1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick, heißen Euch herzlich willkommen und wünschen Euch viel Spaß hier!
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.
    Information ausblenden

[WIP] Feuerwehr HLF Magirus

Dieses Thema im Forum "Lego Technic und NXT" wurde erstellt von Mirco, 10. November 2019.

  1. Mirco

    Mirco Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    111
    Geschlecht:
    männlich
    Ja, wenn mir mehr Mittel zur Verfügung ständen, hätte ich auch Lust, auf Basis von dem hier auch andere Geräte-, Lösch- und Rüstfahrzeuge zu bauen. Aber fürs erste muss leider einer reichen :(
     
  2. Ingenieur79

    Ingenieur79 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Apr. 2019
    Beiträge:
    191
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Graz-Umgebung / Steiermark / Österreich
    Hallo Mirco,

    das kann ich mir vorstellen. Selbst der HLF hat sicher dem Budget nicht gut getan ;)

    Hab mir mal angeschaut, insbesondere die Rollos, da ich mir darüber schon den Kopf zerbrochen habe... Auf diese Garagentor - Elemente wär ich nicht gekommen (wait)(wait)

    Schönes Fahrzeug, auf jeden Fall!!!

    Lg. Walter
     
    Mirco gefällt das.
  3. Mirco

    Mirco Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    111
    Geschlecht:
    männlich
    Guten Abend!

    Ich habe ein paar kleine Fortschritte zu vermelden. Im Moment bin ich in der heißen Phase, was das Uniprojekt Tank/Pumpe angeht, aber ein bisschen Lego hat dazwischen gepasst.

    Als Kleinigkeit zuerst: Eine Idee für einen Rettungsspreizer. Natürlich bauen die kleinen Zylinder so gut wie keine Kraft auf, aber das Konzept funktioniert.

    [​IMG]

    [​IMG]


    Außerdem habe ich das Leiterkonzept von @Stud McBrick übernommen und der Steckleiter eine Verbindungsstelle und der Schiebleiter Stützen und einen Seilzug spendiert. Dazu sind auf dem Dach Aufnahmen für die Leitern und an der Kante Rollen angebracht, die das herunternehmen erleichtern.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Von den Kabeln nicht irritieren lassen, die warten da oben nur auf die Verbindung zum Pumpenmotor und zur Beleuchtung, damit ich sie später nicht rausfummeln muss.

    [​IMG]

    Die Leitern sind meiner Meinung nach so gerade eben nicht zu hoch, leider liegt die Schiebleiter aber oben drauf, ohne dass die Stützen montiert sind. Sonst wäre sie zu hoch.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ansonsten bin ich aber sehr zufrieden, das ganze ist ein guter Kompromiss aus Funktionalität sowie Stabilität und Optik, sowohl auf dem Auto, als auch daneben.

    Vor zwei Wochen habe ich mich dran gesetzt, eine Transportbox für das gute Stück zu bauen, weil es nicht allzu viele Punkte gibt, an denen man sicher zum Tragen anpacken kann.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Vorne und hinten ist die Box mit Schaumstoff gepolstert, beim Verschließen wird das Modell dazwischen geklemmt und bewegt sich so kein Stück während das Transports. Unten sind seitlich Vierkanthölzer angebracht, die Schienen für die Räder darstellen, um auch ein seitliches Verrutschen zu verhindern. Somit kann ich das HLF nun immer sicher transportieren.

    Zu guter Letzt hier noch ein Bild von meinem aktuellen Test-Setup für den Tank und die Pumpe.

    [​IMG]

    Der ursprüngliche Plan, die Pumpe mit einem M-Motor zu betreiben, ist flach gefallen, weil dafür einfach zu wenig Drehzahl geboten wird. Daher habe ich mir einen kleinen Rc-Motor (5000 rpm, 12V) und eine Wellenkupplung besorgt. Die Tage wird noch ein neues, effizienteres Pumpenrad gedruckt, und dann werde ich erste Ergebnisse haben, ob und wie gut das ganze funktioniert.
     
    Jens, binneuhier, Flogo und 10 anderen gefällt das.
  4. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter Ehren-Doctor

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    8.600
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    Die Leitern sind echt Cool.
    Zur transportkiste, entweder das modell mit einem gurt sichern, oder seitlich schaumstoff einlegen, sonst gibts beim transport kleinholz.
     
  5. Rueffi

    Rueffi Urgestein

    Registriert seit:
    17. Aug. 2016
    Beiträge:
    1.990
    Geschlecht:
    männlich
    @Mirco wie wäre es mit einem buggymotor? Der hat deutlich mehr Drehzahl als ein m motor.
     
  6. Mirco

    Mirco Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    111
    Geschlecht:
    männlich
    Hm, also bisher war sie schon zweimal im Einsatz, und da passiert goar nix. Rutschen tuts nicht und schaukeln kanns nicht, weils vom Schaum gehalten wird. Wenn da was passierte sollte, würde ich auch eher den Aufbau als Schwachstelle sehen, das Holz ist 8mm stark.

    Platz ist hier das Zauberwort. Das ganze muss in den Korridor von 8 Noppen Breite passen, und deswegen habe ich mich für 3rd Party entschieden.
     
  7. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter Ehren-Doctor

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    8.600
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    Dann ist dein modell deutlich stabiler als das übliche ausstellungsgut.
     
    Mirco gefällt das.
  8. Mirco

    Mirco Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    111
    Geschlecht:
    männlich
    Das nehm ich mal als Kompliment :wsntme:
     
  9. gatewalker

    gatewalker Urgestein

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    714
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederösterreich Bezirk Zwettl
    Die alten 9v motoren drehen mit bis zu 4000 Upm.

    Ich bin ja nicht so der Stickfan aber an dem HLF find ich die geklebte Front für die Darstellung als MAN echt gut.
     
    Mirco gefällt das.
  10. Mirco

    Mirco Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    111
    Geschlecht:
    männlich
    Ups. Ich hab zwei davon irgendwo gefunden, einer funktionierte gar nicht mehr, der andere drehte so schnell wie ein PF-Motor, da hab ich ihn wieder beseite gelegt. Dann ist der vielleicht auch einfach fratze. Guck ich mir nochmal an.

    Zum Sticker, drunter ist ja auch schwarz, eigentlich wollte ich da nämlich das Logo aus metallic Silber Folie plotten, bin aber noch nicht dazu gekommen.
     
    gatewalker gefällt das.
  11. HUWI

    HUWI Papa Schlumpf

    Registriert seit:
    08. Jan. 2018
    Beiträge:
    1.992
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bochum
    Was zerfällt sind aber die Scale Modelle. Meine Tchnic Trucks werden zu dritt, nebeneinander und formschlüssig transportiert. Da ist auch noch nix auseinandergefallen.
     
    Mirco gefällt das.
  12. gatewalker

    gatewalker Urgestein

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    714
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederösterreich Bezirk Zwettl
    Wird wohl ein Lagerschaden vom langen Stillstand sein.
     
    Mirco gefällt das.
  13. gatewalker

    gatewalker Urgestein

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    714
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederösterreich Bezirk Zwettl
    Könnte aber auch schon ein neuere 9v Motor sein. Der 5studs Länge mit den Anschlüssen unten ist der mit 4000upm, der 4studs Länge mit Anschluss oben ist schon neuer und hat eine geringer Drehzahl aber mehr Kraft
    https://www.philohome.com/motors/motorcomp.htm
     
  14. Mirco

    Mirco Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    111
    Geschlecht:
    männlich
    [​IMG]

    Die beiden hab ich, der linke läuft nicht mehr ganz rund, aber scheint gut Drehmoment zu haben. Der rechte allerdings lässt sich kaum drehen und und wenn er angeschlossen wird, piept er zwar erst, als würde er anlaufen, aber mehr kommt nicht. Bewegt sich kein Stück.
     
  15. gatewalker

    gatewalker Urgestein

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    714
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederösterreich Bezirk Zwettl
    könntest den linken drehmomentstarken per achsverbinder mit dme rechten verbinden udn dann den linken an irgend eine stromquelle. vielleicht läuft sich dann der rechte wieder ein. (wobei die auch bei BL nicht viel kosten...)

    (Nebenbei geht der rechte gut auch als Stromgenerator mit dem man dann wiederum einen anderen Motor antrieben kann - is aber dann kein Perpetomobile :biggrin: )
     
  16. Mirco

    Mirco Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    111
    Geschlecht:
    männlich
    Ja, das habe ich durch Zufall auch schon rausgefunden, hat mich auch schon wieder auf Ideen gebracht :D

    Ich probier einfach mal, den anderen dranzuklemmen, um die Blockade zu lösen.
     
  17. PistenBully 600

    PistenBully 600 Urgestein

    Registriert seit:
    05. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.727
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Verl
    Der rechte Motor ist der Schnelle. Der sollte sich von Hand leicht drehen lassen. Allerdings hat der kaum Kraft bzw. Drehmoment und daher denke ich nicht, dass der die Pumpe antreiben kann...
     
  18. Mirco

    Mirco Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    111
    Geschlecht:
    männlich
    Kleines Update zwischen den Klausuren, habe jetzt doch einen Lichtmast. Zum klappen. Nicht optimal, aber zum einfahren ist einfach kein Platz, weil zwischen Aufbau und Mannschaftskabine der Lautsprecher fürs Horn sitzt und im Aufbau kann ichs nicht versenken, weil er dann durch die Rolläden stechen würde. Finde es aber trotzdem ganz okay so.

    [​IMG]

    Außerdem ist auf dem Bild noch eine Aufstiegsleiter zu erahnen, die ich testweise montiert habe. Bis jetzt die schmalste Lösung, auf die ich gekommen bin, mit 2L Runden Technic Achsverbindern zwischen 1x10 Platten. Sieht ganz gut aus, hält und verdeckt nicht zu sehr die schöne Rückseite :wsntme:

    Mit der Pumpe bin ich noch dran, die Präsentation ist blöderweise einen Tag nach meiner letzten Klausur, also alles etwas eng. Aktuell sieht es allerdings danach aus, als würde das ganze so nicht hinhauen, weil es nicht dicht wird. 3D-gedruckter Kunststoff verträgt sich nicht so gut mit Wellendichtringen, und beim runterschleifen ist mir schon eine Welle geschmolzen. Macht aber nix, ich kümmer mich nach der Präsentation drum, vielleicht ne andere Dichtung oder Welle einzubauen.
     
  19. PistenBully 600

    PistenBully 600 Urgestein

    Registriert seit:
    05. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.727
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Verl
    Sieht gut aus, mit Beleuchtung und Horn macht das richtig was her :)

    Wenn's etwas dezenter sein soll könntest du statt der Hülsen 1x2er Fliesen zwischen die Noppen der Platten stecken.
     
    Mirco gefällt das.
  20. Mirco

    Mirco Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    111
    Geschlecht:
    männlich
    Bevor in den nächsten Tagen ein paar Elemente eintrudeln, die ich hoffentlich für die Geräteraumbeleuchtung verwenden kann, hier zwei Bilder mit der neuen Umfeldbeleuchtung. Die Leisten sind für 12V, sind aber hier per App schon enorm gedimmt, auf voller Spannung verbrennt einem da die Netzhaut.

    Außerdem zu sehen sind die neuen gelben Konturmarkierungen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Und damit einen schönen Sonntagabend.
     
    Jens, binneuhier, MadLego und 4 anderen gefällt das.
  1. [WIP] - Feuerwehr HLF Magirus | Seite 2
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden