• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

[WIP] Göltzschtalbrücke (Teil 3: Bau eines kompletten Modells)

DerAlteMannUndDerStein

Brückenleger
Registriert
4 Nov. 2021
Beiträge
637
Danke für den Tipp!
Du kennst Dich wahnsinnig gut aus mit unserer Materie. Hut ab. Die reinste Bibliothek.
In Bricklink habe ich gleich zugeschlagen und 350 dieser Teile bestellt. Sobald die Lieferung da ist, wird bei mir ein weiteres Thema fällig.
Irgendeine Brücke in 1:190. Zweigleisig. 2w-Züge. Zügen laufen über die Brücke, dann seitlich nach unten, dann kopfüber unter der Brücke hindurch, dann wieder nach oben. Idee ist klar. Umsetzung wird noch etwas Hirnschmalz erfordern. @rechrene ich danke Dir für die Geburtshilfe.
Viele Grüße
Martin
PS: Von meiner Frau gab's zu Weihnachten ein Buch über Eisenbahnbrücken. Da werde ich jetzt hochmotiviert mit der Lektüre beginnen.
 

rechrene

Urgestein
Registriert
29 Apr. 2017
Beiträge
1.028
vergiss nicht die roten 9er Zahnräder (g9) zum Antreiben (die normalen passen nicht)
g9.png
(gibts auch schon bei Stud.io)
normale Kreuzachse passt da, kannst sie ja irgendwo mitbestellen beim nächsten mal.
 

DerAlteMannUndDerStein

Brückenleger
Registriert
4 Nov. 2021
Beiträge
637
Liebe Freunde des Maßstabs,

am letzten Tag von 2021 hat sich der Himmel nochmals richtig ins Zeug gelegt. In der freien Natur sind wesentlich bessere Licht-und-Schatten-Spiele möglich als drinnen in der Wohnung. Schaut Euch mal unterschiedlichen Farben, die dadurch am Hauptbogen entstehen an:TotaleSchräg2.jpg
Die Brücke wirkt dadurch wesentlich plastischer und detailreicher. Bevor ich jetzt für einige Zeit das Thema Göltzschtalbrücke abschließe (ja ich weiß, die 8w-Variante fehlt noch), hier als letztes Bild eine Totalaufnahme der gesamten Brücke. Ich muss sagen, das Projekt hat mir viel Freude bereitet.TotaleFrontal.jpg
Gestern sind die Teile für mein motorisiertes Brückenmodell angekommen. In diesem Projekt werde ich als nächstes weitermachen. Ich wünsche Euch allen einen maßstäblich korrekten Rutsch ins Neue Jahr.
Viele Grüße
Martin, der die Göltzschtalbrücke noch nie in echt sah.
 

Ts__

Eisenbahner
Registriert
6 Jan. 2016
Beiträge
1.579
Ort
Zwickau / Sachsen
Klasse Martin, richtig gut geworden

Ich bin begeistert, Wiedererkennung passt.

Erschreckend finde ich dein Bautempo: von Idee bis Realisierung nur paar Wochen und das für so ein Bauwerk...
Und damit dir nicht langweilig ist, machst du noch paar Projekte nebenbei.

Thomas
 

Tad64

Mitglied
Registriert
5 Juni 2018
Beiträge
146
Ort
Berlin
Hallo Martin

Fantastisch, die Brücke sieht toll aus. Die 4 Jahreszeiten kommen hervorragend rüber. Und Dein Bautempo ist definitiv unschlagbar.
ich glaub, ich nehme Deine Totale als Hintergrundbild :)

Gruß Detlef
 

pet-tho

Assistenzarzt
Teammitglied
Registriert
17 Apr. 2014
Beiträge
7.656
Ort
Franken
Gefällt mir auch sehr gut, auch wenn ich das grad bei den Neuen Bildern gerne in nur Einer Jahreszeit gesehen hätte, finde die Idee zwar einerseits ganz witzig, aber anderseits hätte ich das Bild mit passender Jahreszeit echt gerne gesehen.
Und lass dich nicht wegen der Bauzeit beirren, wir bauen halt in normalen Tempo, nicht wie der Rest in Zeitlupe.
 

DerAlteMannUndDerStein

Brückenleger
Registriert
4 Nov. 2021
Beiträge
637
Danke für Euer Lob und die Likes,

ich freue mich auch für 2022 auf einen regen Austausch mit Euch. Als Ziel für 2022 möchte ich etwas meine Scheu vor Lego Technic ablegen. Dort erscheint mir einiges ziemlich kompliziert. Ich krieg immer wieder Probleme, die Drehung des Motors möglich platzsparend auf die Schiene zu bringen. Gut ... ich könnte Eisenbahnmotoren von Lego verwenden. Aber da möchte ich es mir gerne doch etwas schwieriger machen.

Speziell an @pet-tho : Die Jahreszeiten habe sich für das längliche Modell angeboten. Wenn ich die Brücke wieder reaktiviere, möchte ich das Modell um zunächst eine Modulreihe verbreitern. D.h. die Gesamtfläche wächst dann von 220 x 32 Noppen auf 220 x 64 Noppen. Dabei hält dann auf dem gesamten Modell der Sommer Einzug. Aber vorher möchte ich mich erst mit anderen Projekten ein wenig entgöltzschen.

Speziell an meine Projekthebamme @Ts__ : Ich danke Dir sehr, dass Du mir diesen Brückenfloh ins Ohr gesetzt hast. Die Vorplanung hat mir schnell gezeigt, dass sich da einiges an Bauspaß entwickeln kann. Beim Minimodell und dem ersten Prototypen hat sich das dann auch voll bestätigt. Und als ich an Silvester dann das Wie-Waldi-Modell fotografiert habe, wusste ich schon beim Knipsen: Diese Sache geht noch weiter.

Viele Grüße
Martin

PS: Nachdem ich seit November vor allem mit 1w unterwegs war, ist jetzt mal ein deutlich größerer Maßstab an der Reihe. Ich verdopple!!! auf 2w. Es wird also riesig...
 

grawuli

Urgestein
Registriert
2 Mai 2018
Beiträge
814
Ort
Minga
............. Wenn ich die Brücke wieder reaktiviere, möchte ich das Modell um zunächst eine Modulreihe verbreitern. D.h. die Gesamtfläche wächst dann von 220 x 32 Noppen auf 220 x 64 Noppen. Dabei hält dann auf dem gesamten Modell der Sommer Einzug. ..............

Hallo Martin,

ich fände den Herbst nicht schlecht. Ist nicht so eintönig. Sieht man ja auf dem zweiten Bild sehr schön.
 

DerAlteMannUndDerStein

Brückenleger
Registriert
4 Nov. 2021
Beiträge
637
Hallo Markus,

Herbst (und auch Winter) gefallen mir bei den Jahreszeiten auch besser als der (etwas langweilig aussehende) Sommer. Warum ich derzeit eher zum Sommer tendiere, liegt daran, dass dieser nicht so sehr von Brücke und Eisenbahn ablenkt. Aber es wird sowieso noch einige Zeit dauern, bis ich mich wieder um die Göltzschtalbrücke kümmern werde. Jetzt ist zuerst mal der Abschluss der Planung für meine 2w-Brücke dran. Und dann wartet noch Lok 16 und auch die erst zu einem Drittel fertiggestellte E93 sieht mich reichlich vorwurfsvoll an. Und ja ... die Kuppel des Hannoverschen Neuen Rathauses wartet auf eine Überarbeitung.

Viele Grüße
Martin
 
Oben