• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

Ferrari SP 333 ALMS

pet-tho

Assistenzarzt
Teammitglied
Registriert
17 Apr. 2014
Beiträge
6.986
Beim bauen der Großen Audis hab ich auf das Thema große Rennwagen aus Lego richtig Lust bekommen, was mir dann dabei aufgefallen ist, ist das es in Rot am einfachsten ist weil es die Teile die dazu nötig sind leicht gibt, wenn Rot dann natürlich Ferrari, aber Welcher, Ich bin dann über den SP 333 gestolpert den es sogar als B-Model (8652 Ferrari Enzo) von Lego schon mal gab.
Von dem habe ich mir dann mal die Anleitung rausgesucht und studiert, es war aber schnell klar das bei dem zu Viele Kompromisse eingegangen wurden weil ja nur B-Model, Paar Kleinigkeiten habe ich mir dann abgeschaut, aber das Auto dann komplett selbst gebaut, Das Heck war zu löchrig und die Front grauenvoll.
Übernommen habe ich letztlich nur Radstand und Aufnahme des Heckflügels, der Rest (Also eigentlich Alles) habe ich dann neu entworfen.
Noch paar Worte zum Vorbild, der Wagen wurde auf Bestreben des Zulieferers Momo von Ferrari ab 1993 hauptsächlich für Rennen in den USA gebaut wo er auch lange in der ALMS fuhr.

Ferrari SP 333 ALMS by Peter Schmid und Michael Katzmann, auf Flickr

Ferrari SP 333 ALMS by Peter Schmid und Michael Katzmann, auf Flickr

Ferrari SP 333 ALMS by Peter Schmid und Michael Katzmann, auf Flickr

Ferrari SP 333 ALMS by Peter Schmid und Michael Katzmann, auf Flickr

Hier noch zum Größenvergleich mit dem Audi R10

Ferrari SP 333 ALMS by Peter Schmid und Michael Katzmann, auf Flickr

Ferrari SP 333 ALMS by Peter Schmid und Michael Katzmann, auf Flickr

Mir machen die Autos in der Größe richtig viel Spaß und es war sicher nicht der Letzte Große Rennwagen von mir, mehr Bilder auf Flickr.
 

Enesco

Meister
Registriert
20 Aug. 2017
Beiträge
2.625
Yeah, Ferrari! :yahoo:
Nachdem es in der Formel 1 momentan alles andere als gut läuft, muss man ja was zum Hochziehen haben. ;)
 

Sven

Urgestein
Registriert
22 Juli 2018
Beiträge
1.831
Hust, hust...
Das Modell finde ich richtig klasse. Ich kann immer wieder nur bewundernd staunen, wie ihr die Rundungen solcher Vorbilder in Lego umsetzen könnt.
Nur: Das sage ich, OBWOHL es ein Ferrari ist. ;)
Beim nächsten Mal baust du dann aber bitte ein richtiges Rennauto, also was aus England... oder im Prototypen-Bereich von mir aus auch einen Toyota GT-One, der ist auch rot, vielleicht merkt Enrique nix... :laugh:

Sorry, musste raus. Freundschaft! :drinks:
 

HUWI

Papa Schlumpf
Registriert
8 Jan. 2018
Beiträge
3.371
Ich kann immer wieder nur bewundernd staunen, wie ihr die Rundungen solcher Vorbilder in Lego umsetzen könnt.
Sagte er und baute einen kubischen Dampfkessel, oder wie? ;)

Ich finde ihn cool, aber ohne da Hottehü hätte es alles sein können. Das Orginal kenne ich nicht, daher hätte ich auch Toyota Celica LeMans geglaubt.
Dabei bin ich gar kein Autolegasteniker. Aber außerhalb der Tourenwagen erkennt man ha eh nix ohne Logo...
 

pet-tho

Assistenzarzt
Teammitglied
Registriert
17 Apr. 2014
Beiträge
6.986
@Sven
Du meinst Teekessel und Reisschüsseln? hmmm, ich glaub das lasse ich lieber, mir fährt da als nächstes ehr ein Porsche im Kopf rum, So Engländer und Japaner hab ich zu meiner Slotzeit genügend gebaut, sind ja durchaus schöne Fahrzeuge dabei, paar hab ich mal auf die schnelle bei mir in Flickr.
My Slotcars 1/24 by Peter Schmid und Michael Katzmann, auf Flickr

@HUWI
Klar ist das schwierig zu erkennen weil die innerhalb einer Rennserie ja immer sehr ähnlich sind und sich meist nur durch die Front und die Farben unterscheiden, aber ich versuche schon so nah wie möglich ran zu kommen, ein Slotkumpel hat den Ferrari übrigens sofort erkannt als 333.
 

Sven

Urgestein
Registriert
22 Juli 2018
Beiträge
1.831
@pet-tho Jaaaa, derJaguar wäre doch was! Hab' ich in 1:18 im Wohnzimmer stehen.
Die von dir so liebevoll bezeichnete "Reisschüssel" kam übrigens aus Köln... ;)
Der Panoz aus Lego hätte auch was.
 

Nightfall

Fahrzeug-/Haus-Designer
Registriert
26 Juli 2013
Beiträge
4.125
Cooles Teil Peter. Das einzige was mich etwas stört ist die zu steil abfallende Front/Radhaus wenn ich mir das Bild hier anschaue: Klick mich.
 

pet-tho

Assistenzarzt
Teammitglied
Registriert
17 Apr. 2014
Beiträge
6.986
@Nightfall
Etwas flacher könnte er tatsächlich werden, aber es gibt neben dem Link von Dir auch viele Wagen die vorne so Steil abfallen, die Wagen waren ja von 93-06 im Renneinsatz und wurden ständig verändert, es gibt kaum 2 gleiche Autos, mein Vorbild entstammt einem Ferrari Buch, es ist ein ehr früher Wagen so um 94, später wurden die 333 immer flacher und auch länger, die Ersten waren ja sehr kurz ohne große Überhänge, aber mal sehen, evtl versuche ich mich da nochmal dran.
Bin auch nicht böse über Vorschläge.
 

Bricksy

Digital-Designer
Ehren-Doctor
Registriert
14 Aug. 2014
Beiträge
6.725
Hi Peter


Man der ist mal cool und schaut mächtig gut aus.


Gruß

Michael
 
Oben