• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

[WIP] Knaresborough (Teil 3: St.John bis zum Schloss)

DerAlteMannUndDerStein

Brückenleger
Registriert
4 Nov. 2021
Beiträge
733
Kaum zu glauben, dass Du den kleinen Anbau vergessen hattest
Da hast Du wohl recht, Nicole. Aber ich gelobe Besserung.

Liebe Freude des Maßstabs,

hier ist der Gegenentwurf aus stud.io, der dichter an die Realität rankommt. Ich muss tatsächlich alles nochmal aufbauen, da die Seitenpfeiler bei der alten Version auf geraden Noppen liegen und in der neuen Version liegen die Seitenpfeiler mit Technikbricks 1x2 zwischen zwei Noppen. Das zieht sich (mit einigen Vorteilen) bis hoch zum Dach. Ich geh immer wieder zwischendurch zum Bautisch, um Dinge zu testen.StJohnV04.jpg
Beim Bautisch vergehen auch die Zeiten fürs Rendern wie im Flug.

Viele Grüße
Martin
 

DerAlteMannUndDerStein

Brückenleger
Registriert
4 Nov. 2021
Beiträge
733
Liebe Freunde des Maßstabs,

der Neubau ist fertig und gefällt mir besser als die vorige Variante. In den Kirchenfenstern konnte ich einige durchsichtige bunte Legosteine unterbringen (da muss wohl eine Beleuchtung installiert werden). Der Turm verjüngt sich ganz leicht nach oben und trifft dadurch das Original deutlich besser. NeuaufbauStJohn.jpg

Und der kleine Anbau auf dem Dach auf der Rückseite ist auch dabei:
NeuaufbauStJohnRückseite.jpg
Jetzt werde ich zunächst die Legosteine wieder an ihren Platz zurückbringen und dann kümmere ich mich etwas mehr ums Grobe. Der Sohn hat viel Zeugs aus seinem alten Zimmer abgeholt und ich kann jetzt starten, hier ein Legostudio einzurichten.

Viele Grüße
Martin
 

DerAlteMannUndDerStein

Brückenleger
Registriert
4 Nov. 2021
Beiträge
733
Hallo Markus,

der Link ist interessant. Kannte ich bisher noch nicht. Die Säulenabschlüsse sind da. Jedoch auf dem ersten Bild total überbelichtet. Sie stehen eine halbe Noppe vor der Frontmauer:
Hauptportal.jpg
Viele Grüße
Martin
 

DerAlteMannUndDerStein

Brückenleger
Registriert
4 Nov. 2021
Beiträge
733
Liebe Freunde des Maßstabs,

ich habe mit meinen Beiträgen einige Tage pausiert und nur das Doctor-Brick-Online-Treffen organisiert. Zu tief sitzt (immer noch) der Schock, dass ich mich nie mehr mit Peter aus Nürnberg austauschen werden kann.

@grawuli (Markus) hat mir einen interessanten Link zur Kirche St. John the Baptist in Knaresborough geschickt. Darin steht, dass die Kirche früher einmal einen kreuzförmigen Grundriss hatte. An den Süd- und Nordseiten des Kirchenturms sieht man noch Reste vom ehemaligen Dach. Aus Knaresborough habe ich bisher zwar noch keine Pläne von früher bekommen, aber ich habe einen losen Kontakt zum Pfarrer der Kirche herstellen können. Vielleicht bekomme ich auf diese Weise doch noch Hinweise zur Kirche von früher.

Da ich keine Originalpläne habe, habe ich selbst Annahmen zum kreuzförmigen Grundriss getroffen und baue gerade an einem Modell der alten Kirche. Hier ein paar Fotos vom Bautisch:DSCN5713.JPGDSCN5722.JPG
DSCN5729.JPG
Das Modell steht auf einer Grundfläche von 3 mal 4 "Technic Brick 16x16". D.h. ich habe für diese Version der Kirche, den Maßstab größer gewählt.

Viele Grüße
Martin

PS: Das nächste Doctor-Brick-Online-Treffen ist dieses Mal ausnahmsweise an einem Dienstag, nämlich am 7. Juni 2022 abends um 20:30. Den Link hierzu werde ich fünf Minuten vor dem Treffen verteilen.
 

DerAlteMannUndDerStein

Brückenleger
Registriert
4 Nov. 2021
Beiträge
733
Liebe Freunde des Maßstabs,

ich habe ja für die ehemals kreuzförmige Kirche "St. John the Baptist" in Knaresborough keinerlei Unterlagen gefunden. Ich weiß als definitiv NICHT, wie die Kirche früher aussah.

Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es solche Unterlagen, wie z.B. Pläne, geben muss. Aus diesem Grund habe ich für meine Fans aus England mal die beiden Zustände der Kirche gegenübergestellt. Vielleicht kann ich dadurch die eine oder andere Recherche vor Ort auslösen. Zumindest habe ich bisher immer wieder Hilfe von dort bekommen:VergleichAltNeu.pngIch bin gespannt.

Für das Dach habe ich gestern eine 60-Euro-Bricklink-Lieferung bestellt. Für den Turm und die westliche Hauptfassade habe ich jedoch noch Teile im Fundus. Ich bin also nicht blockiert.

Viele Grüße
Martin
 

DerAlteMannUndDerStein

Brückenleger
Registriert
4 Nov. 2021
Beiträge
733
Liebe Freunde des Maßstabs,

die Kirche "St. John the Baptist" aus Knaresborough habe ich jetzt fertig gestellt, nachdem die fehlenden Dachsteine heute geliefert worden sind. Auf @Matze2903 s Wunsch habe ich ein Video auf Flickr hochgeladen. War nicht ganz so einfach. Auf dem Video hört man Vogelgezwitscher und das Rauschen des Bachs, der in meinen Teich führt. Wie ich die Tonspur weg bekomme weiß ich nicht. Beim Umwandeln auf das Twitterformat gibt es eine Checkbox, die ich ankreuzen kann, um den Ton wegzuschneiden.

Hier auf jeden Fall eine Rundumsicht der Kirche in (viel zu hellem) Sonnenlicht:
https://flic.kr/p/2npJdEn
Viele Grüße
Martin
 

grawuli

Urgestein
Registriert
2 Mai 2018
Beiträge
832
Ort
Minga
Hallo Martin,

die Kirche ist echt gut geworden. Das wandern der Schatten über die Wände gefällt mir besonders und den Ton würde ich nicht entfernen. Ist wenigstens Leben drin.

Damit die Fenster zur Geltung kommen > Video bei Nacht mit Innenbeleuchtung
 

DerAlteMannUndDerStein

Brückenleger
Registriert
4 Nov. 2021
Beiträge
733
Damit die Fenster zur Geltung kommen > Video bei Nacht mit Innenbeleuchtung
Hallo Markus,

das ist eine gute Idee! Und danke fürs Lob! Welche Innenbeleuchtung kannst Du empfehlen? Ich habe zwei Leuchten von Lego. Aber die sind absurd teuer. Vielleicht entwickelt ja jemand mal eine Diode, die Licht aussenden kann. Klingt wie Utopie ... ich weiß.

Viele Grüße
Martin
 

grawuli

Urgestein
Registriert
2 Mai 2018
Beiträge
832
Ort
Minga
Hallo Martin,

wenn ich das richtig in Erinnerung habe bist Du doch auch Modelleisenbahner. Da sollte doch was zu finden sein. Ist ja nur für den Videotermin gedacht. Die LED's von Lego sind zu kalt oder mit Steinen in Trans-Orange oder Trans-Yellow verkleiden.
 

DerAlteMannUndDerStein

Brückenleger
Registriert
4 Nov. 2021
Beiträge
733
Liebe Freunde des Maßstabs,

der alte Mann hat keine Steine! Derzeit bin ich zu einem Malkurs im Kloster Kirchberg bei Sulz und habe als Vorlage natürlich "mein" Viadukt im Gepäck. Mal sehen was dabei herauskommt, wenn ich in der Farbauswahl freie Hand habe und auch an keine Formen gebunden bin. Gestern ist eine Bleistift-Skizze zum Bild entstanden:AcrylicPaintingStep001.jpg
Am heutigen Vormittag möchte ich die Farbe zuerst recht "grob" ins Bild bringen. Danach gehe ich dann immer mehr ins Detail. Ich bin ziemlich gespannt, was da auf mich zukommt (und natürlich auch auf Euch). Der Bereich hinter der Brücke ist ja im Legomodell derzeit nur zu einem kleinen Teil vorhanden. So lerne ich die einzelnen Häuser ein wenig besser kennen, bevor ich sie baue. Das ist sicherlich nicht der schnellste Weg zum Ziel. Aber es ist ein Weg, der mir Spaß macht.

Viele Grüße
Martin
 
Oben