1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick, heißen Euch herzlich willkommen und wünschen Euch viel Spaß hier!
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.
    Information ausblenden

Ich und meine LEGO-Eisenbahn

Dieses Thema im Forum "Lego Eisenbahn und Monorail" wurde erstellt von Udo, 28. März 2012.

  1. tsi

    tsi ThomaS, Tech-Admin Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    2.085
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Udo,

    interessante Türen hast Du da herausgesucht! Hast Du (oder jemand anderes) eine Ahnung aus welchem Set die stammen (egal welche Farbe)?

    Wäre es eine Alternative die drei hohe Tür nach unten mit einer kleinen Tür zu erhöhen?

    Gruß
    ThomaS

    EDIT: wenn da nicht bei einem Händler eine original Tür in weiß abgebildet wäre, hätte ich fast behauptet die Dinger gibt es gar nicht ...
     
  2. Udo

    Udo Dampflok-Schmiedemeister

    Registriert seit:
    24. März 2012
    Beiträge:
    644
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Thomas,

    leider kann ich nicht so gut in Brick Link navigieren, um sagen zu können in welchem Set diese Türen jemals verbaut waren. Die Türen sind bei Brick Link als Nummer 825 ( links ) und 826 ( rechts ) aufgelistet.
    Unter eine Tür 801 und 802 ( 1 x 3 x 3 ) in rot jeweils, so wie du es auch vorschlägst, eine 3821 bzw. 3822 unter zu " bauen ", bringt mich zwar auf das richtige Endmaß 1 x 3 x 4 aber das Fenster (der nicht farbige Teil ) wird mir zu klein ( Schießscharte ). Schau mal in die LDD Bilder des Super Chief, alle Originale und auch einige Umbauten haben nur Schießscharten. Aber seit ich ein Video gesehen habe, weiß ich das der Super Chief Türen hatte, die nicht nur für Kinder und Kleinwüchsige waren, sondern normale große für Erwachsene mit normalen Fenstern.
    Was mir bleibt ist die Lego Puristen Konforme 801 und 802 ( 1 x 3 x 3 ) in rot

    [​IMG]

    einzubauen und nach oben durch Einbau eines 3062 old in Trans-Clear ein halb geöffnetes Fenster an zu deuten

    [​IMG]

    Andere nicht Puristen konforme " Bastelleien " die 801 und 802 ( 1 x 3 x 3 ) in rot mittels Kunststoffpolitur von der roten Farbe befreien, mittels Fräse im Keller sauber auf 1 x 3 x 2 zu kürzen. Fast zwanzig Jahre Funktionsmodelbau lassen grüßen, und dann eine aus rotem Kunststoff durchgefärbte 3188 bzw. 3189 ( 1 x 3 x 2 )darunter zu setzen.
    Oder jetzt da ich das hier schreibe kommt mir noch eine andere mögliche Variante in den Sinn. Unter die nicht " Durchgefärbten " 801 und 802 ( 1 x 3 x 3 ) in rot wie von dir vorgeschlagen eine 3821 bzw. 3822 darunter zu setzen die 801 bzw. 802 in entsprechender Höhe abkleben und den rot " lackierten Bereich " der mich stört mit Kunststoffpolitur transparent machen. Zur Not könnte man den unteren Bereich mit einer roten Folie bekleben. Zumal ich auf die Frontscheiben und auf die Türfenster, gerne auch einen dünne roten " Rahmen " aufkleben würde.

    Bleibt die Frage wo bekommt man rote Folie in der richtigen Farbe, und muss nicht gleich zwei Quadratmeter kaufen???????
     
  3. tsi

    tsi ThomaS, Tech-Admin Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    2.085
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Udo,

    Bricklink kennt keine Sets in denen diese Türen vorkamen, auch deshalb meine Nachfrage.
    Mir sind diese bisher auch noch nicht untergekommen.

    Um die Politur wirst Du vermutlich ohnehin nicht umhin kommen, die alten Türen in guter Erhaltung sind rar.
    Als Folie kann ich normalerweise einfaches Isolierband aus dem Baumarkt empfehlen, das hat lustigerweise oft genau die LEGO-Farbtöne.
    Wenn Du eine 4-hohe (gefärbte) Tür nimmst und diese klar polierst (dann kann es auch eine weiße Tür als Basis sein) solltest Du damit zum Ziel kommen. Sofern Du die Türen bekommst.

    Viel Erfolg & berichte mal wenn es einen Fortschritt gibt
    Thomas
     
  4. Maliiq

    Maliiq Urgestein

    Registriert seit:
    18. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.544
  5. tsi

    tsi ThomaS, Tech-Admin Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    2.085
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Michael,

    Bingo, jetzt gibt es zumindest eine Quelle für die bedruckte Variante - die kommen auch gleich mal auf meine WantedList.

    Schönen Gruß
    ThomaS
     
  6. Udo

    Udo Dampflok-Schmiedemeister

    Registriert seit:
    24. März 2012
    Beiträge:
    644
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Michael,

    da hast du einen Treffer gelandet. Irgendwann beim rum Stöbern und Suchen hatte ich durch welch dummen Zufall auch immer, die Türen dieses alten Schätzchen, als Einzelteil gefunden. Aber allen Versuchen zu trotz, habe ich diese Tür nicht wiedergefunden. Mir entsteht der Eindruck das alle " Großen 1 x 3 x 4 Türen " Unabhängig von ihrer Farbe rot, gelb, blau oder weiß echte Einzelstücke sind kaum ein Anbieter hat mehr als eine Tür Geschweige denn eine rechte und eine linke.

    Kurios ist das mein Polnischer Anbieter der ja angegeben hatte 12 linke und 6 rechte, der großen Türen in rot auf Lager zu haben, steht im Moment nicht mehr unter den Anbietern für rote Türen wer weiß wohlmöglich dämmert ihm gerade warum ich in mehr als ein halbes Dutzend Mal angeschrieben habe bezüglich der Türen. Ich kann gar nicht so viel Essen, wie ich kot..... könnte. Meine Euros sind aber erst mal zu dem A......... unterwegs.
     
  7. franken-stein

    franken-stein Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. Nov. 2014
    Beiträge:
    2.186
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bechhofen
    Hallo,
    meint Ihr diese Türen?:

    [attachment=8721]

    Diese 3 könnte ich umsonst abgeben, da sie für meine Modelle zu schlecht sind. Aber zum umbauen oder lackieren sind sie ganz bestimmt noch zu gebrauchen.
    Nichts abgebrochen, und auch kein Sprung drin.
    Gruß
    Wolfgang
     

    Anhänge:

  8. Udo

    Udo Dampflok-Schmiedemeister

    Registriert seit:
    24. März 2012
    Beiträge:
    644
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Wolfgang,

    das ist ein Wahnsinns Angebot, aber ich komme gerade aus dem Keller und habe mir vier Türen 1 x 3 x 3 die ursprünglich einen rot streifen in 2 x hoch hatten von der Farbe befreit, mit 400 - 1500 nass Schmirgelpapier unter fließendem Wasser und anschließend mit Kunststoff Polierpaste bearbeitet. sieh es dir selber an.

    [​IMG]
    Jetzt werde ich mir nach vier 1 x 3 x 1 in rot bestellen und dann werden aus acht Türen die von mir benötigten vier Türen. Von einem kleinen Werbegrafiker im Dorf habe ich mir einen Streifen rote Folie besorgt sehr nah am Lego rot, das Beste der streifen er war umsonst, abgesehen von der Spende für die Kaffeekasse aber das war meine freiwillige Entscheidung

    [​IMG]
    Aber ich freue mich trotzdem über dein Angebot Wolfgang. Aber im Moment habe die Schn.... gestrichen voll und würde es mir nicht antun wollen, die viert Tür irgendwo auf der Welt bestellen zu wollen. Trotzdem vielen, vielen Dank für dein Angebot
     
  9. franken-stein

    franken-stein Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. Nov. 2014
    Beiträge:
    2.186
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bechhofen
    Hallo Udo,
    Türen in rot hab ich auch da. Brauchst Du die in schön, oder auch zum entlacken?
    Gruß
    Wolfgang
     
  10. Udo

    Udo Dampflok-Schmiedemeister

    Registriert seit:
    24. März 2012
    Beiträge:
    644
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Mensch Wolfgang,

    du machst mich fettich.....Zitat: " Türen in rot hab ich auch da." Meinst du die Türen in 1 x 3 x 3 so wie ich sie entlackt habe,.............. oder die großen in 1 x 3 x 4 die scheinbar Weltweit nicht zubekommen sind????? Dann kipp ich vom Stuhl
     
  11. franken-stein

    franken-stein Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. Nov. 2014
    Beiträge:
    2.186
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bechhofen
    1x3x3. Die großen in rot hab ich noch nie gesehen :(
    Gruß
    Wolfgang
     
  12. tsi

    tsi ThomaS, Tech-Admin Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    2.085
    Geschlecht:
    männlich
    Udo, die bearbeiteten Scheiben sehen richtig gut aus! Die großen Türen mit rotem Kreuz habe ich doch noch in meinem Bestand gefunden, die sehen ähnlich aus wie die von Wolfgang - also perfekt zum Recyclen :)
    Anwendungszweck dafür findet sich bestimmt noch.

    Ich glaube nicht an deren Existenz, bis ich ein Foto von diesen Teilen gesehen habe :cool1:

    Der ungläubige
    ThomaS
     
  13. Udo

    Udo Dampflok-Schmiedemeister

    Registriert seit:
    24. März 2012
    Beiträge:
    644
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Gott sei Dank,

    in 1 x 3 x 3 sonst in meinem Alter vom Rückwertz vom Stuhl nee das kommt nicht gut. Nee ist gut gemeint aber jetzt bin ich erstmal selber versorgt, trotzdem vielen Dank Wolfgang. Hattest du gesagt du hast die großen, ich glaube ich hätte eine schlaflose Nacht gehabt. So ist das schon besser.

    Zu den 1 x 3 x 3 Türen in rot schau mal auf das Bild mit der roten Klebefolie von den kleinen habe ich noch einige auf Reserve.
     
  14. Catweazel

    Catweazel Wegweisender

    Registriert seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    477
    Geschlecht:
    männlich
    Meint ihr diese Türen?

    Links Rechts

    Unten auf die gewünschte Farbe klicken und die Sets werden angezeigt

    Michael
     
  15. Udo

    Udo Dampflok-Schmiedemeister

    Registriert seit:
    24. März 2012
    Beiträge:
    644
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Michael,

    diese sind gemeint

    [​IMG]1 x 3 x 4 laut Brick Link Nummer 825 und 826
     
  16. tsi

    tsi ThomaS, Tech-Admin Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    2.085
    Geschlecht:
    männlich
    Nö. Diese.


    Edit:
    Udo war schneller :)
     
  17. Catweazel

    Catweazel Wegweisender

    Registriert seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    477
    Geschlecht:
    männlich
    Ah, ok. Das habe ich nicht mitbekommen das die oben ein Fenster haben.
    Seltsam, laut rebrickable gibt es die nur in weiß und dann ach noch nur mit dem roten Kreuz drauf.

    Michael
     
  18. Udo

    Udo Dampflok-Schmiedemeister

    Registriert seit:
    24. März 2012
    Beiträge:
    644
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Gemeinde,

    Zwischenbericht zu Thema Türen, für den noch zu bauenden Super Chief. Ich habe das Angebot von Wolfang alias franken-stein genutzt, er hat mir seine drei weisen Türen zugeschickt. Zwei weitere die ich auf einem Bild das mir der Niederländische Verkäufer freundlicher weise zugeschickt habe ich schon gesehen, sind bereits bezahlt, und sollten auf dem Weg zu mir sein. Leider habe ich im nach hinein feststellen müssen das da wo die rot Folie hin soll der Türgriff im weg ist. Also werde ich wohl schweren Herzens die Türgriff " Einebnen " müssen oder eventuell schaffe ich es wenigstens ein Drittel der Türgriff zu retten. Mal sehen was man als alter Funktionsmodelbauer noch drauf hat.

    Die bestellten Türen von einem Polnischen Händler sind schon wieder auf dem Weg zurück nach Polen. Dass es die falschen Türen waren, brauch ich nicht zu erwähnen. Erwähnens wert ist wie die Lieferung bei mir angekommen ist, seht selber:

    [​IMG]
    In diesem Zerknautschten DIN 4 Umschlag kamen 1,2 Kg Lego-Steine und Teile

    [​IMG]

    Über 1000 Teile fein säuberlich in Müllbeuteln verknotet

    [​IMG]

    Zum Glück waren die Müllbeutel transparent und ich musste keinen Beutel öffnen, das die Türen die falsch Größe hatten war von außen offensichtlich.

    [​IMG]
     
  19. Udo

    Udo Dampflok-Schmiedemeister

    Registriert seit:
    24. März 2012
    Beiträge:
    644
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Lego Gemeinde,

    einige Bilder und Infos zum Thema BR 53 das Monstrum steht in seiner jetzigen Version ( ich glaube gefühlt die fünfte ) schon ganz ordentlich da. Einmal musste ich sie wieder neu aufbauten, weil ich sie ungewollt zerlegt habe, runter vom Tisch, und ein fast kompletter neuaufbau war von Nöten. Einige andere Umbaumaßnamen oder Verbesserungsversuche hatten auch einen verbesserten Neuaufbau zur Folge. Dass sie trotz ihrer beachtlichen Länge von 113 Noppen,( im Original wäre sie ca. 27 Meter lang geworden ), durch die Lego- Standard Micky Maus Kurve kommt war schon recht früh klar. Einer der ersten Versuche, im schiebe betrieb ( nur die 9 Volt Motoren im Tender schieben )

    [media]

    Sieht zugegebenermaßen echt sehr kurios aus, ist aber meines Wissen nach nicht anders zu bewerkstelligen.

    Mein Kondensator Tender für die BR 53 war früher fertig als die Lok selber. Zum Kondensator Tender ist zu erzählen, das er denn Sinn hatte, das Wasser das zu betreiben der Lok in Dampf umgewandelt wurde, nicht wie im Normalfall nach dem Entspannen in den Zylindern, nur durch das Blasrohr gepustet wurde. Wo er lediglich dazu diente die Abgase aus der Feuerbuche schneller abzuleiten und die Menge, der für die Verbrennung benötigten Frischluft zu erhöhen.
    Ziel der Überlegungen war es den Dampf nach dem Arbeitstakt " zurück zu gewinnen ". Die BR 53 sollte als extra schwere Dampflok, als sie zu Zeiten des zweiten Weltkriegs gebaut werden sollte, mit dem Kondensator Tender in der Lage sein, Strecken bis zu 1000 Kilometern fahren zu können, ohne Wasser bunkern zu müssen ( Berlin - Moskau ca. 1800 Kilometer ). Ein weiterer Vorteil in Kriegszeiten war, das Loks die keine riesigen Wasserdampfwolken aus stießen, von feindlichen Flugzeugen viel schlechter gesehen werden konnten.

    Ein Bild einer BR 52 aus dem Jahre 1953 mit Kondensator Tender aus Wikipediea
    https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Germany_Rail_007_Altenbechen.jpg

    [​IMG]

    Ebenfalls aus Wikipediea
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kondensationslokomotive#/media/File:Kondenstender_52_1972.jpg

    [​IMG]

    eigene Bilder

    [​IMG]


    [​IMG]

    Für die " Kühlluft Lammellen " mein dank an Kollegen Werner alias Werner, Hotel Viktor läst grüssen, bei ihm habe ich sie mir abgeschaut. Für die " Sicherheitsabdeckung " der Ventilatoren meinen Dank an Michael H. alias Monteur der sie schon vor jahren so verbaut hat.

    Im Betrieb, dank des eigenen eingebauten PF Motor

    [media]

    Ob die Angaben stimmen keine Ahnung aber angeblich sollte die BR 53 laut Zitat von :
    http://www.malletlok.de/ge/ge_d/br53.htm

    Borsigs Mallet-Entwurf mit der Achsfolge (1’C)D h4v sollte eine Lokomotive mit knapp 3000 PS sein, die einen Güterzug mit 1700 Tonnen Last auf einer Steigung von 8 ‰ in einem Gleisbogen mit 360 m Radius mit 20 km/h befördern kann. Die Höchstgeschwindigkeit sollte wenigstens 80 km/h betragen.

    Die BR 53 wie wir sie von Märklin, Fleischmann, Rocco und Co. kennen aus dem H0 Modellbauladen sind alle samt reine Fantasie Gebilde von der im Krieg geplanten BR 53 existieren keine Bilder, keine Blaupausen, rein garnichts. Alles woran ich mich beim Bau dieses Phantoms orientiren könnte war die Phantasie anderer Modellbauer und natürlich meine eigene.

    Hier mal ein Bild mit Wannen Tender
    [​IMG]

    Eines der Bilder an den ich versucht habe mich zu orientieren

    [​IMG]

    Auf diesem Bild deutlich zu sehen der Ovale Schornstein. Den in meinem Modell nachzubauen hat mich ganz schön gefordert. Auch das Gebläse, vor dem Ovale Schornstein das für einen bessere Durchlüftung des Brennraum sorgen musste, um den fehlenden " Durchzug " des Wasserdampfs zu kompensieren, der ja zu zum Tender abgeleitet wurde, war aus dem Programm von Lego Teilen eine kleine Herausforderung.



    Gesamte Länge 113 Noppen das sind etwas mehr als 91 cm

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    Im Moment fehlt noch ein wenig Dekor und Kleinkram, woran ich im Moment kämpfe ist ein elektrisches Problem. Die drei Motoren im Tender für sich arbeiten einwandfrei. Wie es das Video beweist.



    Aber wen die drei im Tender verbauten, zeitgleich mit dem Motor fürs die Lüfter Rotoren und den 9 Volt Motoren unter dem Tender laufen sollen, streiken die drei im Kessel und im Moment habe ich für diese Problematik keine Plausible Erklärung. Es werden wohl einige Versuch folgen müssen. Aber das wird schon noch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2018
  20. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    6.790
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Da kann ich nur sagen "leck mich am Ar....." was für ein Teil, würde ich gerne mal live seine Runden drehn sehen, das geht stark in Richtung der US-Big-Boy von meiner Lieblings Eisenbahngesellschaft Union Pacific. Auch wenn nicht genau gesichert ist wie das Original mal ausgesehn hat und ob es überhaupt ausgesehn hat, so ist das doch ein Feines Model geworden bisher. :thumbup:
     
  1. Ich und meine LEGO-Eisenbahn | Seite 17
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden