1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick, heißen Euch herzlich willkommen und wünschen Euch viel Spaß hier!
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.
    Information ausblenden

[MOC] FE Gruppo R.202 in 1:22,5 - fertig!

Dieses Thema im Forum "Lego Eisenbahn und Monorail" wurde erstellt von Sven, 26. Dezember 2019.

  1. HUWI

    HUWI Papa Schlumpf

    Registriert seit:
    08. Jan. 2018
    Beiträge:
    1.992
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bochum
    Nach der Krise müssen wir auf jeden Fall einen Stammtisch abhalten, ich bring auch nen Tieflader mit...
    Das ist echter Lokstoff!
     
    Sven gefällt das.
  2. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Leitender Oberarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    9.383
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Danke für die Info....hmpf...dann muss ich mich nach ner Alternative umsehen...
    Hmmm....ich bin Dampfer. Ne alte Dampfe umbauen... :-D

    @HUWI: Ich muss dann die Bühne mitschleppen, wa?
    Wäre aber bei nem Stammtisch dabei, wenn ich denn frei habe...
     
    HUWI und Sven gefällt das.
  3. Sven

    Sven Urgestein

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    1.037
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Ist auch nicht gesund - da kannste auch gleich das Dampföl nehmen... :tongue:
     
  4. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Leitender Oberarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    9.383
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Auf die Diskussion lasse ich mich nicht ein...
    Ist erheblich weniger schädlich als Tabak, für mich vollkommen ok.
     
    BrisosX gefällt das.
  5. Sven

    Sven Urgestein

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    1.037
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    @Meisterschnorrer Sollte auch keine Diskussion werden, nur eine kleine Stichelei. Ich gönne jedem seinen Genuss.
    Verstehe ich dich richtig, dass du keine "richtige" Bühne einnebeln willst, sondern ein Lego-Modell? Eventuell könnte man dafür Piezo-Zerstäuber nehmen, die einen Wassernebel erzeugen, das hat einer bei Eurobricks mal für eine Dampflok gemacht. Die Dinger brauchen zwar relativ voluminöse Steuerelektronik, hinterlassen aber keine öligen Rückstände. In den Dampfliquids ist ja Glycerin drin, ich könnte mir denken, dass sich das auch auf Legosteinen niederschlägt (das Wasser bei den Piezoverneblern natürlich auch, aber das schadet dem Kunstsoff ja nicht. Bei Glycerin bin ich mir da nicht sicher).
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. April 2020
    mick29 und BrisosX gefällt das.
  6. Lok24

    Lok24 Stammuser

    Registriert seit:
    11. Sep. 2019
    Beiträge:
    377
    Geschlecht:
    männlich
    Keineswegs, das verdampfte Zeug schlägt sich überall rechts und links daneben, es ist eine arge Schweinerei. Alles wird ölig.
     
  7. Sven

    Sven Urgestein

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    1.037
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Na ja, ganz so schlimm ist es nicht, wenn man ein paar Dinge beachtet.
    Vor allem darf man den Rauchgenerator nicht überfüllen (0,2 ml Dampföl reichen), und man muss darauf achten, dass beim Befüllen keine Luftblasen entstehen. Ansonsten "spuckt" er beim Aufheizen, und das ist dann wirklich eine Sauerei. Allerdings lässt sich das Dampföl mit einem Brillenputztuch gut entfernen.
    Außerdem sollte der Schornstein so hoch sein, dass der Rauch über das Modell hinweg zieht (meine Flensburger Kreisbahnlok hat einen so kurzen Schornstein, dass sie sich gerne selbst einsaut, bei der R.202 ist das nicht so). In der Raumluft verteilt er sich dann so weit, dass man außer einem leichten Geruch nach Kerzenwachs nichts davon merkt. Jedenfalls solange man nicht mehrere Rauchgeneratoren auf einmal einsetzt und es nicht ständig/über einen längeren Zeitraum macht. Lüften sollte man trotzdem...
    Bei "artgerechtem" Einsatz von Gartenbahnen, also draußen, ist das alles natürlich sowieso kein Problem.
    Als Bühnennebel würde ich das Zeug trotzdem nicht benutzen. Denn da gehört es ja zum Effekt, den Rauch gerade nicht in hohem Bogen über das Modell hinweg ziehen zu lassen, sondern er soll über den Boden kriechen. Und dadurch dürfte man sich wirklich alles voll ölen.
     
  8. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Leitender Oberarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    9.383
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    @Sven ja, ich frage für meine kleine LEGO Bühne...für ne große weis ich wo ich ne Nebelmaschine bekomme, hab da nen Verleih bei mir in der Nähe.
    An so nen Vernebler habe ich auch schon gedacht und jenachdem wie viel Platz die Elektronik braucht, hätte ich diesen vielleicht auch.

    Gruß René
     
    Sven gefällt das.
  9. HDGamer2424

    HDGamer2424 Endlich 18

    Registriert seit:
    01. Sep. 2016
    Beiträge:
    3.144
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Die Flüssigkeit von Nebelmaschine und vom Dampfer ist die gleiche.. Propylenglycol heißt das :) Nur das zum Dampfen noch Glycerin, Aromen und Nikotin beigemischt werden.
     
  10. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Leitender Oberarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    9.383
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Das ist mir durchaus bewusst mit dem Unterschied, dass das PG für die Dampfer einen höheren Reinheitsgrad hat...
     
  11. Sven

    Sven Urgestein

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    1.037
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Hallo zusammen,

    endlich sind auch die Bilder im Kasten.
    Da eigentlich schon alles gesagt ist, geht’s direkt los:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    „Zwei kleine Italiener“…
    [​IMG]

    Während der Heizer eine kleine Reparatur an der Rauchkammertür ausführt, kommt ein Beamter der Bahnverwaltung in seinem nagelneuen Fiat Topolino angebraust und begutachtet den Pflegestatus der Maschine:
    [​IMG]

    Mehr und höher aufgelöste Bilder gibt’s in meinem Flickr-Album.

    Danke für euer Interesse!

    Beste Grüße
    Sven
     
    Jey_Bee, #MoinMoin, electrum und 21 anderen gefällt das.
  12. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter Ehren-Doctor

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    8.600
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    Wow!
     
    Sven gefällt das.
  13. merhof

    merhof Stammuser

    Registriert seit:
    30. Dez. 2017
    Beiträge:
    597
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Waldeck-Sachsenhausen
    Hallo Sven,

    das ist doch kein LEGO !!!!? Top.

    Zu einem Detail eine Frage:
    Was sind das für Pins/Achsen?
    Pin-Achse Lok.jpg
     
    Sven gefällt das.
  14. palixa

    palixa Leitende Oberärztin Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Dez. 2014
    Beiträge:
    747
    Geschlecht:
    weiblich
    Ach Sven, deine Modelle muss man einfach mögen :inlove:
    Die sind immer so schön detailliert und es gibt so viel zu entdecken. Trotzdem wirken sie so schön klar und irgendwie "aufgeräumt" und nicht überladen.
    Die Lok hier ist da keine Ausnahme. Finde lustigerweise auch die Nicht-Lego-Figuren immer sehr passend, die erwecken die Lok nochmal mehr zum Leben.
    Ich hoffe, es gibt noch viele weitere Loks, die du bauen willst :)

    Viele Grüße
    Katja
     
    Sven gefällt das.
  15. grawuli

    grawuli Stammuser

    Registriert seit:
    02. Mai 2018
    Beiträge:
    511
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Hallo Martin,

    ich tippe auf Kreuzachse mit Stop. Gekürzt auf die richtige Länge.
     
    Sven gefällt das.
  16. Sven

    Sven Urgestein

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    1.037
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Vielen Dank! :)

    Ja, das sind gekürzte 87083. Keine puristische Lösung, ich weiß; aber es braucht halt 1 bzw. 1,5 Noppen lange Achsen, mit längeren würde sich das Gestänge in sich selbst verhaken. Wem die Vorstellung von gedremelten Lego-Teilen zu grausam ist, kann sich aber auch einreden, dass es sich um spezielle 3D-Druck-Teile handelt (das wäre natürlich auch möglich, ist mir im Vergleich zum Kürzen solcher Pfennigartikel aber schlicht zu teuer)... ;)
    An Ideen mangelt es nicht, auch konkrete Planungen gibt es durchaus... aber mir geht der Platz aus...
     
    gatewalker gefällt das.
  17. merhof

    merhof Stammuser

    Registriert seit:
    30. Dez. 2017
    Beiträge:
    597
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Waldeck-Sachsenhausen
    solche könnte ich auch gebrauchen, ich dachte Du hättest etwas "puristisches" gefunden.

    Modellbau erster Klasse!
     
    Sven gefällt das.
  18. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    5.570
    Ort:
    Nürnberg
    Ein absoluter Traum die Lok, daher verstehe ich nicht das der Heitzer auf dem Letzten Bild an die Lok pinkelt.
     
  19. Sven

    Sven Urgestein

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    1.037
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    :laugh:
    Keine Sorge, er hat einen Schraubenschlüssel in der Hand.
    [​IMG]
     
  20. Pat-Ard

    Pat-Ard Unimog MOCer/Mini Maniac

    Registriert seit:
    06. März 2014
    Beiträge:
    6.251
    Zum Glück hast Du jetzt Schraubenschlüssel geschrieben und nicht „ein schweres Werkzeug“ :D

    Übrigens @Sven; diese Lokomotive ist ein echter Traum. Ich verfolge den Beitrag schon von Anfang an. Das ist wirklich ganz großes Kino. Top!
     
    Jey_Bee und Sven gefällt das.
  1. [MOC] - FE Gruppo R.202 in 1:22,5 - fertig! | Seite 4
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden