. Danach habe Sie ein kleines Video zusammengestellt mit den Hauptaussagen aus dem Video.
Im Video ist auch die Tonspur des Interviews verlinkt (ich weiß nicht, ob ich das jetzt wirklich schreiben wollte)

Viele Grüße
Martin
 

DerAlteMannUndDerStein

Brückenleger
Registriert
4 Nov. 2021
Beiträge
1.851
Ort
Renningen, Baden-Württemberg
Liebe Freunde des Maßstabs,

den Besuch in Knaresborough werde ich für 2023 knicken. Der Transport würde mich eindeutig überfordern. Zudem habe ich kein Team für das Bed Race gefunden. In einem Team wäre ich zwar Ersatzläufer. Aber dafür fahre ich nicht 1201 km in den Norden. Also wird es wohl in drei Wochen nochmals Leonberg, dann vermutlich Bad Wildbad und vielleicht Bad Friedrichshafen. Das sollte mich genügend beschäftigen. Vor drei Wochen habe ich das Modul 9 praktisch im kompletten Rohbau gezeigt. Ich bin zu allen möglichen Dingen gefragt worden. Aber an der riesen Baustelle hat sich irgendwie keiner gestört.

Jetzt habe ich die drei Häuser zwischen Waterside und River Nidd entworfen. Beim "echten" Bauen wird's eh immer ein wenig anders. Das Haus im Hintergrund ist nur ein erster grober Entwurf.
HausMitMauer-V02-S.png
Viele Grüße
Martin
 

JuRoKi

Urgestein
Registriert
23 Mai 2021
Beiträge
726
Ort
Maintal
Hallo Martin!
Zum einen finde ich es natürlich schade, dass du nicht nach Knaresborough fahren wirst.
Das gibt allerdings mir die Möglichkeit, mir dein Modell live anzusehen und dich persönlich zu treffen.
Wissen die Engländer schon von deiner Absage?
 

5zu6

Urgestein
Registriert
20 März 2022
Beiträge
602
Ich habe ja nur für 2023 abgesagt. Gleichzeitig baue ich am Modell weiter, da dieses doch noch einiges an Potenzial hat und mir immer noch viel Freude bereitet.
Dann kannst Du vielleicht laufen. Aber das Transportproblem verschärft sich so weiter. Heute hast Du kein Platz, um alles vernünftig in Deinen Auto unterzubringen. Und dann baust Du auch noch weiter.
 

DerAlteMannUndDerStein

Brückenleger
Registriert
4 Nov. 2021
Beiträge
1.851
Ort
Renningen, Baden-Württemberg
Und was ist in Bad Friedrichshafen für eine Ausstellung?
Hallo Matze,

ich habe mich mit "Bad" geirrt. Ich meinte die Bricking Bavaria in Friedrichshafen. Dass man dort direkt in den Bodensee hüpfen kann, macht die Stadt noch nicht zum "Bad".

Aber das Transportproblem verschärft sich so weiter
Hallo Thomas,

ich gehe nicht mehr davon aus, dass ich einen Transport nach Knaresborough selbst mache. Der müsste von dort organisiert und bezahlt werden. Ich habe bei der Leonbergausstellung meine Grenzen kennengelernt. Würde ich diese nicht akzeptieren, wäre ich vermutlich ein Idiot.

Für Bad Wildbad und Friedrichshafen kann ich am Modell schon noch etwas optimieren, damit etwas mehr Knaresborough ins Auto passt. Vielleicht packe ich auch noch ein paar Dinge aufs Dach.

Viele Grüße
Martin
 

DerAlteMannUndDerStein

Brückenleger
Registriert
4 Nov. 2021
Beiträge
1.851
Ort
Renningen, Baden-Württemberg
Liebe Freunde des Maßstabs,

manchmal mache ich mir kleine Bauanleitungen. Vor allem wenn es schräg zugeht.
HausMitMauer-V03-S.png
Mal sehen, ob alles so klappt, wie ich mir das vorgestellt habe. Beim Modul 9 habe ich auf jeden Fall sehr viel Platz geschaffen.

Viele Grüße
Martin, der morgen die ersten langsamen Laufkilometer sammeln wird. Mal sehen, wie es klappt...
 

DerAlteMannUndDerStein

Brückenleger
Registriert
4 Nov. 2021
Beiträge
1.851
Ort
Renningen, Baden-Württemberg
Liebe Freunde des Maßstabs,

aus Theorie wurde Praxis. Hier das Untermodul für Modul 9 meines Knaresborough-Modells. Morgen werde ich das Ganze miteinander verbinden. Da sind bestimmt einige Anpassungen notwendig. Aber die grobe Linie sollte stimmen.DSCN9957-S.JPG
Sobald das Einbinden der drei Häuser ins Modul 9 geklappt hat, beschäftige ich mich mit der anderen Straßenseite.

Viele Grüße
Martin
 

DerAlteMannUndDerStein

Brückenleger
Registriert
4 Nov. 2021
Beiträge
1.851
Ort
Renningen, Baden-Württemberg
Liebe Freunde des Maßstabs,

die drei Häuser vom letzten Beitrag haben gut ins Modul 9 reingepasst. Jetzt mache ich die andere Straßenseite. Das Auto ist dasselbe wie im vorigen Beitrag. Die Straße ist gegen den Hang durch eine ziemlich hohe Mauer geschützt. Nach links zweigt die Water Bag Bank ab, die auch im Original sausteil ist. Eventuell werde ich hier auch noch mit Käseecken arbeiten.
EckeWaterSideWaterBagBank_V04-S.png
Zuerst mache ich jetzt in Studio noch einige Verbesserungen, dann geht es wieder an den Bautisch.

Viele Grüße
Martin
 
Oben