1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick, heißen Euch herzlich willkommen und wünschen Euch viel Spaß hier!
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.
    Information ausblenden

[Custom] Freakmaster's Beleuchtungs Thread

Dieses Thema im Forum "Custom Ecke" wurde erstellt von Freakmaster, 4. Mai 2019.

?

Welcher Effekt ist für das Zeitmaschinendisplay der beste?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 17. März 2020
  1. Effekt 1

    1 Stimme(n)
    8,3%
  2. Effekt 2

    3 Stimme(n)
    25,0%
  3. Effekt 3

    7 Stimme(n)
    58,3%
  4. gefällt mir keiner

    1 Stimme(n)
    8,3%
  1. gatewalker

    gatewalker Urgestein

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    958
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederösterreich Bezirk Zwettl
    Mischung aus 1 und 2
     
  2. Freakmaster

    Freakmaster Herr des Lichts

    Registriert seit:
    27. Feb. 2015
    Beiträge:
    1.564
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Fürth
    Ich kann die Geschwindigkeit bei allen Effekten noch anpassen.
     
  3. Freakmaster

    Freakmaster Herr des Lichts

    Registriert seit:
    27. Feb. 2015
    Beiträge:
    1.564
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Fürth
  4. Freakmaster

    Freakmaster Herr des Lichts

    Registriert seit:
    27. Feb. 2015
    Beiträge:
    1.564
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Fürth
    Hallo Zusammen,

    Es ist still geworden auf der beleuchteten Seite des Lebens. Ich bin an einigen neuen Projekten dran, doch leider komme ich durch die Corona Krise zu gar nichts. Arbeit und Kinder unter einen Hut zu bringen ist echt schwer genug. Dennoch arbeite ich an einigen spannenden Projekten, die aber leider auch sehr viel NEU-Entwicklung bedeuten und daher auch Zeit in Anspruch nehmen, deswegen dauert es diesmal etwas länger. Mit Rene bin ich auch an einer coolen Sache dran, welche aber auch einiges an Entwicklungsaufwand bedeutet und hier bin ich stark abhängig, wie die Kollegen in USA und China gerade arbeiten können (hier hat Corona einiges an Chaos verursacht). In einem meiner älteren Posts hatte ich auch erwähnt, dass ich andere Hersteller ausprobieren möchte und soweit es mir die Zeit erlaubt auch etwas tiefer in die Materie eintauchen möchte. Ich habe heute die ersten Lichter eines anderen Herstellers bestellt und bin gespannt (nat. werde ich berichten).
    Für mich ist Beleuchtung nicht einfach nur Licht An/ Licht Aus, sondern es muss stimmig sein und angenehme Effekte haben. Genau deshalb tue ich mich auch so schwer, mich für andere Hersteller zu entscheiden, da es hier kaum fertige Sets gibt, die meinen Ansprüchen genügen.
    Mal sind die Farben zu hell oder bunt, mal die Effekte zu schnell oder zu langsam oder gar nicht angebracht.
    Ich lasse mir daher etwas Zeit, kann dann aber hoffentlich eine ordentliche Berichterstattung abliefern.

    In diesem Sinne, freue ich mich demnächst wieder Licht ins Dunkel zu bringen.
     
  5. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    6.106
    Vielleicht musst du um deine Ansprüche zu befriedigen mehr selber entwickeln, Erfahrung hast du doch mittlerweile, dann kurz Gewerbeschein und vermarkten.
     
  6. Freakmaster

    Freakmaster Herr des Lichts

    Registriert seit:
    27. Feb. 2015
    Beiträge:
    1.564
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Fürth
    So, nun habe ich das erste Beleuchtungskit von einem anderen Hersteller bekommen. In diesem Fall war es von Light my Bricks.
    Ich habe nun auch den kompletten Threat geändert, in dem ich auch alle Sets mit dem Hersteller gekennzeichnet habe. Wer noch einmal ein Überblick haben
    will muss auf den aller ersten Post von mir gehen.

    10. 42100 Liebherr Bagger R9800 (*LMB )


    Was wurde verwendet?

    • 16x weiße Bit-Lights LED Lichter (Bit-Lights bei LMB sind Pico Lights bei BS)
    • 2x Lightstripes mit je zwei LED (rot, blau)
    • 1x rotierende LED
    • 5x Erweiterung-Board
    • 1x Multi-Effects Board
    • 7x Verbindungskabel
    • 1x Batteriebox
    Ersteindruck:
    Die Verpackung ist wirklich schön gemacht und lässt das ganze sofort wertig wirken. Eine Anleitung ist allerdings nicht dabei, nur ein kleines Prospekt mit allgemeinen Hinweisen.
    Brickstuff hat anfänglich noch gedruckte Anleitungen dazu gepackt, hat dies aber in den neueren Sets auch auf Digitale Anleitungen umgestellt.

    Die Anleitungen sind alle direkt auf der Website von LMB zu finden uns wirklich mit sehr vielen Bildern beschrieben (ist mir schon fast zu viel).

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Hier mal eine Übersicht der Controller und Platinen
    [​IMG]

    Erster Test
    [​IMG]

    Schöne Idee, mit einem Lightstrip die Beschriftung zu beleuchten
    [​IMG]

    Die rotierende LED im Detail
    [​IMG]

    Nach gut 3h Einbau, steht er dann schön beleuchtet da
    [​IMG]
    [​IMG]

    Warum hier eine rote LED für die Beleuchtung der Lüftung genommen wurde, erschließt sich mir nicht. Das ist auch der Hinweis den ich im Vorfeld schon einmal gemacht hatte, bei dem komplett Sets/Kits, hat man immer den Nachteil, dass man das Beleuchtungskonzept so annehmen muss, wie sich das der jeweilige Hersteller ausgedacht hat.
    Hier gibt es aus meiner Sicht sehr viele Anbieter, die einfach schlechte Farbkompositionen wählen oder Effekte einbauen die unpassend sind.
    Ich schau mir das mal noch ne Zeit lang an, aber wenn es mich zu sehr stört, dann mach ich eine weißen Lightstrip rein.
    [​IMG]

    [​IMG]

    Und hier noch ein Video des kompletten Baggers
    [​IMG]

    Fazit:
    Schönes Beleuchtungs-Kit, was sich einfach einbauen lässt und sowohl in Preis als auch Qualität überzeugen kann. Einen genauen Vergleich zu Brickstuff habe ich bereits in Arbeit und werden diesen heute noch veröffentlichen. Hier beziehe ich mich auf das Set und dieses hat nicht viel Schnickschnack, macht dabei aber vieles Richtig. Nachdem LMB auch zu den höherpreisigen Herstellern gehört, hatte ich eine gewisse Erwartung, die zum größten Teil erfüllt wurde.
     
  7. franken-stein

    franken-stein Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. Nov. 2014
    Beiträge:
    2.117
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bechhofen
    Hallo Marc,
    vielleicht hab ich’s überlesen, was ist den der UVP des Sets?
    Ansonsten wertet so ein Light Set das Modell natürlich richtig auf.
    Bin mir nur noch nicht sicher ob die feine Fummelei zu meinem LEGO Baugefühl passt. Ich habe noch das Tron Beleuchtungsset liegen, konnte mich aber noch nicht aufraffen...
    Gruß
    Wolfgang
     
  8. Freakmaster

    Freakmaster Herr des Lichts

    Registriert seit:
    27. Feb. 2015
    Beiträge:
    1.564
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Fürth
    Hallo Wolfgang,

    hatte ich tatsächlich nicht erwähnt.
    Also die Kosten belaufen sich auf 80€ mit allen Nebenkosten.
     
    BL8 gefällt das.
  9. gatewalker

    gatewalker Urgestein

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    958
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederösterreich Bezirk Zwettl
    Wie und wo wird die rotierende LED verbaut?
     
  10. Freakmaster

    Freakmaster Herr des Lichts

    Registriert seit:
    27. Feb. 2015
    Beiträge:
    1.564
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Fürth
    Das kannst du am besten im Video sehen. Einfach auf das letzte Bild in meinem Beitrag klicken.
     
    gatewalker gefällt das.
  11. Freakmaster

    Freakmaster Herr des Lichts

    Registriert seit:
    27. Feb. 2015
    Beiträge:
    1.564
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Fürth
    Light my Bricks im direkten Vergleich zu Brickstuff

    Ich habe hier mal ein paar Stichpunkte aufgeführt, die mir im direkten Vergleich aufgefallen sind, bzw. die ich erwähnenswert finde.
    • Bei LMB werden einheitliche Verbindungsstecker verwendet, bei Brickstuff werden unterschiedliche Stecker bei dem PICO LED’s und den Controllern/Platinen verwendet. Wer es genau wissen will, dass Verbindungssystem bei Brickstuff ist auf Basis J.S.T-SUR-0,8-mm Mikro 2-Pin Steckverbinder an den PICO LED’s und J.S.T-SH-1,0-mm 2-Pin zwischen den Platinen. Bei den neueren Controllern sind auf Grund der Komplexität und teilweise 3-Adrigen Kabeln noch einmal andere Stecker im Einsatz. Ob es so eine Komplexität bei LMB gibt, kann ich noch nicht beurteilen. Als vorteilhaft bei einfachen Beleuchtungs-Kits empfinde ich es allerdings schon, dass hier nur ein Steckersystem zum Einsatz kommt.
    • Die Kabel bei LMB wirken etwas dicker und steifer. In diesem Set des Liebherr Bagger kommt nur eine Stelle vor, an der man das Kabel unter einer 1x2 Fließe einklemmen muss, und wenn ich das mache, fällt sofort das ganze System aus. Diese Sensibilität kenne ich bei Brickstuff nicht (wobei das hier nat. auch immer wieder vorkommt). Ich möchte das daher nach einem Set noch nicht werten.
    • Die/Der Effekt-Controller/Platine von LMB ist sehr klobig und auch macht er den Eindruck, dass er nicht speziell für den Einsatz mit Lego gemacht wurde. Bei Brickstuff sind in den Controller Löcher, die dann auch auf LEGO Steine passen.
    LMB Controller
    [​IMG]

    BS Controller
    [​IMG]
    • Die Controller und Stecker gehen bei LMB etwas schwerer zu verbinden und ein Port an einem Controller ist mir auch direkt zerbrochen (das heißt das der Kunststoff ausgebrochen ist). Das ist mir jetzt bei BS noch nicht passiert (kann aber auch Zufall sein)

    Erstes Fazit:

    Ich möchte mir von einem einzelnen Set noch keine finale Meinung erlauben, da dies unfair wäre, da ich schon seit Jahren Erfahrungen mit den Sets von BS sammeln konnte.
    Dennoch habe ich bereits eine erste Meinung. LMB kann auf jeden Fall überzeugen. Da LMB ebenso wie BS in der oberen Preisliga spielt, war das aber auch meine Erwartungshaltung.
    LMB ist für Beleuchtungssets, die mit Basisieffekten und normalen Licht auskommen sehr gut geeignet. Qualitativ liegt BS für mich noch etwas vorne, da sich die Verbindungen einfacher stecken lassen, die Kabel weicher und gefühlt dünner sind.
    Gerade in der Verarbeitung von USB Kabeln, Powefunctions Adaptern etc. gefallen mir die Kabel von BS in der Verarbeitung besser (siehe Bild unten).
    Auch LMB hat verschiedene Effekt-Controller doch bisher ist mir noch kein Set bekannt, dass wie bei BS viele Effekte über einen Hauptcontroller steuert.
    Wenn ich grob die Preise für die einzelnen Komponenten übereinander lege, hat LMB die Nase vorne (wenn auch nur marginal). LMB hat auch das größere Angebot was fertige Sets angeht (wobei ich hier sagen muss, dass mir die farblichen und teilweise auch Effekt Zusammenstellungen von LMB oft nicht gefallen). Was die Ideenvielfalt und Lichtkomposition angeht, ist BS klar vorne.


    Vergleich USB Kabel
    [​IMG]

    Wenn es um individual Lösungen geht, siehe meine Docking Bay oder der Ghostbuster Kampf, ist Brickstuff die erste Wahl. Ich war so frech und hab schon ein paar Anfragen an LMB gegeben,
    welche auch sehr freundlich waren, aber die können einfach nur Standard.

    Ich möchte mir hier immer noch einen Überblick über den Markt verschaffen und werde auch noch andere Systeme testen…. Stay tuned…
     
    FunThomas, Steinreich, BL8 und 2 anderen gefällt das.
  12. Hugo

    Hugo Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dez. 2017
    Beiträge:
    167
    Geschlecht:
    männlich
    Ich habe bis jetzt nur LMB im Einsatz. Ich finde System gut habe jedoch auch einige Schwächen entdecken müssen:
    - Kabel sind manchmal etwas sehr knapp bemessen
    - Wenn man 2 Rundumleuchten verwendet (z.b. beim 42043) laufen diese komplett asynchron
    - beim Einklemmen können diese auch mal reißen

    Zudem habe ich noch nicht herausgefunden um was für ein Steckersystem es sich handelt um diese ggf. selbst tauschen könnte.

    Ich suche auch noch DAS System
     
    Freakmaster gefällt das.
  13. Freakmaster

    Freakmaster Herr des Lichts

    Registriert seit:
    27. Feb. 2015
    Beiträge:
    1.564
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Fürth
    Siehe meine Kommentare in blau
     
  14. Freakmaster

    Freakmaster Herr des Lichts

    Registriert seit:
    27. Feb. 2015
    Beiträge:
    1.564
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Fürth
    Lange war es still in diesem Threat, doch ich kann euch heute schon einmal teasern... bald wird es hier wieder einiges zu sehen und lesen geben.
    Viele Dinge haben sich wegen Corona verschoben und an einige Sachen konnten ich(wir) nicht so intensiv arbeiten, wie das eigentlich gedacht war.
    Trotzdem sind ein paar coole Dinge entstanden, dich ich euch die nächsten Wochen vorstellen möchte.

    Das größte Projekt das ich mit Rene umsetzen will, lässt leider noch auf sich warten, da Brickstuff in USA gerade auch massiv durch die Pandemie eingeschränkt ist.
    Zum einen gab es technisch einige Herausforderungen und jetzt gibt es die Kapazitäten nicht her, weiter an unseren Themen zu arbeiten. Aber auch hier bin ich zuversichtlich
    das Rene euch hoffentlich bald noch was schönes zeigen kann:cool1:

    Voraussichtlich nächste Woche bekomme ich wieder Ware und dann kann es los gehen.

    Es werden u.a. ein paar Erweiterungen, bzw. Verbesserungen meiner bisherigen Beleuchtungsprojekte, zum anderen wird es wieder ein großes Light&Sound Projekt für Das Disney Schloss geben und dann kommen noch ein paar technische Vorstellungen, die ich aktuell in der Beta-Phase zum testen habe.

    Also seit gespannt...
     
    Rueffi und IlexGT gefällt das.
  15. Freakmaster

    Freakmaster Herr des Lichts

    Registriert seit:
    27. Feb. 2015
    Beiträge:
    1.564
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Fürth
    HURRA! Die Post war da:inlove:

    Endlich geht es weiter...zum einen kommen somit demnächst neue, große Projekte die ich euch hier zeigen werde, zum andern werde ich euch technische Upgrades zeigen die für mich einfach den Unterschied zu herkömmlichen Beleuchtungssets oder LED's darstellen:cool1:

    Starten möchte ich mit dem ersten Upgrade für meinen DeLorean DMC, der nun einen echten Fluxkompensator bekommen hat.

    Technisch ist das ganz großes Kino...
    [​IMG]

    Und jetzt wird das Teil eingebaut
    [​IMG]

    In bewegten Bildern
    [​IMG]

    Leider ist mir hier einer der gelben Arme auf die Seite gerutscht als ich das Video gemacht habe. Aber im Modell ist jetzt alles wieder gerade;)
    Man kann ja trotzdem sehen wie es sein soll...
    [​IMG]
    [​IMG]

    Schon cool....
    [​IMG]

    [​IMG]

    Und hier das FINALE Modell!!!!
    [​IMG]
     
    Ingenieur79, gatewalker, mick29 und 15 anderen gefällt das.
  16. Freakmaster

    Freakmaster Herr des Lichts

    Registriert seit:
    27. Feb. 2015
    Beiträge:
    1.564
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Fürth
    Heute möchte ich euch von einem kleinen technischen Upgrade, sowie einer Erweiterung zum Bugatti berichten.

    Kommen wir erst mal zum technischen Upgrade. Bis dato haben einige Modelle von mir noch eine (IR) Infrarot Fernbedienung, welche ich nach und nach alle gegen (RF) Radio Frequenz austauschen möchte. Vielleicht hierzu eine kleine Erläuterung (Quelle: https://www.oneforall.de):
    - Infrarot verwendet Infrarotlichtimpulse, um Daten von einem Gerät zum anderen zu übertragen. Dieses Infrarotlicht ist für das menschliche Auge nicht sichtbar. Die Infrarot-Technologie hat eine Signalreichweite von ca. 10 Metern und erfordert eine Sichtverbindung.
    - Radio Frequency (RF) ist eine Datenübertragungstechnologie, die auf elektromagnetischen Funkwellen basiert. Der Vorteil von RF ist, dass diese Technologie eine größere Signalreichweite hat, die bis zu 30 Meter betragen kann. RF kann durch Wände gehen und die Fernbedienung muss nicht auf das Gerät gerichtet werden, da sie nicht in Sichtweite sein muss.

    Daher muss nicht nur der IR Empfänger getauscht werden, sondern der ganze Controller
    [​IMG]
    [​IMG]

    RF Fernbedienung und neuer Controller sowie Empfangsantenne
    [​IMG]
    [​IMG]

    Der Vorteil liegt darin, dass man mit dieser Fernbedienung keinen Sichtkontakt zwischen Empfänger und Fernbedienung braucht und die Modelle so schön im Regal stehen können und von überall aus Ferngesteuert werden können.

    Nun zur neuen Erweiterung, und zwar handelt es sich dabei um eine Unterbodenbeleuchtung.

    [​IMG]
    [​IMG]

    Das Ergebnis gefällt mir extrem gut. Der Unterbodeneffekt ist mit der Steuerung der Innenraumbeleuchtung gekoppelt und kann daher auch alle Effekte dieser mit aufnehmen.
    Also drei Dimm-Stufen und drei verschiedene Pulsier-Effekte.
    [​IMG]
     
    Maging, #MoinMoin, HUWI und 4 anderen gefällt das.
  17. Freakmaster

    Freakmaster Herr des Lichts

    Registriert seit:
    27. Feb. 2015
    Beiträge:
    1.564
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Fürth
    Heute zeige ich euch ein weiteres kleines Technikupdate. Alle die größere beleuchtete Sets/Anlagen wie das Hogwarts Schloss oder die Dockingbay Modular aufgebaut haben, kennen das Problem, dass man eine Lösung braucht, den Strom von einem in das andere Modul zu bekommen. Bisher habe ich da immer mit kleinen Steckern wie diesem hier gemacht...
    [​IMG]

    Jetzt gibt es endlich eine geniale Lösung mit einem horizontalen, magnetischen Stromanschluss.
    [​IMG]

    Wie genial die Magnete funktionieren zeige ich in diesem kurzen Video
    [​IMG]

    Und hier verbaut im Schloss Hogwarts
    [​IMG]

    [​IMG]
     
    tastenmann, BL8, #MoinMoin und 12 anderen gefällt das.
  18. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Leitender Oberarzt Mitarbeiter Ehren-Doctor

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    9.552
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Das ist mal ne echt geile Sache...Cool.
     
  19. Isenheim

    Isenheim Mitglied

    Registriert seit:
    03. Sep. 2020
    Beiträge:
    219
    Geschlecht:
    männlich
    Schön gemacht!
    Für die Dinger fallen mir spontan jede Menge weitere Möglichkeiten ein.
     
    Freakmaster gefällt das.
  20. schamallahund

    schamallahund Urgestein

    Registriert seit:
    13. Nov. 2018
    Beiträge:
    840
    Geschlecht:
    männlich
    Kann nur sagen „Das wird immer besser“ :fngrcrssd:
     
  1. [Custom] - Freakmaster's Beleuchtungs Thread | Seite 8
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden