1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

CAT 6015B mit Bauteilen vom und inspiriert durch 42100 Liebherr R9800

Dieses Thema im Forum "Lego Technic und NXT" wurde erstellt von backcountry, 6. November 2019.

  1. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.029
    So, ich mache mal einen eigenen Bericht für den CAT Bagger auf... Dann kommen wir nicht durcheinander. Ich weiß nicht ob ich den genau so hin bekomme, aber zumindest ist das mein Vorbild :)

    CAT 6015B

    Hier schon mal die erste Idee für den vorderen Arm an der Schaufel... Wenn möglich will ich den Motor für den Aktuator auch da gleich mit einbauen und bin gespannt ob ein Aktuator für die Last genügt !?
     

    Anhänge:

    MadLego, Jochi, FunThomas und 3 anderen gefällt das.
  2. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    7.945
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    lol, über den Bagger haben @mick29 und ich gestern abend diskutiert als es um einen 1:17er bagger mit der tieflöffelschaufel ging
     
    mick29 gefällt das.
  3. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.029
    Ja hatte doch im 42100 Tread schon gesagt dass ich den bauen will ;-) Bin gespannt wie es klappt und ob ein Actuator oben langt !?

    Bin auch am überlegen, ob ich aus meinem 8x8 Fahrgestell einen passenden Laster dafür mache - dann hat das Fahrgestell auch einen Sinn.
    https://www.doctor-brick.de/threads/8x8-hd-fahrgestell-mit-einzelradaufhaengung-usw.12062/

    Denke mit den neuen Aktautoren kann man da einen gescheiten Kipper bauen...
     
  4. HUWI

    HUWI Urgestein

    Registriert seit:
    08. Jan. 2018
    Beiträge:
    1.301
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bochum
    Bedeutet aber, dass er für meine Tieflader zu groß wird, auch wenn es etwa 1:17 wird?
     
  5. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.029
  6. HUWI

    HUWI Urgestein

    Registriert seit:
    08. Jan. 2018
    Beiträge:
    1.301
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bochum
    Schaut interessant aus, größer ich zuerst dachte.
    Meine Trucks sind 19 breit.
     
  7. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.029
    Ja Schau dir mal die Videos an, der belädt mit einer Schaufel einen 8x8 Kipper!



    Bzw. schau mal die Größe zu einem 8x8 Laster in dem Video... Also der passt nur zerlegt auf einen normalen Tieflader. Ich hatte ja hier https://www.doctor-brick.de/threads/crawler-cranes.8039/ ein Fahrwerk zum zerlegen, werde das aber für den Bagger wohl fix bauen !?
     
  8. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    7.945
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    Der Baggerfahrer muss aber auch gut zielen.
     
  9. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.029
    ja... das ist der Hammer wie die arbeiten!

    Ich habe auch mal gebaggert, vor allem als ich gebaut habe, also unser echtes Haus! Das ging dann nach etwas Übung schon... Aber mit so einem Giganten, der Tonnen an Masse bewegt... Wenn der einen Fehler macht ist ein LKW schrott... Und das geht in den Mienen derart auf Zeit und wie viele Fuhren da abgefahren werden, dass die echt einen Mega Stress haben.

    @efferman Sag mal wie machst Du das mit den Maßstäben ? Bzw. was sagst Du zur Größe des Arms oben - passt das ? Ich versuche das einfach mal anhand der Bilder und im Vergleich ob es mir optisch gefällt zu bauen.

    Auch weiß ich nicht ob die doppelte Kettenbreite die mir vor schwebt dann wirklich passt, aber es wird für mich schöner und ich habe mehr Platz in den Schiffen für Getriebe und Motoren!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. November 2019
  10. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    7.945
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    Besorg dir das Produkt pdf mit der dreiseitenansicht und skaliere dir das ding auf die größe die das modell haben würde. Idealerweise ausdrucken und dann halt gucken dass du innerhalb der Form bleibst.
    Mir kommt das da oben etwas fett vor. Mein hauptarm is ja nichtmal so hoch.
     
  11. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.029
    Gute Idee ich schau mal was mir eben noch aufgefallen ist, der Arm ist ja original oben gerade und die Schräge ist unten... da muss ich eh nochmal das ganze umdrehen...
     
  12. Professor Baustein

    Professor Baustein Stammuser

    Registriert seit:
    04. Jan. 2019
    Beiträge:
    353
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Österreich-Graz Umgebung
    Cooles Projekt, Bagger finde ich super. Wird der Bagger rein aus Technik Teilen?
     
  13. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.029
    gute frage ich weiß es noch nicht... ich mag ja Creator Style und denke das zu mischen!
     
  14. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.029
    Hier mal der vordere Arm neu konstruiert...
     

    Anhänge:

    HDGamer2424 gefällt das.
  15. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    7.945
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    Willste nicht den Motor im Arm verstecken? Sieht etwas unschön aus.
     
  16. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.029
    war auch meine 1. Idee mal sehen ist ja noch ein extrem grober Rohbau...
     
  17. HUWI

    HUWI Urgestein

    Registriert seit:
    08. Jan. 2018
    Beiträge:
    1.301
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bochum
    Auch mir ging das als erster Gedanke durch den Kopf, aber verglichen mit dem Orginal, da ist der Zylinder länger, passt das doch.
    Der Motor ist zwar etwas dicker, aber die Länge stimmt.

    Und es ist wirklich Technic :inlove:
     
  18. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.029
    das dachte ich auch... ich habe schon 6 neuen Actuatoren bei BrickLink gekauft, der ist nur leihweise vom 42100 wenn ich die neuen habe, werde ich den mal gescheit mit dem Motor verbinden und schauen wie es wirkt... Modifizieren kann man dann immer noch oder wenn einer Ideen hat...

    Es gibt ja noch andere coole Bagger bzw. habe ich gesehen, dass es den CAT 6015 auch mit normal langem Frontarm und kleinerer Schaufel gibt... Da könnte ich noch was anderes bauen... oder als Abrissbagger: upload_2019-11-8_12-16-14.png @efferman das wäre doch was für dich so einen Arm zu planen !?
     
  19. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    7.945
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    Sorry, bin beschäftigt.
     
  20. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.029
    ja was bauste denn !? und nun ist auch nix was man jetzt benötigt ;-)
     
  1. CAT 6015B mit Bauteilen vom und inspiriert durch 42100 Liebherr R9800
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden