Promobricks
  1. Wir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Hallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

Fahrzeugachsen

Dieses Thema im Forum "Lego Technic und NXT" wurde erstellt von efferman, 14. Januar 2014.

  1. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    6.755
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    Mir ist aufgefallen das Achsen für Fahrzeuge in der Regel das größte Problem bei Eigenbauten sind. Deswegen halte ich es aktuell für eine gute Idee, eine sammlung von Fahrzeugachsen anzulegen. Hier findet ihr schon mal einen ganzen schwung.

    Mein neuester erguss ist eine schwerlastpendelachse für 1,9" reifen. Die spurbreite ist Variabel und ohne planetenfelgen sollte sie auch funktionieren, dann einfach einen der neuen radträger montieren. LDD files für beide versionen kommen noch.

    [​IMG]
    100_0837 von efferman auf Flickr

    [​IMG]
    100_0836 von efferman auf Flickr

    falls ihr denkt das ihr eine gute achse gebaut habt, ganz gleich für welchen fahrzeugtyp, postet ihn bitte hier.
     

    Anhänge:

  2. kakadoo

    kakadoo Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2013
    Beiträge:
    64

    Anhänge:

  3. aveo_g

    aveo_g Urgestein

    Registriert seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    837
    Hallo, dies ist nur vorläufiges Foto, es wird dann in Farblicher umgestalltet extra für euch.

    Es hat eine Differenzialsperre, hat die gleiche Übersetzung und ähnliche Achs Merkmale wie beim 9398.

    [​IMG]
    Dies zeigt nur von unten.

    Andere Bilder Kommen nach oder werden ersetzt.
     
  4. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    6.755
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2018
  5. aveo_g

    aveo_g Urgestein

    Registriert seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    837
    [​IMG]

    [​IMG]

    Dies ist nur der Anfang.
     
  6. jojo1997

    jojo1997 Guest

    So ich hab auch mal experimentiert und hier is meine Achse.
    Eher für den Straßenverkehr gedacht. Es wird noch ne Vorderachse geben.
    Weis aber nicht ob die auch angetrieben wird.
    [​IMG]
    PICT0020 von 2lego2technik auf Flickr
    [​IMG]
    PICT0018 von 2lego2technik auf Flickr

    Jonas
     
  7. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    6.755
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    kakadoo, einzelradaufhängung, gelenkt und angetrieben. 11 löcher von pin zu pin :D

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    aufgrund der vielen neuen teile ist ein LDD file aktuell nicht möglich
     
  8. kakadoo

    kakadoo Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2013
    Beiträge:
    64
    hi

    ok du hast gewonnen , das was in der mitte fehlt muss jetzt hinten dran gehaengt werden , ein fall fuer dein diff mit lock.

    holger
     
  9. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    6.755
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    das schöne is dass das diff nicht unbedingt direkt an der achse sitzen muss, sondern wie bei meinem offroad hotrod auch an der hinterachse sitzen kann.
     
  10. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    6.755
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    eine neue achse, diesesmal aber leider nicht beliebig verbreiterbar, zwei steine breiter geht aber

    [​IMG]
    planetflat von efferman auf Flickr
     

    Anhänge:

  11. alpin-ingenieur

    alpin-ingenieur Stammuser

    Registriert seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    458
    Jetzt fehlt nur noch die lenkbare Vorderachse (haha Wortwitz ^^)... an der beiße ich mir momentan noch die Zähne aus...
     
  12. kakadoo

    kakadoo Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2013
    Beiträge:
    64
    hi

    wie breit soll die den sein.

    ich habe die idee von der achse von effe aufgegriffen und diese mit normalen teilen die im ldd vorhanden siind gebaut.

    sie ist zwar 2 studs breiter also 13 als die von effe jedoch lenkbar , einzelrad aufhaengung , stabil.


    ggf mache ich noch nen ldd dazu

    holger
     
  13. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    6.755
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
  14. alpin-ingenieur

    alpin-ingenieur Stammuser

    Registriert seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    458
    Nein, nen Durchtrieb brauche ich nicht zwingend. Ich würde die Antriebswelle allerdings am blauen Connector anschließen, da ich das bei meiner Hinterachse auch so gemacht hatte. Dann liegt der Anschluss horizontal und vertikal mittig an der Achse.

    Problem wird dann aber wieder sein, dass auf der Seite sehr Differentialsperre dann nicht mehr allzu viel Platz für die Lenkung ist..

    Ich mach heute Abend noch Bilder von meiner erweiterten Achse mit pneumatisch betätigte Sperre.

    Und last but not least, DANKE, Effe ;)
     
  15. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    6.755
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    ok, die breite der achse passt aber oder?

    hier ein wunsch von dave42. die beweglichkeit ist zwar begrenzt, aber für einen 19 breiten lkw isses realistisch
    [​IMG]
    19widetwinpendular von efferman auf Flickr
     

    Anhänge:

  16. alpin-ingenieur

    alpin-ingenieur Stammuser

    Registriert seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    458
    Im Vergleich zu der Hinterachse wäre die Vorderachse 2 Löcher zu kurz. Das kommt halt durch die Verwendung von den gelben Triangeln zustande.. Ne Spurverbreiterung Wird da, glaub ich, schwierig... Die Hinterachse um 2 Löcher zu kürzen ist ja dagegen recht einfach zu realisieren - statt der 5er Liftarme die 4x0,5er mit Kreuzachsen..
     
  17. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    6.755
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    also so wie in dem bild oben isses zwei löcher zu schmal. ok, ist notiert und wird umgesetzt.

    edit:

    [​IMG]
    planetwithlockfrontaxle von efferman auf Flickr
    hoffentlich is der herr ackermann auf der richtigen seite
     

    Anhänge:

  18. alpin-ingenieur

    alpin-ingenieur Stammuser

    Registriert seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    458
    Boah, sprachlos ich sein tu! Danke Effe, das ist mal wieder nen Brett an Konstruktion! Ich werds übers Wochenende mal bauen und Bilders machen!
     
  19. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    6.755
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    da is ein winkel 2x4, der 4 mal verbaut ist, ic hhoffe das du das dingens hast, ic hhabs leider nur 1 mal deswegen hab ich die achse noch nicht in echt gebaut
     
  20. alpin-ingenieur

    alpin-ingenieur Stammuser

    Registriert seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    458
    Du meinst diese 2x4er Winkel-Connectoren?
    [​IMG]
    Jupp die hätte ich zu genügend auf Halde liegend (das kommt davon, wenn man sich neue Teile erstmal in großem Umfang bestellt und des Habens willen einlagert :cool1: )
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden