1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick, heißen Euch herzlich willkommen und wünschen Euch viel Spaß hier!
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.
    Information ausblenden

[WIP] Die Lego Insel - Aus den 90ern in die Gegenwart

Dieses Thema im Forum "Lego Hier und Heute" wurde erstellt von legondarybricks, 22. Juni 2019.

  1. legondarybricks

    legondarybricks Mitglied

    Registriert seit:
    15. Feb. 2015
    Beiträge:
    137
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Aloha an alle Lego-Freunde,

    Viele Jahre warte ich schon auf diesen Moment. Jahrelang hatte ich dieses eine große Projekt im Sinn, welches sich teilweise auch schon in kleineren MOCs meinerseits andeutete. Heute möchte ich euch an dieser Stelle nun endlich auf mein Projekt aufmerksam machen, welches ich vor einigen Wochen mit dem Einrichten meines eigenen Hobbyraumes zum Leben erweckte. Auf einer Grundfläche von 1,55 x 3,00m entsteht die Lego Insel. Einige kennen die Insel eventuell noch aus dem Videospiel der 90er. Ebendiese Insel wird nun einen neuen und modernen Look bekommen und als Großmodell im Laufe der nächsten Jahre (da teuer und viele Steine) realisiert.

    Hier einige erste Eindrücke:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    So richtig viel gibt es noch gar nicht zu sehen, aber zum jetzigen Zeitpunkt geht es auch eher darum, die Grundstruktur der Insel zu erschaffen, damit diese dann hoffentlich in einigen Monaten so nach und nach mit Gebäuden und Leben gefüllt werden kann.
    Ich rechne fest damit, dass dieses Projekt wirklich enorm viel Zeit fressen wird. Ich habe deshalb beschlossen, das ganze Geschehen auch schrittweise in Updatevideos auf YouTube festzuhalten.

    https://www.youtube.com/channel/UCJexpA-CQvXsShm-pLrh3zQ

    Ich freue mich natürlich über jeden, der das Projekt verfolgen wird.

    Gruß

    Legondarybricks (YouTube: Pixelflash)
     
    FunThomas, BrisosX, Enesco und 10 anderen gefällt das.
  2. Professor Baustein

    Professor Baustein Stammuser

    Registriert seit:
    04. Jan. 2019
    Beiträge:
    467
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Österreich-Graz Umgebung
    Da hast du dir aber ein großes Projekt gesucht!:=o Ich bleib gespannt:)
     
  3. tsi

    tsi ThomaS

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    1.963
    Geschlecht:
    männlich
    Hi,

    von der Größe beeindruckend, aber auch sehr rechteckig das ganze ...
    Ein nicht ganz so rechtwinklinges Raster könnte ggfs deutlich entspannter wirken.

    Wenn Dein Nachbau allerdings der Vorlage entspricht, kann man nichts machen :)

    Schönen Gruß
    ThomaS
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2019
  4. legondarybricks

    legondarybricks Mitglied

    Registriert seit:
    15. Feb. 2015
    Beiträge:
    137
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Ein bisschen rechteckig wird es wohl immer bleiben, aber es werden natürlich noch viele Elemente folgen, welche die Form verschönern. Die Felsen werden noch deutlich mehr Struktur erhalten und Ecken abgerundet werden. Bis ich an dem Punkt bin, wird aber wohl noch viel Zeit vergehen :biggrin:
     
  5. legondarybricks

    legondarybricks Mitglied

    Registriert seit:
    15. Feb. 2015
    Beiträge:
    137
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Update 1 zur Lego Insel

    Es sind jetzt etwa fünf Monate seit dem Startschuss vergangen und ich möchte euch hier nun ein erstes Update präsentieren, wie sich das Modell der Lego Insel mittlerweile entwickelt.
    Zunächst ein paar bildliche Eindrücke, danach dann ein kleiner Bericht:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Bericht:

    Die letzten Monate waren viel Arbeit. Anfangs habe ich viel Zeit in das Grundgerüst investiert und unter anderem aus Holz eine Art Podest geschaffen, auf welchem die Insel gebaut werden kann. Schnell kamen erste Probleme mit leicht unebenen Tischplatten auf, welche den Abstand zwischen den Steinen vergrößerten und das Verbinden der Steine und Legoplatten in dieser Größenordnung unmöglich machten. Ich musste das Modell an vielen Stellen mit Filz auslegen und teilweise mit extra Blechplatten aus dem Baumarkt unterlegen. Mittlerweile ist das Modell soweit begradigt, sodass das Bauen möglich ist. An dieser Stelle aber die Warnung an alle: Jeder Millimeter Höhenunterschied im Unterbau ist tötlich für ein Modell dieser Größe (sweat) (:|
    Zum Glück konnte ich diese Probleme lösen und verbrachte die letzten Monate vor allem mit dem Bauen von Felsen und Grünflächen. Straßen und Häuser fanden ebenfalls ihren Weg auf die Insel. Ich bin aktuell an dem Punkt, an dem Ich mit dem Bau der Polizeistation fortfahren werde.

    Fazit:
    Ich bin sehr zufrieden mit dem Verlauf des Projektes. Die Landschaft wirkt zwar teilweise immer noch etwas rechtwinklig, aber das stört mich gar nicht. Ich bin total zufrieden mit dem Design des Aufstiegs oder der Brücken und freue mich auf die nächsten Monate, welche vor allem durch viele neue Gebäude geprägt sein werden.

    Das Projekt YouTube scheine ich an dieser Stelle aber fast schon verworfen zu haben, da das zusätzliche Filmen und Schneiden der Videos einfach zu nervig ist :facepalm:

    Ich verweise an dieser Stelle aber gerne auf Instagram: https://www.instagram.com/ger_pixelflash/?hl=de
    Hier stelle ich immer mal wieder gerne Fotos rein und habe auch Spaß daran :biggrin:

    Gruß

    Legondarybricks (Instagram: ger_pixelflash)
     
    Enesco, timobahn, HauntedHouse und 10 anderen gefällt das.
  6. legondarybricks

    legondarybricks Mitglied

    Registriert seit:
    15. Feb. 2015
    Beiträge:
    137
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Update 2 zur Lego Insel

    Nach vielen Monaten ist es Zeit für ein weiteres Update. Mittlerweile haben zahlreiche Details ihren Weg auf die Lego Insel gefunden:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Bericht:
    Ich habe die letzten Monate damit verbracht, Palmen zu pflanzen und das gesamte Gebiet um die Polizeistation herum auszubauen. Die Gefängnisinsel erhielt eine komplette Zelle, Helipad und Steine um die Insel herum. Die Polizeistation selbst wurde komplett ausgebaut und sieht im Inneren fast noch besser aus als von außen (Bilder dazu sind auch auf Instagram zu finden). Zudem entwarf ich zahlreiche Sticker wie Wanted-Poster, Vermisstenflyer, Fingerabdruckblätter oder Logos und Schriftzüge für die Station. Auch einen kleinen Wachhund bekam das Polizeirevier, welcher jedoch noch keinen Namen an der Hundehütte hat. Ich nehme hier gerne Vorschläge entgegen :biggrin:

    Fazit:
    Das Projekt läuft einfach super. Es dauert zwar alles seine Zeit, aber es nimmt mittlerweile Ausmaße an, von denen ich zuvor nur träumen konnte. Ich rechne damit, dass die nächsten Monate noch viele Gebäude mit sich bringen werden. Hier stehen als nächstes das Krankenhaus und der gesamte Strandbereich an. Ich kann es kaum erwarten.

    Hier noch einmal mein Profil auf Instagram: https://www.instagram.com/ger_pixelflash/?hl=de

    Gruß

    Legondarybricks (Instagram: ger_pixelflash)
     
    #MoinMoin, Chripta, IlexGT und 4 anderen gefällt das.
  1. [WIP] - Die Lego Insel - Aus den 90ern in die Gegenwart
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden