• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

Gruppe B, 5 & Co. - Christophs Renn- und Rallye-Karren

ellermaniac

Nebenbahner
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
2.011
Ort
Osnabrück
Moin zusammen!

Weiter geht’s: Erstmal den Frontspoiler eingekürzt, kommt dem Original viel näher. Auch die Scheibe in Trans Dark Brown statt Black steht dem Auto besser:

IMG_4680.jpegIMG_4681.jpegIMG_4682.jpegIMG_4683.jpegIMG_4684.jpegIMG_4685.jpeg

Bei der Niere geht aber noch was, aber das wird eine größere Operation an der Front.

Gruß,
Christoph
 
Zuletzt bearbeitet:

ellermaniac

Nebenbahner
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
2.011
Ort
Osnabrück
So, Käseecken raus aus der Niere. Die Curved Slopes zeichnen die Niere gut nach, alles sogar stabil und mit für Lego gängigen Bautechniken - hätten sie auch drauf kommen können.

IMG_4686.jpegIMG_4687.jpegIMG_4688.jpegIMG_4689.jpegIMG_4690.jpegIMG_4691.jpeg

Fun Fact am Rande: zur besonderen Begeisterung meines Sohnes wird der Bau des schnelleren Renners aus dem Speed Champions Set von einer starken Leistung in LeMans flankiert.

Gruß,
Christoph
 

JuRoKi

Urgestein
Registriert
23 Mai 2021
Beiträge
787
Ort
Maintal
Hallo Christoph!
Interessantes Mod vom M4, bislang habe ich mich noch nicht ran gewagt, denn eigentlich will ich das original Set erhalten.
Das bedeutet, ich muss den wohl nachbauen und die fehlenden Teile bestellen.
Deine Designänderungen wissen zu gefallen.
Sehr bemerkenswert finde ich die Front.
Denn Lego verwendet im Set da eine illegale Bautechnik wo es doch so einfach eine legale Baulösung gegeben hätte.
 

JuRoKi

Urgestein
Registriert
23 Mai 2021
Beiträge
787
Ort
Maintal
Das hat was für ein Diorama.
Für BMW war es kein gutes Comeback in Le Mans.
Das Auto ist wohl recht zickig,
In dem Fall im Bild war allerdings ein Ferrari Schuld an dem Totalausfall :mad:
 

ellermaniac

Nebenbahner
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
2.011
Ort
Osnabrück
Interessantes Mod vom M4, bislang habe ich mich noch nicht ran gewagt, denn eigentlich will ich das original Set erhalten.

Danke. Ich habe den M4 nun noch etwas weiter aufgebohrt. Beim diesjährigen 24h Rennen am Nürburgring fuhr der BMW mit der Nr. 72 auf die Pole:

IMG_4817.jpeg
Quelle: BMW

Das Farbschema funktioniert auf dem Lego M4 ganz gut, mit ein paar dezenten Stickern dürfte es ganz nah ran gehen:

IMG_4827.jpeg


Hier nochmal der Vergleich und weitere Bilder:

IMG_4824.jpegIMG_4825.jpeg
IMG_4826.jpegIMG_4828.jpeg

Gruß,
Christoph, der jetzt erstmal die geschlachteten Speed Champions wegräumen geht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sven

Oberlehrer
Registriert
22 Juli 2018
Beiträge
2.560
Ort
Oberhausen, NRW
Vom modellbauerischen Standpunkt her: schöne MODs! :good:
Aber mal ehrlich: Was ist nur aus BMW geworden? Früher zeitlos-elegant, trotzdem sportlich und leichtfüßig im Erscheinungsbild; heute hässliche Kampfpanzer mit riesigen Löchern in der Front... furchtbar.
Magst du nicht mal einen M3 E30 Sport Evolution bauen? ;)
Für mich nach wie vor der schönste Tourenwagen überhaupt. (Ok, bin halt ein Kind der 80er)
 

ellermaniac

Nebenbahner
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
2.011
Ort
Osnabrück
Aber mal ehrlich: Was ist nur aus BMW
geworden?

Ein immer noch konkurrenzfähig Sportwagenhersteller ^^. Bin jetzt alles andere als ein BMW-Nerd, aber der aktuelle GT3-Rennzirkus macht schon richtig Spaß.

Magst du nicht mal einen M3 E30 Sport Evolution bauen?

Der E30 hatte seine Zeit, war damals (mit meinem Vater) bei der DTM in Diepholz immer einer unserer Favoriten. Aber jetzt bin ich (mit meinem Sohn) näher am aktuellen als am historischen Rennsport. Und da lag der M4 gerade irgendwie nahe. Und live macht der schon ordentlich was her. Und der ROWE-BMW könnte auch noch gut funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

vr6klaus

Mitglied
Registriert
18 Okt. 2022
Beiträge
160
Für mich waren die Autos der DTM in den 80ern die „schönsten“ und im ursprünglichen Sinn der DTM am nahesten am PKW dran den jeder kannte, 3 er BMW, MB 190, Opel Calibra, Audi 200 etc. Sieht heute leider etwas anders aus in der DTM.
Grüße
Klaus
 

JuRoKi

Urgestein
Registriert
23 Mai 2021
Beiträge
787
Ort
Maintal
@ellermaniac
Hallo Christoph!
Glückwunsch zur sehr gelungenen Umsetzung des 24h Renners.
Die Übergänge würde ich aber gar nicht unbedingt stickern.
Mit ein paar Sponsorenstickern sieht der schon dem Original sehr ähnlich (ähnlicher als das Lego Modell)
Magst du nicht mal einen M3 E30 Sport Evolution bauen? ;)
Für mich nach wie vor der schönste Tourenwagen überhaupt. (Ok, bin halt ein Kind der 80er)

Einen Ur M3 (E30) aus Lego zu bauen ist leider in 8W unmöglich.
Die dezenten Radhaus- Verbreiterungen bekommt man da leider nicht hin.
Ich habe mich da schon mal dran versucht die Kotflügel zu bauen, das sah furchtbar aus.
Tatsächlich wäre aber ein E30 im Speed Champions Stil mal einen Versuch Wert.

Die alte DTM/ ITC war von den Autos und der Spannung auf jeden Fall mitreißender als die GT3 Rennen.
Mir ist da zu viel GT3 im Moment insgesamt unterwegs.
Der Ur M3 und der 190 2.4 16V waren eigentlich die ersten DTM Tourenwagen die als Rennwagen entwickelt wurden.

Ich bin ein Kind der DRM, DTM der 70er, 80er und 90er Jahre und werde es wohl bleiben...
 

HUWI

Papa Schlumpf
Registriert
8 Jan. 2018
Beiträge
5.654
Ort
Bochum
Der kleine gefällt mir, die Kotflügel beim Orginal sehen sch.... aus!
 

ellermaniac

Nebenbahner
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
2.011
Ort
Osnabrück
Moin zusammen!

So, und nun dezent bestickert:

IMG_4912.jpeg

Hier sieht man die gegenüber dem Original größenveränderten Sticker - so wirken sie aber auf dem Modell stimmiger:

IMG_4914.jpeg

IMG_4915.jpeg
Quelle: BMW

Wenn jetzt die Tür noch zu öffnen wäre, ließe sich die obigen Szene sogar mit relativ überschaubaren Mitteln darstellen.

IMG_4911.jpegIMG_4913.jpeg

Hier nochmal der Vergleich zum M-Look, wie er dem Speed Champions-Set entsprungen ist:

IMG_4917.jpeg

Gruß,
Christoph
 
Zuletzt bearbeitet:

Rouven

Langbahner
Registriert
10 Mai 2017
Beiträge
1.033
Ort
Landkreis Kitzingen
Servus Christoph,

ich hab jetzt extra nochmal etwas herum gegoogelt und ich bin nicht fündig geworden...
Frage: Warum baust Du den RMG M4 GT3 mit den schwarzen Teilen in der "Heckscheibe".

Offenbar wurde zumindest bei der Nürburgring-Version beim Innenspiegel auf eine digitale Lösung gesetzt angesichts der geschlossenen Partie statt der Heckscheibe. In LeMans hingegen haben die Fahrzeuge auf Bildern offenbar eine Scheibe verbaut.

Irgendwie komisch, denn ich hätte eher vermutet, dass in dem Rennen in dem die GT3-Fahrzeuge als niedrigste Klasse sich eine geschlossene Heckscheibe eher auszahlt (Blendwirkung durch Fahrzeuge die einen überrunden). Umgekehrt wäre in der GT3-Version von RMG die immerhin die Topklasse an der Nordschleife darstellt eine durchsichtige Scheibe eher zu verwenden...

Nicht, dass ich eine Antwort hätte obwohl ich die Langstreckenklassiker in der Eifel und an der Sarthe seit fast 3 Jahrzehnten recht intensiv verfolge, kenne ich die Reglements und auch nicht die Regelauslegung besonders genau.

:unknown:

Vielleicht hat ja jemand eine Antwort.

VG

Rouven
 

ellermaniac

Nebenbahner
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
2.011
Ort
Osnabrück
Manchmal ist es ja ganz gut, wenn Modelle zur Reifung halbfertig in der Ecke stehen. Für die rote Sau habe ich gerade noch einen Etron S1 geschlachtet, um die schrägen Curved Slopes vorne auf die Motorhaube zu bauen. Immer noch ein wenig zu hoch, zeichnet die Form aber viel besser nach als das Formteil vorher.

Vorher:
IMG_5129.jpeg

Nachher:
IMG_5130.jpegIMG_5131.jpegIMG_5132.jpeg
 
Oben