• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

[Hilfe] Hebepunkte für meine Container

Legoben4559

Urgestein
Registriert
18 Juni 2018
Beiträge
655
Ort
Witten
nabend,

mir schwebt schon seit längerer Zeit die Idee im Kopf umher einen Reach Stacker zu bauen, um die Container meines Roadtrains entladen zu können.
Allerdings fällt mir nichts ein, wie ich stabile Haltepunkte an den Container umsetzen kann.
Hat jemand ne Idee?

Ich habe die Studio Datei meines Containers mal angehangen
 

Anhänge

  • halber Container2.io
    743,9 KB · Aufrufe: 16

GBCPeter

Herr der Bälle
Teammitglied
Registriert
21 Apr. 2012
Beiträge
3.386
Ort
Wuppertal
Hallo Benedikt
Schau dir mal den Technic Container aus den Ressourcen an, da sind Aufnahmepunkte am Container. Vielleicht bringt dich das weiter.

Gruß Peter
 

Legoben4559

Urgestein
Registriert
18 Juni 2018
Beiträge
655
Ort
Witten
Da ist leider nichts für mich dabei.
Ich hätte gerne wie beim Original anstehende Halter, um die Container auch stapeln zu können
 

HUWI

Papa Schlumpf
Registriert
8 Jan. 2018
Beiträge
5.389
Ort
Bochum
Die sind stapelbar, die echten system kannst du aber nicht schön nachbauen.

@Robert Brick hat ein funktionierendes System, das guckt aber oben raus.

Interessant wäre vorallem ein System, dass alle drei Typen heben kann, wir haben nämlich unterschiedliche Größen.
 

Legoben4559

Urgestein
Registriert
18 Juni 2018
Beiträge
655
Ort
Witten
Ich meinte stapelbar, dass der obere nicht Rutschen kann. Sorry, hatte ich vergessen zu schreiben.
Bei deinen sieht es so aus, als könnte man den oberen schieben Bzw. Er könnte leicht anfangen zu Rutschen.

Bei meinen z.b. guckt oben an jeder Ecke eine Noppe über ,die hält den nächsten Container "fest"
Außer man wird grob.
Ähnlich wie beim Original, da steht oben auch der Rand der Aufnahme über und fixiert den nächsten Container

Edit:
Um drei verschiedene Arten von Containern heben zu können, würde mir nur eine "Klemmvorrichtung" einfallen, dafür sind meine Container aber wohl nicht stabil genug.
 
Zuletzt bearbeitet:

GBCPeter

Herr der Bälle
Teammitglied
Registriert
21 Apr. 2012
Beiträge
3.386
Ort
Wuppertal
Bei unseren Containern dürften Größenbedingt die Stapel und Hebefunktion nur getrennt möglich sein um optisch im Bild zu bleiben.
Den Aufnahmepunkt für die Hebefunktion ist in @HUWI seinen Containern ja bereits enthalten.
Für die Stapelfunktion könnte dieses hier als Ansatz gehen, so kann er ohne Probleme Gestellt oder Gestapelt werden.
Hier nur für eine Ecke dargestellt.

UntitledModel.jpg

mfg GBCPeter
 

Legoben4559

Urgestein
Registriert
18 Juni 2018
Beiträge
655
Ort
Witten
Ich glaube ich habe mich nicht richtig ausgedrückt.
Ich meinte diese Aufnahme:
gsobild_171_m.png
Dort "greift" doch der Reach Stacker rein, hebt den Container an und stellt ihn z.B. auf einen anderen ab. Unteranderem durch diese Aufnahme wird ein Verrutschen des draufgestellten Containers verhindert.
Oder sehe ich das falsch?

Eine Lösung für einen Gabelstapler ist mir nicht wichtig.
 

RR76

Urgestein
Registriert
8 Apr. 2019
Beiträge
1.130
In dem Container, den @GBCPeter verlinkt hat, sind die Aufnahmen rudimentär vorhanden.
Vorbildgerecht sehen sie natürlich nicht aus, das geht in Technic in dem Maßstab nicht.

Um diese Container zu stapeln haben wir bisher Pins oder Achsen gegen das Verrutschen eingesetzt, mit dem letzten Vorschlag geht das automatisch.
 

Legoben4559

Urgestein
Registriert
18 Juni 2018
Beiträge
655
Ort
Witten
ok. danke.
Meine Container sind bisher auschließlich (Bis auf die Türscharniere) aus Bricks gebaut.
Hat da jemand eine Idee, wie ich da sowas umsetzen könnte? Ich würde auch ein paar Technic Teile verbauen, allerdings will ich nicht den ganzen Container auf Technic umbauen.
Ich habe bisher nur eine grobe Idee für 3D-Druckteile im Kopf. Da hätte ich zwar nichts gegen, aber ich wollte es erstmal nur mit Legosteinen versuchen
 

Briqui

Mitglied
Registriert
21 Aug. 2020
Beiträge
205
Schon aus reiner Neugier würde ich mir die Sache gerne einmal anschauen. ”IO”-Dateien kann ich jedoch nicht verarbeiten. Besteht somit die Möglichkeit eine ”LDR”-Datei zu bekommen?
 

mick29

Meister
Registriert
26 Jan. 2015
Beiträge
2.739
Ort
Krumbach
@Legoben4559 wenn du alle Forennutzer erreichen willst wäre ein Bild hilfreich. Nicht alle haben Stud.io und viele sind auch mit dem Handy im Forum unterwegs ;)
 

gatewalker

Urgestein
Registriert
7 Okt. 2018
Beiträge
1.751
Ort
Niederösterreich Bezirk Zwettl
Viel wichtiger als die Frage der Aufnahmepunkte ist doch:
Hast du überhaupt schon eine Fahrzeug (oder ein Konzept dafür) das entsprechend stabile ist um den Container zu heben? Die Technic Container sind schon recht schwer und wenn er aus normelen Steinen ist wird es in der Regel noch schwerer..
Zb hebt der rote Gabelstapler von Niko71 den Huwi auch hat nicht viel und hat sich mit einem Container laut Huwi abgemüht. Da wird es bei einem Reach Stacker der mit Teleskopaussschub funtioniert noch schwere da alle bekanten Autokräne mit Teleskopausschub mehr oder weniger nichts heben können.
 

Legoben4559

Urgestein
Registriert
18 Juni 2018
Beiträge
655
Ort
Witten
@Legoben4559 wenn du alle Forennutzer erreichen willst wäre ein Bild hilfreich. Nicht alle haben Stud.io und viele sind auch mit dem Handy im Forum unterwegs ;)
Stimmt. Danke für den Hinweis
IMG-20200514-WA0002.jpgIMG-20200514-WA0006.jpgIMG-20200514-WA0005.jpg
Ich hoffe ihr könnt genug sehen. Sonst mach ich gerne heute Abend noch Detailbilder.
Viel wichtiger als die Frage der Aufnahmepunkte ist doch:
Hast du überhaupt schon eine Fahrzeug (oder ein Konzept dafür) das entsprechend stabile ist um den Container zu heben? Die Technic Container sind schon recht schwer und wenn er aus normelen Steinen ist wird es in der Regel noch schwerer..
Zb hebt der rote Gabelstapler von Niko71 den Huwi auch hat nicht viel und hat sich mit einem Container laut Huwi abgemüht. Da wird es bei einem Reach Stacker der mit Teleskopaussschub funtioniert noch schwere da alle bekanten Autokräne mit Teleskopausschub mehr oder weniger nichts heben können.
Nein bisher habe ich noch mit keinem Fahrzeug begonnen.
Da ich aber erstens in einem etwas anderem Maßstab baue (etwa 1:15 / 1:16) und ein Reach stacker größer als ein Truck ist, habe ich die Hoffnung, dass er als Gegengewicht (wird auch aus Bricks gebaut und das wird schwer) schwer genug wird und ich den Platz habe XL Motoren zum Heben einzubauen. Ob das dann reicht, werde ich testen.
 

axel99

Mitglied
Registriert
15 Apr. 2021
Beiträge
268
ok. danke.
Meine Container sind bisher auschließlich (Bis auf die Türscharniere) aus Bricks gebaut.
Hat da jemand eine Idee, wie ich da sowas umsetzen könnte? Ich würde auch ein paar Technic Teile verbauen, allerdings will ich nicht den ganzen Container auf Technic umbauen.
Ich habe bisher nur eine grobe Idee für 3D-Druckteile im Kopf. Da hätte ich zwar nichts gegen, aber ich wollte es erstmal nur mit Legosteinen versuchen
Meinst du ISO Container Ecken ?
In der Realität sind das meistens "T" Stücke die In einen Schlitz gesteckt werden und dann um 90 Grad verdreht werden.
 

gatewalker

Urgestein
Registriert
7 Okt. 2018
Beiträge
1.751
Ort
Niederösterreich Bezirk Zwettl
Stimmt. Danke für den Hinweis
Anhang anzeigen 65602Anhang anzeigen 65603Anhang anzeigen 65604
Ich hoffe ihr könnt genug sehen. Sonst mach ich gerne heute Abend noch Detailbilder.

Nein bisher habe ich noch mit keinem Fahrzeug begonnen.
Da ich aber erstens in einem etwas anderem Maßstab baue (etwa 1:15 / 1:16) und ein Reach stacker größer als ein Truck ist, habe ich die Hoffnung, dass er als Gegengewicht (wird auch aus Bricks gebaut und das wird schwer) schwer genug wird und ich den Platz habe XL Motoren zum Heben einzubauen. Ob das dann reicht, werde ich testen.
Die Hoffnung ist in dem Fall kein Gehilfe :D
Ich würde vorher Mal eine Prototypen des Teleskopausschub bauen und alle gewünschten Funtionien ausgiebig mit dem Gewicht (Sack von Wasserflaschen etc) des aktuellen Container testen.
Bei meinem Kran hab ich ungefähr 6 Versuche gebraucht bis ich ein Kettenlaufwerk hatte das etwa 4 kg trägt und noch fährt. Da hatte ich vom Oberwagen noch keinen blassen Schimmer...
Beim Gegengewicht würde ich statt auf Bricks eher auf Hohlräume setzen die man dann mit kleinen Stahlkugeln ausfüllt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Legoben4559

Urgestein
Registriert
18 Juni 2018
Beiträge
655
Ort
Witten
Einfach in Studio -> File -> Export as -> Ldraw.
Danke, die Funktion kannte ich noch nicht
Edit: Wie wärs mit so etwas? Was besseres fällt mir auf die Schnelle nicht ein.
Das sieht nicht schlecht aus. Dankeschön. Nur wie mache ich das an der Türseite? :unknown:
Beim Gegengewicht würde ich statt auf Bricks eher auf Hohlräume setzen die man dann mit kleinen Stahlkugeln ausfüllt.
Zur Not werde ich darauf zurückgreifen
 

mick29

Meister
Registriert
26 Jan. 2015
Beiträge
2.739
Ort
Krumbach
aus meiner Sicht ist dein aktueller Container nicht wirklich für dein Vorhaben geeignet. Er wird sehr schwer sein und wenn man ihn nur oben nimmt hat man die Gefahr, dass sich die Noppen trennen und der halbe Container liegen bleibt. Ich würde dir einen Technic-Container empfehlen. der dürfte deutlich leichter und stabiler sein. Wenns unbedingt Basic sein muss wäre evtl eine größere Version meiner 8w Container eine Option:
container 40ft_2.png

die Pinken Teile sind Platzhalter für Brackets oder technic-Plates gewesen.
Bei Bedarf kann ich dir die Datei schicken
 
Oben