• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

[MOD] JuRoKis verbesserte Speed Champions 8W

JuRoKi

Stammuser
Registriert
23 Mai 2021
Beiträge
350
Hallo Leute!
In dieser Rubrik möchte ich euch meine Modifikationen an den Lego Speed Champions in 8W zeigen.
Den Audi 76897 hatte ich ja schon mal separat vorgestellt.
Hier der Link zum Beitrag:
https://www.doctor-brick.de/threads/76897-audi-quattro-s1.14899/
In der Folge werde ich euch weitere Umbauten präsentieren.

Hallo Leute!
Heute möchte ich euch meine Modifikationen am Nissan GTR 76896 zeigen.
Auch hier habe ich mit wenigen Umbauschritten einen Motor und einen Überrollbügel eingebaut.
Auf den ersten Blick sieht man die Modifikationen gar nicht.
41750983pk.jpg

41750986uw.jpg

Erst bei genauerem hinsehen fällt der Überrollbügel auf.
41750987kb.jpg

Noch weniger auffällig ist die Änderung der Motorhaube.
41750992qq.jpg

Durch die Entnahme des Streifens vor der Windschutzscheibe, lässt sich die Haube an den originalen Scharnieren öffnen.
41750991dv.jpg

Und gibt den Blick auf den Motor frei.
41750990aq.jpg

Diese Teile habe ich für den Umbau aus dem Set entnommen.
41750994au.jpg

Zusätzlich habe ich noch eine kleine Werkstatt zur Aufbewahrung der Zubehörteile gebaut.
41750993ye.jpg

So kann man mit ganz einfachen Mitteln das Set umbauen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reaktionen: Ope

JuRoKi

Stammuser
Registriert
23 Mai 2021
Beiträge
350
Weiter geht es mit dem Jaguar I-Pace aus dem Set 76898.
41751056km.jpg

Am Formula E gibt es eigentlich nichts zu verbessern.
Am I-Pace eTrophy allerdings schon.
Denn hier hat Lego beim Innenraum einfach nach den vorderen Sitzen aufgehört und nur mit Füllsteinen gearbeitet.
Das war mir zu wenig für ein sonst gelungenes Modell.
Äußerlich hat sich nichts geändert.
41751057xc.jpg

Innen jedoch einiges.
41751061tk.jpg

Der Fahrer bekam ein Cockpit... (wird leider stark vom Lenkrad verdeckt)
41751062va.jpg

...und Sportsitze.
41751063ad.jpg

Sowie einen Überrollbügel.
41751064ac.jpg

Dazu habe ich diese Teile aus dem Set entfernt.
41751067dc.jpg

Und auch hier wieder eine kleine Werkstatt für das Zubehör gebaut.
41751065wh.jpg

So gefällt mir das Set viel besser.
 
  • Like
Reaktionen: Ope

JuRoKi

Stammuser
Registriert
23 Mai 2021
Beiträge
350
Heute möchte ich mich mal wieder mit einem verbesserten Lego Set melden.
Es ist das Dodge Set 76904 aus dem Jahr 2021.
Es besteht aus einem Dodge Challenger T/A von 1970 und einem Dodge 1320 Top Fuel Dragster aus 2019.
An sich ist das ein sehr schön gebautes Set mit zwei gelungenen Fahrzeugen.
Jedoch drängt sich bei genauem hinsehen der Verdacht auf, Lego hätte da beim Dragster was vergessen.
Denn der Dragster verfügt nicht über eine Wheelie Bar, die den Überschlag nach hinten beim beschleunigen verhindern soll und auch nicht über einen Bremsfallschirm, der die Fuhre nach dem Ziel von über 530 km/h wieder zum stehen bringt.
Zusätzlich sind die hinteren Räder zu klein vom Durchmesser und zu schmal von der Reífenbreite.
Diese Teile habe ich beim Dragster entfernt.
DSCN6895.JPG
Und so sieht er nach meinem Umbau aus.
DSCN6896.JPG
Die Hinterreifen passen wesentlich besser zum Auto.
DSCN6897.JPG
Und der Gesamteindruck wirkt stimmiger.
DSCN6898.JPG
Als nächstes habe ich mir den Challenger vorgenommen.
Der Hatte keinen V8, wie kann das sein?
Erst mal habe ich diese Teile entfernt.
DSCN6890.JPG
Dadurch habe ich auch die Vielfarbigkeit des Unterbaus bereinigt.
Die Scheinwerfer haben silberne Streuscheiben erhalten.
DSCN6891.JPG
Die Seitenpaneele sind stabilisiert und haben einen farblich einheitlichen Unterbau.
DSCN6892.JPG
Die Motorhaube lässt sich öffnen und der 340cui V8 kommt zum Vorschein.
DSCN6893.JPG
Auch ein zeitgenössisches Armaturenbrett mit Kunstholz Dekor ist an Bord.
DSCN6894.JPG
Damit Helm/ Haare ihren Platz haben und auch das Werkzeug und das Ersatzteil, habe ich einen Halter dafür gebaut.
DSCN6899.JPG
Soweit meine Umbauten an diesem Set.
 

JuRoKi

Stammuser
Registriert
23 Mai 2021
Beiträge
350
Das nächste 2021er Set, dass ich verbessert habe , ist das Corvette Set 76903.
Die Corvette C3 ist zwar sehr gut getroffen, aber auch ein wenig langweilig.
Bei der C7R kann man ja wenigstens den (gebauten!!!) Motor durch die Abdeckung sehen aber bei der C3 gibt es viel Potential zur Verbesserung.
Zuerst war mir die Front mit den vielen Stickern zu langweilig.
Da habe ich mit Silbernen Gittern und Trans Clear Tiles was gebastelt.
Dazu habe ich die Scheinwerfer aufgeklappt dargestellt.
DSCN7059.JPG
Und die vielen Füllsteine in der Front haben mich sehr gestört.
DSCN7060.JPG
Auch die Lüftungsgitter an den Seiten kann man ohne Sticker darstellen.
DSCN7061.JPG
Und auch den Tankdeckel im Heck.
DSCN7062.JPG
Im Innenraum gab es wegen der Enge nur die Armaturen. Ganghebel und Handbremse sind schon ab Werk vorhanden.
DSCN7067.JPG
Der wesentliche Umbau ist die Öffnung der Motorhaube mittels Roboterarmen.
DSCN7063.JPG
Da hat ganz schön was Platz gefunden.
DSCN7065.JPG
Auch mit geschlossenen Scheinwerfern sieht das immer noch gut aus.
DSCN7066.JPG
Für den ganzen Umbau habe ich sehr viele sehr bunte Teile aus dem Modell gegen schwarze und dark red Teile austauschen müssen.
Teilweise sind unnötige Spezialteile innen verbaut, die gar keinen Sinn ergeben.
So gefällt mir die Corvette auf jeden Fall besser.
Ich warte jetzt nur noch auf den Stickersatz, damit ich die Logos wieder anbringen kann. Denn die gehören dazu.
 
Oben