• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

Jakob's Maschinen Manufaktur

MightyMosy

Mitglied
Registriert
7 Nov. 2018
Beiträge
104
Hi,

ich finde Deine Modelle ebenfalls absolut klasse. Technik für die Funktionen und Systemsteine halte ich für den absoluten Königsweg. :)

lg

Andreas
Zumindest wenn es möglichst realistisch sein soll auf jeden Fall.

Ich persönlich stehe auch sehr auf den klassisch Lego Technic Look mit Löchern, dass man die Funktionen sieht, aber so Modelle wie hier beeindrucken mich zutiefst
 

Jakob

U18 -User
Registriert
26 Feb. 2022
Beiträge
85
Ort
..zwischen Bergen und Wiesen
Nach mehr als einem Monat Pause gehts hier mal bisschen weiter, ich bin leider nicht allzu viel zum Bauen gekommen.


LDcad hat mich an den Rand der Verzweiflung gebracht, aber nun endlich, ein paar Youtube Tutorials und unzählige Internetrecherchen später habe ichs doch noch irgendwie hinbekommen die flexible Parts zu nutzen:biggrin:
Mit dem Ergebnis bin ich relativ zufrieden.
Bobcat T450 Compact_11.png

Bobcat T450 Compact_12.png

Ich hoffe mal das funktioniert dann alles so in echt, ansonsten muss ich das nochmal machen. Bisschen zweifle ich an dem Winkel der Zylinder, mit Last anheben wird sicher nicht möglich sein, aber hoffentlich ohne, und mit Last eben nur Gabel/Schaufel kippen.
 

Isenheim

Hulk
Registriert
3 Sep. 2020
Beiträge
658
Moin,
Der Winkel sieht doch gar nicht so schlecht aus. Ich glaube schon, das du damit auch mal etwas anheben kannst.

Optisch Klasse!
Kennst du die alten "Piraten Netze" von Lego? Vlt wäre das nich eine Option für die Seitengitter.
 

Jakob

U18 -User
Registriert
26 Feb. 2022
Beiträge
85
Ort
..zwischen Bergen und Wiesen
Optisch Klasse!
Kennst du die alten "Piraten Netze" von Lego? Vlt wäre das nich eine Option für die Seitengitter.
Das habe ich mir auch überlegt - allerdings wäre das ein ziemliches Gefummel und Zurechtschneiden geworden.

2 Nachteile sind außerdem dass ich
a) nicht wüsste ich das Ding befesteigen sollte
b) man das dann nicht richtig in der Anleitung darstellen kann, meines Wissens nach zumindest.
Die momentane Lösung gefällt mir optisch sehr gut, vom Preis her wäre es mit Originalteilen relativ teuer, aber da es für die Hoses aus denen es gebaut ist relativ viel andere Anbieter im Internet gibt werde ich das mal probieren.


glaube schon, das du damit auch mal etwas anheben kannst.
Wünschenswert wäre es.:biggrin:
 

Ingenieur79

Stammuser
Registriert
24 Apr. 2019
Beiträge
461
Ort
Graz-Umgebung / Steiermark / Österreich
Ich bin beeindruckt!
Gefällt mir sehr gut, und das "Digital" mit den Flexiblen Schläuchen so zu führen(wait)(wait)

Ich hoffe das der beim "Real bau" auch stabil genug ist, soweit das beim Bild bei der Bauweise beurteilbar ist, könnte es hier Probleme geben,

Aber Optisch einfach "Wowh".

Lg. Walter
 

Jakob

U18 -User
Registriert
26 Feb. 2022
Beiträge
85
Ort
..zwischen Bergen und Wiesen
Ich hoffe das der beim "Real bau" auch stabil genug ist, soweit das beim Bild bei der Bauweise beurteilbar ist, könnte es hier Probleme geben,
Das hoffe ich auch. Chassis und Ausleger funktionieren bei der Bauweise, das habe ich mit echten Steinen ausgetestet. Natürlich lange nicht so stabil wie nur Technik.
Falls es dann am Ende nicht hält geht's ans Neubauen...
Gefällt mir sehr gut, und das "Digital" mit den Flexiblen Schläuchen so zu führen(wait)(wait)
Anfangs ein Kampf, nach einer Weile macht es sogar ein wenig Spaß, weil man sich auf das Endergebnis freuen kann (und es zehnmal lustiger ist als die flexible Hoses in Stud.io zu verwenden und zu hoffen dass das Programm irgendwie versteht was man will:doh:)

Falls es dich interessiert frag einfach, ich glaube da gibt es viele im Forum die sich mit LDcad noch wesentlich besser als ich auskennen:)
 

Bricknolis

Mitglied
Registriert
13 März 2022
Beiträge
60
Wow!!!
Ich bin schwer beeindruckt!!!
Der (das/die) bobcat sieht Klasse aus! Das Gitter mit den Schläuchen sieht Klasse aus!
Gruß
Marcel
 

Robert Brick

Mitglied
Registriert
22 Nov. 2012
Beiträge
181
Ort
Pinneberg
Oha! Allein die Kabine ist ja schon ein Kunstwerk! Das Gitter sieht mega aus aber ich glaub das wird eine ordentliche Fummelei beim Bauen und wahrscheinlich werden die Schläuche nie so sitzen wie du willst. Aber geil ist es trotzdem :clap:
 

ellermaniac

Nebenbahner
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
937
Ort
Osnabrück
Oha! Allein die Kabine ist ja schon ein Kunstwerk! Das Gitter sieht mega aus aber ich glaub das wird eine ordentliche Fummelei beim Bauen und wahrscheinlich werden die Schläuche nie so sitzen wie du willst. Aber geil ist es trotzdem :clap:

Ich find‘s auch richtig geil. Teile aber auch die Befürchtung, dass (gerade bei Bewegung) die Gitterstruktur nicht lange in ihrer Form bleibt.

Oben weiter hatte schon @Isenheim Netze vorgeschlagen.

Ich glaub die würden ganz gut passen, und eigentlich müsstest du sie auch gut verzurrt bekommen:

33B576AF-9F9D-4B90-AEAA-8A926012A6A4.jpegF45D8989-9671-4768-9C8E-E6B32AA065F5.jpeg7A3B1511-40D2-4125-83AE-F682AE20107A.jpeg

Und schneiden muss du die Netze auch nicht. Vielleicht finden sich noch eine bessere Lösung zur Befestigung am Rahmen.

Gruß,
Christoph
 

Jakob

U18 -User
Registriert
26 Feb. 2022
Beiträge
85
Ort
..zwischen Bergen und Wiesen
eine ordentliche Fummelei beim Bauen und wahrscheinlich werden die Schläuche nie so sitzen wie du willst.
Dabei handelt es sich genau genommen ja nicht um Schläuche. Im englischen heißen die soweit ich weiß hose rigid, das sind die Verbindungröhren für Pneumatik Schläuche. Aktuelle plane ich diese hier statt den Original Teilen zu verwenden, da das wesentlich billiger kommt. Natürlich sind die dann noch mit Gelenkten befestigt, ich hoffe aber dass diese nicht zu locker sind, und das Gewicht tragen.

@ellermaniac das mit dem Netz habe ich mir auch schon überlegt, diese Idee ist Option B, falls das Ganze nicht klappt.
Das Befestigen ist hier natürlich ein Problem, und die Form passt auch nicht optimal. Trotzdem aber vielen Dank fürs Zeigen und Nachbauen!


Edit:
Mein Internet war kurz weg und jetzt sind aus einem Beitrag versehentlich 2 geworden.:facepalm: Falls ein Admin das sieht, bitte den 2. (leeren) Beitrag löschen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jakob

U18 -User
Registriert
26 Feb. 2022
Beiträge
85
Ort
..zwischen Bergen und Wiesen
Nach einem Monat und stundenlanger Quälerei in LDcad ist der Teil auf den ich am wenigsten Lust hatte geschafft. Wobei ich mich wahrscheinlich nicht zu früh freuen sollte, kann gut sein dass irgendwas nicht so klappt wie erhofft.
Hat teilweise viel Motivation gekostet sich hinzusetzen und an den Kabeln weiterzuwerkeln, einfach weil es doch recht eintönig und langweilig ist. Viel Zeit hatte ich im übrigen auch nicht.

Jetzt gehts jedenfalls langsam an die Anleitung und dann an den Testbau:inlove:




Kabel und Schläuche_2.png




Kabel und Schläuche.png
 

HUWI

Papa Schlumpf
Registriert
8 Jan. 2018
Beiträge
4.138
Ort
Bochum
Sehr fein!

Aber mir geht es genau wie dir, ich hab keinen Bock dadrauf.
Du hast jetzt einen Monat investiert und es wird dir keiner danken, es wird einfach als "normal" und "selbstverständlich" hingenommen.

Da lebe ich lieber mit einem Deppen im Jahr, der sich über fehlende Kabel beschwert.
 

Jakob

U18 -User
Registriert
26 Feb. 2022
Beiträge
85
Ort
..zwischen Bergen und Wiesen
Da lebe ich lieber mit einem Deppen im Jahr, der sich über fehlende Kabel beschwert.
Hattest du das schon mal? Bei mir hat sich tatsächlich noch niemand über Kabel beschwert.
Ich verstehe deine Ansicht vollkommen, ist auf Dauer sicher entspannter so.
Im Endeffekt mache ich die Kabel auch weil ich persönlich sie gerne drinnen habe, weil es meiner Meinung nach die Qualität einer guten Anleitung nochmals etwas aufwertet. Ein Kauf- oder Nicht-Kauf Faktor sind Kabel aber wahrscheinlich für die wenigsten RB User.
Ich bin bei diesem Modell für die Kabel ja erstmals auf LDCad umgestiegen, und muss sagen dass das Thema dort schon genial gelöst ist und auch nicht so schwer wie ich anfangs befürchtet habe.
Nichts mehr mit nervigen einanderklippen von vorgefertigten Kabelteilen in Stud.io...
Zeitaufwendig, aber immerhin ein schönes Ergebnis.
 
Oben