1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

Kein Popel

Dieses Thema im Forum "Teilefragen: Alt, Neu, Echt, Fremd?" wurde erstellt von Wirker, 15. Juni 2018.

  1. Wirker

    Wirker Mitglied

    Registriert seit:
    09. Mai 2017
    Beiträge:
    231
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rödinghausen
    Moin,

    sind die Teile von LEGO? Mich irritiert der Rotton von der "Kurve" und die Weichheit des Kunststoffs von den Gelenken. Einen Schriftzug konnte ich leider auch nicht entdecken. Achsen passen jeweils rein.

    photo_2018-06-15_09-29-24.jpg
     
  2. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    8.959
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Jepp, sind LEGO Teile....
    Das Rote findest Du bei Bricklink unter "Brick Round", da Gelenk ist das Kardangelenk von damals...

    Gruß Rene
     
  3. franken-stein

    franken-stein Ambassador Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. Nov. 2014
    Beiträge:
    1.867
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bechhofen
  4. Wirker

    Wirker Mitglied

    Registriert seit:
    09. Mai 2017
    Beiträge:
    231
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rödinghausen
    Mist, dann muss ich die jetzt aus der Restmülltonne wieder rauspopeln, also die anderen. Da tauchten vereinzelt immer wieder welche auf und da ich zuvor ein paar Teile von COBI in der Hand hatte, dachte ich die gehören dazu und habe sie entsorgt.. die letzten Teile hab ich dann aufgehoben. Ich kann doch kein heiles LEGO wegschmeißen :=o

    Ich glaube das Kardan Gelenk ist das mit dem "falschen" rot. Da ist der Brick Round: https://www.bricklink.com/v2/catalog/catalogitem.page?P=25214#T=S&O={"iconly":0} - Wenn ich genau nachdenke, war der doch in einem frühen Set in "Chrom" im Handbuch von LEGO für legale und illegale Bautechnik als Beispiel aufgeführt für Sets, welche es trotz illegaler Bautechnik in den Handel geschafft haben. Oder?

    Edit: Das Kardan Gelenk gab es ja nur in zwei Sets. Ich vermute mal, da war 812 in dem Konvolut. Habe bis auf die roten Reifen alles darin gefunden. Auch diese Metallpins: https://www.bricklink.com/v2/catalog/catalogitem.page?P=pinpw2&idColor=67 - welche ich ebenfalls als Fremdteil eingeordnet habe. Was genau macht man mit den PINs?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2018
  5. Lexa

    Lexa Akkordnopper Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05. Dez. 2014
    Beiträge:
    642
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heilbronn
    ich meine mich erinnern zu können, dass man mit den Metallpins Technicräder ( also die mit Kreuzachse als Befestigung ) an die 4,5 V Motoren befestigen konnte..
     
    Wirker gefällt das.
  1. Kein Popel
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden