1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick, heißen Euch herzlich willkommen und wünschen Euch viel Spaß hier!
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.
    Information ausblenden

griechische Minifigs mal anders

Dieses Thema im Forum "Lego Historie und Geschichte" wurde erstellt von Steindrucker, 8. September 2013.

  1. Steindrucker

    Steindrucker Custom Experte

    Registriert seit:
    20. Feb. 2012
    Beiträge:
    1.470
    Geschlecht:
    männlich
    hier habe ich mal ne schöne Umsetzung antiker Minifiguren gefunden

    ich frage mich nur haben die rundeiner Löscher und was sind das für Säulen?

    [​IMG]
    Fotostream von mijasper
     
  2. RawkHanseat

    RawkHanseat Mitglied

    Registriert seit:
    24. Sep. 2012
    Beiträge:
    261
    Ja danke fürs zeigen... die Säulen sind ein wirkliches Highlight... mal abgesehen von den geilen Füßen in den "Sandalen"... die Szenerie ist auch gut, allerdings bin enttäuscht die Treppe ein wenig, bei dem Detailreichtum der Säulen... :thumbsup: aber wie sagt man so schön... erst einmal besser machen, dann meckern :D
     
  3. Steindrucker

    Steindrucker Custom Experte

    Registriert seit:
    20. Feb. 2012
    Beiträge:
    1.470
    Geschlecht:
    männlich
    die Zahnräder kannte ich noch garnicht

    aber wie sind die Füße gemacht
    hat er die Hände gekürzt oder die rundeinerplatten durchgebohrt
    ?(

    der hat auf jeden Fall unheimlich geile Sachen
    klickt mal aufs Bild
     
  4. Martin

    Martin Urgestein

    Registriert seit:
    18. Feb. 2012
    Beiträge:
    970
  5. Wenn man die Szene richtig deutet ist das eher römisch.
    Brutus murkst den Cäsar ab. Die Schnittchenmesser gefallen
    mir. Ansonsten finde ich die Szene stimmig. Wie schon erwähnt
    sind die Füsse und Sandalen ein echten Highlight.
     
  1. griechische Minifigs mal anders
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden