1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick, heißen Euch herzlich willkommen und wünschen Euch viel Spaß hier!
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.
    Information ausblenden

H-Bahn

Dieses Thema im Forum "Lego Science Fiction und Fantasy" wurde erstellt von turbospaghetti, 10. April 2012.

  1. turbospaghetti

    turbospaghetti Mitglied

    Registriert seit:
    11. Feb. 2012
    Beiträge:
    284
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Düsseldorf
    Einen wunderschönen morgen zusammen! :D

    Nachdem ich im Technikbereich ja schon meinen Prototypen der H-Bahn vorgestellt hatte, kommen jetzt erste Bilder vom Testbau. In den letzten Wochen sind die nötigen Steine dazu bei mir angekommen, und gestern nacht hab ich mal angefangen, zu basteln ;) Einiges ist am Design aus dem LDD noch zu revidieren, das meiste funktioniert aber. Die Aufhängung und Inneneinrichtung hab ich noch weg gelassen. Einiges an Basissteinen fehlt mir - die wurden im Park meines Großprojekts verbaut 8|

    Hier also der erste (letzte) Waggon meiner Steampunk-H-Bahn. Viel Spaß beim anschauen :D

    [​IMG]



    [​IMG]



    [​IMG]
     
  2. Martin

    Martin Urgestein

    Registriert seit:
    18. Feb. 2012
    Beiträge:
    970
    Sieht super aus, und soviel Gold 8o

    Wenn ich das richtig sehe lässt sich bei der Tür das untere Abteil runterklappen ???

    Martin :thumbup:
     
  3. Miss Kyle

    Miss Kyle Urgestein

    Registriert seit:
    10. Feb. 2012
    Beiträge:
    765
    Boah, ja geil! Schöne Nutzung der Goldkuppel :D
     
  4. turbospaghetti

    turbospaghetti Mitglied

    Registriert seit:
    11. Feb. 2012
    Beiträge:
    284
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Düsseldorf
    @Martin: genau! :) Man sieht's noch nicht so gut... Die Tür ist zum öffnen und der untere Teil zum herunterklappen.

    Beim snotten der Unterkonstruktion hab ich jetzt übrigens die Technik-Pins mit dem ganz kurzen Ende genommen (stecken in den Kuppelteilen). Das funktioniert am stabilsten. Für den Innenausbau brauche ich noch braune Platten. Es wird also noch ein wenig dauern, bis der komplette Zug fertig ist. Ich brauche erst einmal einen Überblick über die jetzt fehlenden Teile, die ich eigentlich da habe... :D
     
  5. Bob Bongo

    Bob Bongo Urgestein

    Registriert seit:
    08. Feb. 2012
    Beiträge:
    1.376
    Schön trashig, könnte auch gut in einen Freizeitpark passen.

    Gefällt mir aber trotzdem, geil finde ich den kleinen Fisch als Deko.
     
  6. turbospaghetti

    turbospaghetti Mitglied

    Registriert seit:
    11. Feb. 2012
    Beiträge:
    284
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Düsseldorf
    An 'nen Freizeitpark hatt eich noch garnicht gedacht... Das wäre auch mal eine Idee :D
     
  7. moctown

    moctown Der Architekt

    Registriert seit:
    22. Feb. 2012
    Beiträge:
    677
    Hey Alex!

    Das sieht ja schonmal vielversprechend aus und macht Lust auf mehr 8o Auch der Einsatz von dunkel rot macht sich echt gut!

    Eine kleine Sache, die ich mir in Zusammenhang mit der Farbigkeit überlegen würde: Die Linie, die du mit dem Wechsel von
    dunkel rot auf tan erreichst (Streben zwischen den Fenstern, 1x1 rund) würde ich ggf. konsequent(er) durchführen!
    D.h. auch die eckige, letzte Strebe (1x1) im Wechsel von dunkel rot (oben) auf tan (unten) umsetzen. Gleiches bei der Tür:
    oben dunkel rote, unten tan Fliesen.

    Wat meinste?

    So long,

    Jens
     
  8. turbospaghetti

    turbospaghetti Mitglied

    Registriert seit:
    11. Feb. 2012
    Beiträge:
    284
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Jens,

    jepp! Bei den Streben an den Fenstern wollte ich das auf jeden Fall noch machen - mir sind leider die 1x1er Steine in Tan ausgegangen :D Bei der Tür müsste ich noch einmal tüfteln. Allerdings könnte es da strukturell schwierig werden... Mal schauen, was sich da machen lässt ;) Am liebsten hätte ich das komplette Scharnier niedriger... Vielleicht packe ich's dazu auch ganz auf die andere Seite. Dann würde das mit den Farben auch besser hinhauen... *grübel*

    Danke für den Denkanstoß auf jeden Fall! :)
     
  9. Miss Kyle

    Miss Kyle Urgestein

    Registriert seit:
    10. Feb. 2012
    Beiträge:
    765
    Dann würd ich aber die Tür komplett in Tan machen, damit die Mittellinie bleibt.
     
  10. moctown

    moctown Der Architekt

    Registriert seit:
    22. Feb. 2012
    Beiträge:
    677
    Noch'n Vorschlag:

    Als Abschluss der seitlichen Fensterfront könnte man die jeweiligen 1x1er Eckstreben auch in schwarz
    umsetzen - analog zur Fensterfarbe und passt zu den 1x1er Clips links ... muss man ausprobieren.

    Ein schickes Detail, was mir erst jetzt aufgefallen ist, sind die Bars in pearl gold - absoluter
    Mehrwert :thumbup:

    So long,

    Jens
     
  11. turbospaghetti

    turbospaghetti Mitglied

    Registriert seit:
    11. Feb. 2012
    Beiträge:
    284
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Düsseldorf
    Mal schnell in der Pause umgebaut - und nu erst mal 'nen Kaffee...


    [​IMG]
     
  12. Miss Kyle

    Miss Kyle Urgestein

    Registriert seit:
    10. Feb. 2012
    Beiträge:
    765
    Find ich gut! Was meinst du denn selbst dazu, Alex? Das ist ja schließlich kein Wunschkonzert! :D
     
  13. turbospaghetti

    turbospaghetti Mitglied

    Registriert seit:
    11. Feb. 2012
    Beiträge:
    284
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Düsseldorf
    Ich find's prima! :D Wie gesagt: es war ein guter Denkanstoß von Jens mit den Streben - das hatte ich ohnehin noch vor. Jetzt hab ich es zumindest mal behelfsmäßig umgesetzt, bis die Steine da sind ^^ das Scharnier auf der anderen Seite ist auch besser, weil die Tür nur noch zwei Noppen in der Breit eeinnimmt statt drei und sich besser ins Gesamtbild einpasst. Ich denke, die dunkelrote Platte werde ich auch noch durch eine in Tan ersetzen ;) Es sieht schon viel runder aus als beim ersten mal.

    Aber es ist noch nicht das letztgültige Moc. Strukturell muss ich auch noch ein bissl feilen. Die Kuppelteile sind schon sehr schwer zu verbauen, weil schlecht zu verbinden (an der gesnotteten Unterseite). Mal schauen, was mir da noch einfällt... :D
     
  14. asperka

    asperka Guest

    Hallo,

    die Bahn gefällt mir sehr gut! Bin schon sehr gespannt auf die weiteren Schritte.

    (Ich musste übrigens spontan an George Bennies "Railplane" denken. Der hat etwas ähnliches in den 30ern gebaut. Seine Bahn hing auch an einer Schiene und hatte unten noch eine Schiene zur Führung. Über eine der beiden bekamen dann die Motoren der Propeller an beiden Enden des Fahrzeugs Strom. Seine Idee dabei war auch, dass die Last bei zunehmender Geschwindigkeit durch den Auftrieb abnimmt und so auch große Steigungen kein Problem sein sollten (daher "Plane"). Davon wurde aber nur eine ganz kurze Teststrecke gebaut. Mehr davon hier: http://www.gearwheelsmag.co.uk/archive/the_bennie_railplane_feature_13.htm. Ein paar Filme gibt es als Vorschau hier: http://www.britishpathe.com/video/the-george-bennie-railplane/query/bennie+railplane )

    Gruß
    Steffen
     
  15. Moin Chefarzt,

    so eine avantgardistische Bahn hab ick auch noch nie gesehen!
    Hut ab!

    Die passt gut in irgendeinen Steampunkfilm oder Herr Lang hätte sie eventuell in "Metropolis" eingesetzt!
    Aber wie ick hörte, soll die Flotte der Berliner S-Bahn umgerüstet werden....! ;)
     
  16. turbospaghetti

    turbospaghetti Mitglied

    Registriert seit:
    11. Feb. 2012
    Beiträge:
    284
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Düsseldorf
    Ja, vielen herzlichen Dank! :)

    Ich bin auch gespannt, wie's weitergeht *lach* Erstmal muss ich schauen, was ich nochg an Steinen brauche... ich denke, es wird leider noch ein paar Wochen bis zum Abschluss dauern... *hibbel*
     
  1. H-Bahn
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden