1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick, heißen Euch herzlich willkommen und wünschen Euch viel Spaß hier!
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.
    Information ausblenden

Die Lego-Eisenbahn in Franken

Dieses Thema im Forum "Lego Eisenbahn und Monorail" wurde erstellt von BrickBen, 10. Juli 2018.

  1. Alexander

    Alexander Urgestein

    Registriert seit:
    28. Okt. 2013
    Beiträge:
    1.420
    Hallo Ben
    Wow weiter so
     
  2. Sven

    Sven Urgestein

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    1.023
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Der Wagen ist toll! Und ob nun Lavender oder Medium Lavender - who cares? So ausgebleicht und ausgeflickt, wie das große Vorbild oft herumfährt, kann man doch eh keinen verbindlichen Farbton benennen...
    Also zumindest 2-Wagen-ICs gab es ja - und 'ne 218er hast du ja auch im Stall:
    https://www.fotocommunity.de/photo/rottaler-kurz-ic-gerhard-bauer/19886573
    http://bahn.startbilder.de/bild/Deu...38974/nicht-viel-muehe-duerfte-101-039-6.html
    Ok, das falsche Farbschema der Vorbilder ignorieren wir einfach mal... ;)
    Und jetzt hoffe ich, dass du mir ein paar kritische Worte nicht übel nimmst: Die Lok ist toll gebaut, keine Frage. Aber irgendwie erkenne ich (gerade in der "Totalen" mit Wagen dahinter) nicht so richtig eine 120er darin. Die typische "Leichtfüßigkeit" des Designs fehlt... aus der Ferne muss ich immer an eine 101 denken. Könnte man sie eventuell etwas "strecken" und die unteren Stirnlampen eine Noppe nach innen (ggf. auch nach oben) versetzen?
     
    mick29 gefällt das.
  3. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Jan. 2015
    Beiträge:
    2.339
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Krumbach
    Ich denke das Hauptproblem ist, dass die Lok etwas zu hoch ist, was vermutlich an der zu Steilen Schräge oberhalb der Frontscheiben liegt. wenn man es schaffen würde dort noch 2-3 Platten flacher zu werden dürfte es passen. Aber dennoch eine sehr schöne Lok und ein super Waggon
     
    Sven gefällt das.
  4. Sven

    Sven Urgestein

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    1.023
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    @mick29 : Ich glaube, da hast du recht. Meinen Vorschlag bezüglich der Stirnlampen halte ich trotzdem aufrecht... ;)
     
  5. BrickBen

    BrickBen Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    53
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Hof
    Danke für euer Feedback!

    Ich bin dir keinesfalls böse, im Gegenteil, das nenne ich konstruktive Kritik. Und du bist nicht der erste, der die scheinbar zu große Ähnlichkeit zur 101 bemerkt :=o:D

    Punkt 1: Die Lampen dürfen nur vier Steine weit auseinander sein. Leichter gesagt als getan, immerhin hält die 2x2 AVMEP die Seitenkonstruktion fest, als einzige Verbindung. Ich suche schon länger nach einer stabilen und zufriedenstellenden Lösung, vielleicht denkt man aber nur zu kompliziert...

    Punkt 2: Was genau meinst du mit Leichtfüßigkeit? Der Lokkasten eine Platte höher? Strecken ist eigentlich nicht nötig, die Länge passt um eine Noppe fast perfekt.

    Punkt 3: Die Dachschräge. Experimentiert wurde bereits mit einer 2x4 Wedge-Platte anstatt der 2x3 seitlich gekippt, damit die Steigung nicht ganz so schlimm aussieht. Problem nur, wenn der "Deckel" oben eine Platte tiefer sitzt, fällt die Steigung kaum mehr ins Gewicht und man ist gezwungen, seitlich andere Wege zu gehen.

    Ich habe mir sehr viel Mühe gegeben, beim Ansehen eine 101 zu erkennen, aber am Ende kommt doch die 120er durch, da einige Unterschiede doch größer sind. Aber nachdem ich der Erbauer bin, blickt man gleich anders auf sein Moc als andere, die auf den ersten Blick das fertige Modell sehen und evtl. andere Assoziationen damit haben... versteht ihr, was ich meine? :nerd:

    Grüße,
    Ben
    (der gerade theoretisch die Tiefen eines mechanischen Stellwerks erkunden darf/ muss (rofl))
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2019
    Sven gefällt das.
  6. BrickBen

    BrickBen Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    53
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Hof
    D536C6BD-98DE-4DAE-9B4C-72E9EA3447DD.jpeg

    Die schnelle und faule Lösung, hier wären mir die Lampen zu weit oben. Und weshalb erinnert mich das so an eine Reichsbahn BR 35.10... :giggle::giggle::giggle:
     
  7. Sven

    Sven Urgestein

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    1.023
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Hallo Ben,

    dann arbeite ich deine Punkte mal ab ;):

    1) Ich kenne natürlich die "Unterkonstruktion" nicht, aber würde so eine Lösung mit Winkelfliesen gehen? Zwar sind die Lampen hier auch arg weit oben, finde ich aber besser als zu weit außen. Und sooooo hässlich ist die 23.10 (ich bevorzuge die Nicht-EDV-Nummer :biggrin:) auch wieder nicht...
    upload_2019-1-23_21-7-22.png

    2) Tja, das ist jetzt schwer zu erklären. Die 120 wirkt meiner Meinung nach sehr elegant und gestreckt, während die 101 kurz, schwerfällig und irgendwie "arschlastig" (sorry) aussieht, als ob sie die Hosen voll hätte. Kurz nachdem sie damals auf die Schienen kam, habe ich sie für mich "Tapir" getauft...
    Vermutlich hat es tatsächlich mit der Höhe des Daches zu tun, und damit, dass die Lampen optisch den Schwerpunkt nach unten ziehen.
    Ich finde nämlich, dass deine "faule" Lösung, mit der du offenbar nicht zufrieden bist, die Lok tatsächlich schon weniger plump wirken lässt.

    3) Da habe ich jetzt auch keine Ahnung...

    Schöne Grüße
    Sven
     
  8. BrickBen

    BrickBen Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    53
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Hof
    Guten Morgen Sven,

    deine Idee mit den Winkelfliesen greife ich gerne auf! Man kommt mit den neuen Teilen (jedenfalls für mich sind die immer noch neu...) nicht mehr hinterher(sweat) (:|
    Aber durch den London Bus sind ein paar in rot da, sehr gut... wird heute Abend ausprobiert.

    Die 101 gefällt mir ebenso nicht, weil der Rahmen so tief reicht, da hast du vollkommen recht. Nur wenn ich sie höher setze, wird sie zu hoch und die Pufferbohle müsste eine Platte niedriger, ach herrje.

    Grüße,
    Ben
     
    Sven gefällt das.
  9. Sven

    Sven Urgestein

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    1.023
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Moin moin Ben,

    boah, du bist ja mal ein wahrer Frühaufsteher... :shock: Oder liegt Franken in einer anderen Zeitzone? ;)
    Ich wollte dich keinesfalls in einen aufwändigen Umbau hineinquatschen. Und an den Rahmen würde ich an deiner Stelle auch gar nicht heran gehen.
    Ein Gedanke ist mir allerdings noch gekommen (keine Ahnung, ob der sich mit vertretbarem Aufwand umsetzen lässt):
    Beim Betrachten von Fotos der (echten) 120 ist mir aufgefallen, dass die Mitte der Führerstandsseitenfenster geringfügig über dem Ende der Griffstangen liegt; bei deinem Modell hingegen etwas darunter. Könnte es den Proportionen eventuell "auf die Sprünge helfen", bei gleichzeitiger Abflachung der Dachschräge die Stirn- und Seitenfenster etwas höher zu setzen? Dann wäre auch trotz höher gelegter Lampen der Abstand zwischen Frontfenster und Lampen wieder stimmig.
    Falls du eine LDD-Datei von der Lok hast, kannst du es ja erstmal digital ausprobieren, denn wie gesagt - ich habe keinen Schimmer, ob das funktioniert...

    Beste Grüße
    Sven
     
  10. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    5.570
    Ort:
    Nürnberg
    Also ich finde die E120 genial gebaut, die paar Kleinigkeiten die nicht 100% sind, die sind nicht relevant finde ich, manche Details gehen in der Größe einfach nicht.
    Mit deinem Wagen hadere ich aber zugegeben etwas, sind 2 Dinge die mich stören, Erstens die Farbe, das Lavender passt einfach nicht, das kratzt in den Augen, das solltest du tauschen, und Zweitens die Noppen am Dach, klar is das Lego und das hat Noppen, aber da find ich ne Lösung mit Fliesen doch schöner, sollte doch auch machbar sein oder?
     
  11. BrickBen

    BrickBen Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    53
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Hof
    Guten Morgen!

    Haha, nein, ich pendle arbeitsmäßig immer mal einige Wochen nach Nürnberg, und da klingelt der Wecker um 4:30... :confused:
    Danke für deine Ratschläge, die Idee mit den Winkelfliesen geht befestigungstechnisch leider nicht so einfach, und Zeit, die Lok größer umzubauen, hatte ich noch nicht. Aber jetzt kommt das Wochenende.:D

    A2EDE09C-4A99-4D97-A85C-0938845E7A28.jpeg

    Für mich wirkt es auch nicht ganz so gut, ich weiß ned.
    Evtl. kann man eine Fliese zwischen Fenster und Spitzenlicht snotten, aber wie gesagt, die Schräge vom Dach ist dann quasi nicht mehr vorhanden...


    Danke!
    Ich kann sich beruhigen, gestern kamen probeweise (weil ein BL-Store noch paar hatte, wurden die mal zur Bestellung hinzugefügt) ein paar Platten in lavender, das sieht deutlich besser aus. Der Wagen wird demnächst umgerüstet. ;)
    Das Dach hingegen lasse ich so, in unserer Gruppe bauen wir das alle so, und es soll am Ende ja zusammenpassen. Und dort traue ich mich endlich mal zu sichtbaren Noppen (rofl)

    Grüße,
    Ben (schiebt jetzt 10 cm Neuschnee zur Seite)
     
    Alexander, SystemLord, Bricksy und 2 anderen gefällt das.
  12. BrickBen

    BrickBen Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    53
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Hof
    FE99F840-438E-431A-B0A7-581A0D30BF0D.jpeg

    Kleiner Anhang, sieht deutlich besser aus.
     
    Alexander gefällt das.
  13. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    5.570
    Ort:
    Nürnberg
    Müsste es nicht mehr in Richtung Magenta gehen? Und nehme für den Türgriff mal den Rollschuh, mach ich immer, sieht besser aus.
     
  14. Sven

    Sven Urgestein

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    1.023
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Hallo Ben!

    Also ich find's ok. Aber es ist DEIN Modell, und es muss DIR gefallen.
    Da stimme ich zu, obwohl ich es wie gesagt auch vorher nicht schlecht fand.

    Ein schönes Wochenende (ohne weiteres Schneeschippen)!

    Beste Grüße
    Sven
     
  15. Ts__

    Ts__ Urgestein

    Registriert seit:
    06. Jan. 2016
    Beiträge:
    626
    Geschlecht:
    männlich
    Ich glaube, Peter will die Türgriff-Rollschuhe als Standard durchsetzen. Hat er ja bei mir auch geschafft ;-)

    Bei der Lok kann ich Ben leider nicht helfen, da ich von den Vorbildern keine Ahnung habe (also habe mich damit noch nicht befasst). Ich finde, sie sehen gut aus, ich kann aber nicht die Generationen/Baureihen unterscheiden. Da müssen andere ran.

    Beim Wagen finde ich auch die Noppen auf dem Dach störend, aber dies ist wohl Geschmackssache. Klar, Noppen gehören zu Lego. Bei mir aber nur zum verbinden der Teile ;-)
    Zum Thema Farben: Bei Lila hat ja Lego viele Abstufungen verfügbar, da muss sich doch was passendes finden lassen. Wenn ich Friends mit meiner Tochter baue, staune ich immer über die Lila-Vielfalt. Das würde ich mir auch zb bei rot wünschen.

    Thomas
     
    SystemLord, mick29 und pet-tho gefällt das.
  16. BrickBen

    BrickBen Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    53
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Hof
    Hallo ihr Lieben,

    57F7E267-B239-43CD-B9F4-B3B200C88788.jpeg

    Die Teile sind eingetroffen, jetzt behaupt ich, passt die Farbe zu 90% :D

    Die Vitrinen im Hintergrund sind leer, die Ausstellung steht vor der Tür! :inlove:

    Grüße
    Ben
     
  17. BrickBen

    BrickBen Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    53
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Hof
    Guten Abend! Heute lautet das Thema wohl eher „Die Lego-Eisenbahn in Sachsen“. Meine VI K existiert ja immer noch, mittlerweile in 7-breit. Da sie so schön durch Bögen kommt, wär es schade, sie nur stehen zu sehen.

    Neulich stolperte ich auf 1000steine mal wieder über die immer noch geniale Schmalspurweiche von Lok24 (Werner). Dank des Bauspielbahntreffens in Schkeuditz konnte ich von TrixBrix einen (leider nur noch) Halbkreis R88 ergattern. Einzelne Schienen. Diese sind eigentlich auf eine Breite von fünf Noppen Spurweite (also drei Noppen Zwischenraum (wenn man es ganz genau nimmt, vier Noppen von SOK zu SOK)) gedacht. Gehen aber auch für vier Noppen Spurweite, was ich für 750mm in der Realität als passend empfinde. Jedenfalls wurde dann auf Basis von Werners Weichenidee probiert und es entstanden eine Rechts- und Linksweiche, die erstaunlicherweise sehr gut funktionieren.
    Zusammen mit zwei Wagen (es folgen noch mehr, auch mit Motor dann) sieht das dann so aus:

    9C5BAF9F-7AB7-4732-A8D8-B0A94EC80E70.jpeg

    5CB14907-B256-4DC5-B8F9-FD2118661C64.jpeg

    49748EDD-2781-4796-88B1-D34BEE30ED98.jpeg

    Sebastian, ein Kollege von den Noppenbahnern hat bereits einen Wagen mit Antrieb fertig. Ich freue mich, den Zug in zwei Wochen in Aktion zu sehen... :D

    Viele Grüße vom umspurenden
    Ben
     
  18. Cyberrailer

    Cyberrailer Urgestein

    Registriert seit:
    04. Aug. 2015
    Beiträge:
    606
    Hallo Ben

    Einfach traumhaft die Garnitur.

    Gruß Mario
     
  19. Alexander

    Alexander Urgestein

    Registriert seit:
    28. Okt. 2013
    Beiträge:
    1.420
    Hallo Ben
    Ich habe auf deinen Bildern eine Lok Br 151 gesehen
     
  20. BrickBen

    BrickBen Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    53
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Hof
    Hallo,

    ich werd im Laufe des Tages ein paar Bilder unserer Anlage im DDM hochladen. Ja, es war auch die 151er vom Nick dabei, und die 143er von mir in der ehemaligen Bundesbahn-S-Bahn-Farbgebung mit ihrem Zug wartet auch noch darauf, vorgestellt zu werden. Fertig ist der Zug aber noch nicht, die Fahreigenschaften sind auch noch zu schlecht.

    Grüße aus dem 3087,
    Ben
     
    Sven gefällt das.
  1. Die Lego-Eisenbahn in Franken | Seite 4
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden