• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

[Eisenbahn] Dem Thomas seine Bahnen

5zu6

Mitglied
Registriert
20 März 2022
Beiträge
220
Die sehen wahrlich gut aus, gefällt!

Passen die Laufeigenschaften?
Danke. Harzdruck geht nur im ab knapp 20°C und da stinkend auch nur in der Garage. Die Räder auf dem Bild haben gut 4h gedruckt. Filement führt da zu deutlich schnelleren Ergebnissen. Für viele Zwecke besser geeignet.

Zu den Fahreigenschaften kann ich noch gar nichts sagen. Diesbezüglich bin ich auch gespannt, da die mittlere Achse seitenverschieblich ist und deshalb deren Räder etwas schmaler ausgeführt sind. Räder ohne Spurkranz mag ich nicht. Sobald der Motor in der Post ist, werde ich sicher mal eine Testrunde über den Fußboden drehen. Belastbares gibt es, wenn die nächste Ausstellung absolviert wurde.

Die Form der Lauffläche und weitere Details sind stark an den Lego-Eisenbahnräder orientiert, da gab es in der Vergangenheit keine Überraschungen. Auch der Spurkranz hat die unschönen 3mm des Vorbilds. Die Pin-Bohrungen werden vorsichtig mit Reibahlen (4,76mm für die Bohrung sowie 6,35 mm für die Fase, beides zöiige Maße) nachgerieben.
 

5zu6

Mitglied
Registriert
20 März 2022
Beiträge
220
Beim Vorbild sind es 1250 mm, bei mir 29,8 mm an der Lauffläche. Also geringfügig kleiner als die Emerald-Räder. (1:42)
 

pet-tho

Assistenzarzt
Teammitglied
Registriert
17 Apr. 2014
Beiträge
7.656
Ort
Franken
Echt interessant, aber mit Filamentdrucker wird es vermutlich nix gescheites oder?
 

5zu6

Mitglied
Registriert
20 März 2022
Beiträge
220
@pet-tho Die 01.10-Räder (für die es immer noch keine Lok gibt) sind auf einem Filamentdrucker (Flashforge Creator Pro) in ABS entstanden:
DB 01.10 Treibachsen und Koppelachse
Wenn Du magst, kannst Du es ja selber mal ausprobieren: Die Dateien kannst Du Dir runterladen. Werde bei Gelegenheit mal ausführlicher dokumentieren.

Die besten Ergebnisse hatte ich in Filament nicht platt auf die Druckplatte gedruckt,sondern mit knapp einem cm leichtem Stützmaterial unter dem Rad. War auch brauchbar, aber Harz ist natürlich noch mal eine Stufe besser im Aussehen.

Harz drucke in in alle Richtungen meist um jeweils 45° geneigt, mit der Sichtseite weg von der Druckplatte. Damit hatte ich die besten Ergebnisse.
 

5zu6

Mitglied
Registriert
20 März 2022
Beiträge
220
In der Vorbereitung auf das BSBT habe auch ich eine kleine Erweiterung zu präsentieren. Die der Sicherheit dient. Schließlich sind ja auch Eisenbahnverkehrsunternehmen unterwegs, die im Grenzbereich der Zuverlässigkeit agieren. Da ist es mehr als gut, wenn im Bedarfsfall ein Nothaltauftrag gegeben kann. Nicht über GSM-R sondern mit einem Tastendruck zuverlässig über den seligen Zugbahnfunk. Übrigens,so Wikipedia, "das größte zusammenhängende Betriebsfunknetz in Europa".

Der Zaun ist Custom. Und für die Türe auch noch mit dem Cuttermesser bearbeitet.
 

5zu6

Mitglied
Registriert
20 März 2022
Beiträge
220
Heute hatte ich die Möglichkeit, meine Straßenbahn-Modelle im Rahmen einer Informationsveranstaltung zur Regiotram, einer geplanten Regionalstadtbahnverbindung von Aachen über Wüeselen und Alsdorf nach Baesweiler auszustellen. Die Produktionshalle der Firma Talbot bot, sowohl für die Veranstaltung, als auch für meine Modelle ein fantastsisches Ambiente.





Eine besondere Freude war es mir, das Modell des bei Talbot für die Aachener Straßenbahn gefertigten Großraumwagen in der historischen Produktionshalle zeigen zu können:
 
Oben