• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

Effe´s Technic Ecke

efferman

Technisches Labor
Teammitglied
Ehren-Doctor
Registriert
14 Feb. 2012
Beiträge
9.996
Ort
Da wo die Katzenaugen leuchten.
ich hab auf ebay n kleines schnäppchen und für euch n kleines bilderrätsel gemacht
101_9338.jpg


101_9341.jpg


was is anders im vergleich zum original?
 

Martin

Urgestein
Registriert
18 Feb. 2012
Beiträge
970
Die Aufhängung zu den "Pontons" ist grau und nicht schwarz... ?( :D
Aber sicherlich ist es was anderes... glaub ich..
 

Martin

Urgestein
Registriert
18 Feb. 2012
Beiträge
970
Unten bei den Pontoons stehen keine Buchsen raus weil du es mit 3er Pins gelöst hast..
 
S

Stevee

Guest
Also im Vergleich zur Beaver meiner Freundin fällt mir spontan die fehlende Tragflächenbeplankung auf und das nicht praxistaugliche Rollwerk in den Schwimmern, wenn schon Amphibie ;o)

Oder war die DHC-2 nicht als Original gemeint? ;)
 

efferman

Technisches Labor
Teammitglied
Ehren-Doctor
Registriert
14 Feb. 2012
Beiträge
9.996
Ort
Da wo die Katzenaugen leuchten.
sir stevee, deine angebetete sieht dich sicherlich gerade etwas schief an, denn den versuch eines nachbaus einer popeligen boxermotor cessna mit einer kultigen sternmotor beaver zu verwechseln, ist schon ein starkes stück. :thumbsup: abgesehen davon ist mit original der klassiker 8855 gemeint :whistling:


btw ymmd

edit: mal zum direkten vergleich

101_9343.jpg


101_9344.jpg


101_9345.jpg
 
S

Stevee

Guest
effe wir verstehen uns ;)

Der Sternmotor ist echt kuhl, sound geht nix drüber und was ich so faszinierend finde: Das Teil rotzt morgens erstmal locker fünf bis zehn Liter Öl raus bevor er dicht ist :D

Aber dann schnurrt er wie eine Mietzekatze, krabbelt tapfer auf tolle Höhen und fühlt sich da gut geregelt pudelwohl.

Faszinierend oder? Die Beaver ist zu einer der herausragenden Entwicklungen des Landes erkoren worden. Half a ton, anywhere, anytime - das triffts.

Klar, die Porter ist spektakulärer, aber auch sehr viel kostenintensiver durch den Turbo-Prop.

Meine Angebetete lächelt nur btw, habs ihr grad im Facetime erzählt und sie verweist nur auf ihre Strafe der US-Luftaufsicht von 1800 Bucks weil sie für 1,5 Stunden in die Warteschleife geschickt wurde weil sie "clear air" angefordert hat (keine Wirbelschleppen wenn sie mit dem fragilen "Fahrwerk" in den floats landen muss) und solange Fassrollen mit ner float Beaver geübt hat :D

Wie soll man es übersetzen, wenn Fallschirmspringer just for fun aus einem völlig intakten Fluggerät abspringen? Ich glaub, hier nennt man es "Deppenwerfen"...

Francie hat irren Spass dran, eher wieder auf Ski auf dem Columbia Icefield gelandet zu sein als die "Deppen" ihren Fallschirm geöffnet haben - da hast Du verdammt Recht: DAS geht mit nem plöden Continental Boxer nich ;o)
 
S

Stevee

Guest
Danke effe! Hab immer ein bissie Sorge, dass meine Geschichten anöden - und liebe Grüsse zurück unbekannterweise soll ich ausrichten an meine "playmates" via facetime ;o)

Und hab nen kleinen Hinweis bekommen - wenn Dich die Geschichten so amüsieren: Im Herbst machen wir viel für Charity, unter anderem "Erlebnisse" schaffen für schwerkranke Kinder.

Die kleine Amy, ab Halswirbel abwärts gelähmt, wollte so gerne mal Wale sehen... kein Problem, im Verbund mit den Whalewatchers zwischen dem Festland und Vancouver Island sollte das machbar sein.

Das Wetter hat nicht so ganz mitgespielt, Düse zwischen Vancouver und Vancouver Island - Ende vom Lied: Amys Mutter grün und blau im Gesicht, gekotzt... nee gespautet wie ein Wal, Amy vor Vergnügen am quitschen.

Amys Mama an die Coast Guard übergeben, aber Amy blieb an Bord und hat sehr verträumt Orcas angeschaut und sendet heute noch sehr liebe mails, sie träumt oft davon und fühlt sich dabei glücklich.

Nicht falsch verstehen, wir sind auch sehr aktiv dabei, Kinder in Afrika zu unterstützen aber manchmal ist es auch schön, einen direkten Erfolg zu sehen und das sehr generöse "tip" von Amys Vater ist direkt überwiesen worden.

Und der Vater hat für zehn Jahre die Serverkosten übernommen, um ein internationales Forum für Eltern zu erhalten, die sehr früh ihre Kinder verloren haben - ist das nicht toll?
 

Martin

Urgestein
Registriert
18 Feb. 2012
Beiträge
970
efferman schrieb:
bei der geschichte geht mir das herz auf, weiter so :thumbsup:
Ich kann Effe nur zu stimmen... :thumbsup: Macht echt richtig Spaß deine Beiträge zu lesen... :rolleyes:
Stevee, auch von mir einen schönen Gruß an deine Freundin... ;) :D :D
 

efferman

Technisches Labor
Teammitglied
Ehren-Doctor
Registriert
14 Feb. 2012
Beiträge
9.996
Ort
Da wo die Katzenaugen leuchten.
auf eurobricks gibts ja eine diskussion über lenkmechanismen und geometrien.
nicjasno hat da einen interessanten ansatz der sehr kompakt ist. meiner ist da etwas verschwenderischer was den platzbedarf angeht :whistling: dafür hab ich nen besseren maximalen lenkeinschlag :cool1:

101_9351.jpg

101_9355.jpg

101_9350.jpg


ps, falls ihr euch wundert in was für einem ordner die bilder sind, es könnte sein das ich einen neuen anlauf wage :D
 
Oben