• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

[WIP] Doppeltraktion Baureihe 96 und Ludmilla

DerAlteMannUndDerStein

Brückenleger
Registriert
4 Nov. 2021
Beiträge
1.306
Ort
Renningen, Baden-Württemberg
Liebe Freunde des Maßstabs,

in den letzten Tagen habe ich mich mit Minimodellen der Baureihe 96 und der Ludmilla beschäftigt.
Wer kennt nicht die unzähligen Fotos, auf denen wir diese beiden ikonischen Loks in Doppeltraktion bewundern können.

Heute zeige ich zuerst den Stand der Arbeiten an der Ludmilla.
LudmillaMaßstabsVergleich.png
Gegenüber Clemens' @Popider Ludmilla sind meine Modell sehr viel kleiner. Ich bin noch meilenweit von Clemens' Maßstab 1:17,5 entfernt.
Demnächst kommt die bayrische Gt x 2 4/4 an die Reihe.

Sobald ich einmal den Maßstab 1:52 erreicht haben werde, denke ich auch über eine Motorisierung der beiden Loks nach.

Viele Grüße
Martin
 
Zuletzt bearbeitet:

DerAlteMannUndDerStein

Brückenleger
Registriert
4 Nov. 2021
Beiträge
1.306
Ort
Renningen, Baden-Württemberg
Die Ludmilla sieht etwas anders aus
Da gebe ich Dir recht! Dach vorne und hinten steht genauso auf der todo-Liste, wie auch die untere Front der Lok. Da ich bei Instagram zum Einreichen verschiedener Lackierungsvarianten aufgerufen habe, komme ich immer wieder zur Lok zurück und füge - wo möglich - Verbesserungen ein.
die wohl einzigen bekannten Bewegtbilder der BR 96
Danke für das Teilen des super spannenden Videos. Schön die BR 96 in Aktion zu sehen. Die Doppeltraktion gibt es wohl nur in einem Farbfilm aus den 60er-Jahren. Da fuhr die BR 96 von München über die Transitgleise nach Berlin und bekam Vorspann von der Ludmilla. Lang, lang ist's her. Und gelogen ist es zudem. Ein Skandal...
 

Sven

Oberlehrer
Registriert
22 Juli 2018
Beiträge
2.198
Ort
Oberhausen, NRW
Die Doppeltraktion gibt es wohl nur in einem Farbfilm aus den 60er-Jahren. Da fuhr die BR 96 von München über die Transitgleise nach Berlin und bekam Vorspann von der Ludmilla. Lang, lang ist's her. Und gelogen ist es zudem. Ein Skandal...
Eine Lok, deren letzte Exemplare spätestens 1954 verschrottet wurden*, bekommt in den 60ern Vorspann von einer Baureihe, die ab 1970 gebaut wurde? Muss ein grandioser Film sein. :hydterical:

*oder hast du etwa die legendäre 96 002 eingemauert in ihrem Tunnel gefunden (Insiderwitz für Drehscheibe-online-Foristi)? ;)
 

DerAlteMannUndDerStein

Brückenleger
Registriert
4 Nov. 2021
Beiträge
1.306
Ort
Renningen, Baden-Württemberg
die legendäre 96 002
Hallo Sven, so wie man mir gesagt hat, war es diese Lok nicht. Die berühmte Doppeltraktion-BR96 wurde wohl jahrelang in einem zum Güterschuppen umgebauten Bernsteinzimmer abgestellt. Ob's stimmt kann ich nicht sagen.

Hallo Freunde des Maßstabs,

ich habe die 4-wide Ludmilla nochmals etwas umgearbeitet und ihr eine Schwester zu Seite gestellt:
Ludmilla-V05-S.png
Vier Noppen Breite ist schon arg knapp für Details. Mit vielen Jumperplates habe ich auf jeden Fall die charakteristischen Seiten"streben" hinbekommen. Diese sind zwar invers zum Original. Aber immerhin habe ich dran gedacht.

Morgen geht's an die bayrische Lok.

Viele Grüße
Martin
 

BrisosX

Gleisbauer
Registriert
18 Juli 2018
Beiträge
888
Sehr sehr knufflig :D

Aber mich stört am meisten die Fenster, bzw, die die nicht da sind...
Je nachdem welche ludi du baust, können das bis zu 6 Fenster sein, je nachbaureihe unterschiedlich, und links ist nicht gleich recht bei der ludi... ;)
 

DerAlteMannUndDerStein

Brückenleger
Registriert
4 Nov. 2021
Beiträge
1.306
Ort
Renningen, Baden-Württemberg
die Fenster, bzw, die die nicht da sind...
Hallo Melvyn,
bei den seitlichen Fenstern am Wagenkasten habe ich jeweils zwei Fenster direkt nebeneinander gebaut. Die trans Black Fenster werden beim Rendern ziemlich schwarz und sehen nicht mehr so richtig gut aus. Vielleicht wird es besser, wenn ich diese etwas aufhelle und mehr voneinander trenne. Die nächste Farbvariante kommt bestimmt ;-) Es heißt ja: Neue Farbe ... neues Glück. Oder so.
Viele Grüße
Martin
 

DerAlteMannUndDerStein

Brückenleger
Registriert
4 Nov. 2021
Beiträge
1.306
Ort
Renningen, Baden-Württemberg
Liebe Freunde des Maßstabs,

da noch keine anderen Farbwünsche für die Ludmilla vorliegen (mein Instagram-Account ist eben noch ziemlich klein), habe ich heute mit der Baureihe 96 begonnen. Diese Lok gibt es bereits vielfach mit Legosteinen. Dennoch möchte ich sie auch mal angehen. Derzeit entwerfe ich die Lok in 4-wide, damit ich die Doppeltraktion mit der Ludmilla realisieren kann. Hier der aktuellen Stand der Gt 2x4/4 - Lok:BR96-V04-S.png
Leider habe ich keine roten Hantel-Scheiben. Einige hellgraue sind in meinem Fundus. Mal sehen, ob ich die Lok überhaupt baue. Die 7-wide-Variante möchte ich auf jeden Fall mal umsetzen. Aber bis zu der größeren Variante vergeht noch etwas Zeit...

Viele Grüße
Martin

PS: Morgen ist wieder unser Online-Treffen. Da berichten Bricking-Bavaria-Berühmtheiten von Ihren Abenteuern...
 

5zu6

Mitglied
Registriert
20 März 2022
Beiträge
333
Wichtiger als die Doppeltraktion finde ich ja das Drumherum zur Lok. Den zugemauerten Tunnel mit Bernsteinzimmer. Die 53 001 soll auch noch in dem ominösen Tunnel stehen.

Die Geschichte rührt wohl dahr, dass die Lok von Aschaffenburg nach Weiden zur Verschrottung überführt wurde, aber nie ihr Ziel erreicht hat.

Warum nimmst Du eigentlich Hantel-Scheiben und nicht die kleinen roten Eisenbahnräder? Die gibt es ja dank der 90-Jahre-Packung auch zum normalen Kurs und sogar beim Kundendienst.
 

DerAlteMannUndDerStein

Brückenleger
Registriert
4 Nov. 2021
Beiträge
1.306
Ort
Renningen, Baden-Württemberg
Hallo Thomas und all die anderen...

die kleinen Eisenbahnräder aus dem 90er-Set sind zu groß (vom Gesamtdurchmesser) und zu klein (von der eigentlichen Radgröße). Aber sie sind rot.
Die Hantelscheiben lassen die Nachbildung einer Heusinger Steuerung zu (was bei 4-wide recht nett aussieht). Aber da sind die Räder leider nur hellgrau.
BR96-V05.png
Glücklicherweise habe ich ja vor, die beiden Loks auch noch in größeren Maßstäben zu entwerfen. Getreu dem alten Sprichwort: "Je größer desto Heusinger".

Viele Grüße
Martin
 

DerAlteMannUndDerStein

Brückenleger
Registriert
4 Nov. 2021
Beiträge
1.306
Ort
Renningen, Baden-Württemberg
Liebe Freunde des Maßstabs,

jetzt kann ich die berühmte Doppeltraktion (Vorne die Ludmilla, dahinter die Baureihe 96) in vier Maßstäben darstellen.

BR96-4Maßstäbe.png
Da mir bei der 1:95-Variante die Heusinger Steuerung (okay die Kuppelstange) gefällt, die hellgrauen Räder jedoch nicht, habe ich jetzt mit der 5-wide-Variante in 1:76 begonnen. Vermutlich werde ich auch bei der etwas größeren Variante keine Sticker benötigen.

Der Farbfilm mit der Doppeltraktion in den 1960er-Jahren wurde in der Nähe von Bielefeld gedreht.

Viele Grüße
Martin
 

DerAlteMannUndDerStein

Brückenleger
Registriert
4 Nov. 2021
Beiträge
1.306
Ort
Renningen, Baden-Württemberg
Mir gefällt die 3w-96 am besten.
Hallo Sven,

das ist auch mein aktueller Favorit. Der 4w-96 fehlen die roten Räder. Und außerdem sieht sie aus, als hätte sie Pickel. Ich bin übrigens Nichtraucher...

Liebe Freunde des Maßstabs,

bei 5w kann ich endlich "richtige" Gleise bauen. Die 2x2-Räder passen exakt. Mal sehen, ob ich die 5w-96 etwas pickelärmer hinbekomme.
BR96-73-V01.png
Viele Grüße
Martin
 

Blechtaler

Urgestein
Registriert
29 Apr. 2017
Beiträge
1.228
Die 53 001 soll auch noch in dem ominösen Tunnel stehen.
da darf dann aber das Gesicht nicht fehlen:
hqdefault.jpg

 

DerAlteMannUndDerStein

Brückenleger
Registriert
4 Nov. 2021
Beiträge
1.306
Ort
Renningen, Baden-Württemberg
Liebe Freunde des Maßstabs,

zum Tunnel komme ich so schnell noch nicht. Aber die Mallet-Lok hat jetzt in 5-wide nicht nur Kuppel- sondern auch Treibstangen. Es macht ziemlich Spaß, die Lok sich so entwickeln zu sehen.
BR96-73-V01_4-SQ.png
Viele Grüße
Martin, der sich mit dem Ganzen Bricklink-Studio-Gedöns eigentlich nur vorm Sortieren drückt...
 

DerAlteMannUndDerStein

Brückenleger
Registriert
4 Nov. 2021
Beiträge
1.306
Ort
Renningen, Baden-Württemberg
Liebe Freunde des Maßstabs,

heute früh ging es mit der Baureihe 96 in 5-wide weiter. Noch verwende ich in Studio viele Fehlfarben. Neu sind immer die hellblauen Teile. Die sichere ich mir immer bevor ich zum nächsten Schritt gehe. Dann kann ich immer zu bestimmten Baustufen zurückkehren, um Verbesserungen vorzunehmen. Bei der Leitung am Kessel bin ich noch nicht sicher, ob ich sie dranlasse. Sie wirkt in diesem Maßstab sehr dick. Vermutlich mache ich einfach zum Schluss zwei Varianten. Mit Leitung und ohne Leitung. Was mir beim 3 Noppen breiten Kessel auch nicht so recht gefällt ist der stufige Abschluss nach oben. Der kommt dadurch zustande, dass sich hier immer gebogene Steine mit Käseecken abwechseln. Vielleicht ist es besser, wenn ich die Käseecken komplett auf die Heizerseite verbanne und auf der Lokführerseite dann eine schöne Krümmung habe. Naja ... ich werde ja auch noch größere Varianten bauen.
BR96-73-V03-S.png
Viele Grüße und bis heute Abend
Wir sehen und hören uns
Martin
 
Oben