1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

case ih quadtrac 620

Dieses Thema im Forum "Lego Technic und NXT" wurde erstellt von Belair58, 10. Mai 2018.

  1. Belair58

    Belair58 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Nov. 2017
    Beiträge:
    163
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    GG
    Danke,
    das sind viele gute Ideen, ich werde mich übers WE mal dran machen und versuchen die Ideen zu bauen und zu testen.

    Das mit dem Platz in der Kette sieht mehr aus als es dann wirklich ist, ich habe da einen neuen Plan der sehr vielversprechend aussieht.
    Sobald ich getestet habe kommt ein Update.
     
  2. Belair58

    Belair58 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Nov. 2017
    Beiträge:
    163
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    GG
    So erster Versuch mit der Kette und dem passenden Antrieb ist erfolgreich (Dank Mick29)
    Ein (nicht representativer) Fahrversuch, hat eine sehr gute Traktion gezeigt !
    Jetzt muss ich 864 x 43857 und 144 x 32291 und 216 x 44294 in schwarz bestellen dann kann ich einen richtigen Traktionstest machen ;-)
    [​IMG]

    Ich pack gleich noch ein kleines Video auf YouTube, Video 1 und Video 2

    -----------------------------------------------

    Bestellung für die Ketten ist raus, somit gibt es zum nächsten WE wieder ein Update ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2018
  3. Rueffi

    Rueffi Urgestein

    Registriert seit:
    17. Aug. 2016
    Beiträge:
    1.855
    Geschlecht:
    männlich
    Sieht richtig gut aus :)
     
  4. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Jan. 2015
    Beiträge:
    2.280
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Krumbach
    bzgl Tracktion: hast du schon überlegt, die Ketten komplett aus diesen Teilen zu bauen und damit quasi nen Tracktorprofil zu bauen? dann hätte man zumindest auf losem Untergrund ziemlich viel Grip
     
  5. Multi1969

    Multi1969 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Jan. 2017
    Beiträge:
    154
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hermsdorf bei Magdeburg
    Hallo Stefan,

    da hast Du eine sehr feine Kontruktion auf die Räder gestellt.
    Respekt! Auch die Videos sind der Hammer. das wird ein super Modell. Bin sehr gespannt, wie es weiter geht:D

    Gruß Multi1969
     
  6. Belair58

    Belair58 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Nov. 2017
    Beiträge:
    163
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    GG
    So nachdem heute alle bestellten Teile eingetroffen sind, habe ich natürlich sofort begonnen die Ketten und die Aufhängungen zu bauen. Nach der dritten Kette hat mein rechter Daumen die weisse Flagge gehoben, rund 1000 Teile zusammen schieben/stecken hat seine Spuren hinterlassen.
    Aber jetzt kann man sich auch eine wirkliche Vorstellung von dem Ungetüm machen welches da entsteht. Sobald die vierte Kette fertig ist geht es an die Lenkung und die Kardanwelle zwischen den beiden Wagen.
    [​IMG]
     
    Finger1210, MocJens, Alexander und 8 anderen gefällt das.
  7. Multi1969

    Multi1969 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Jan. 2017
    Beiträge:
    154
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hermsdorf bei Magdeburg
    Guten Morgen,
    Da hast Du ja richtig was schickes zusammen gesteckt:clap:
    Da bekommt man einen kleinen Eindruck wie gross das TEIL wird.
    Bei den Kardanwellen würde ich eine Sückelung aus kurzen Wellen mit Achsenverbindern empfehlen. Da ist zwar mehr Platz von Nöten, aber ich denke die Kräfte werden besser übertragen.
    Kannst ja nicht wie im Original Rohre mit Kreuzgelenken verbauen.
    Ich baue die ja in meiner Firma für PKW und NFZ.

    Gruss Multi1969:biggrin:
     
  8. Dreffi

    Dreffi Urgestein

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    1.200
    Sieht soweit gut aus. Ich würde allerdings versuchen die großen LAs für die Lenkung zu nehmen. Da wirken doch ordentliche Kräfte im Knick.
     
  9. Lexionfahrer

    Lexionfahrer Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2015
    Beiträge:
    274
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bünde Westfl.
    Alter Schwede, Hut ab !! Sieht echt stark aus - top!
    Was Dreffi schon sagt, die Lenkung braucht enorm Kraft, gerade wenn der Aufbau noch ontop kommt. Das Monster wird ja auch einiges wiegen später...
     
  10. HDGamer2424

    HDGamer2424 U18 User

    Registriert seit:
    01. Sep. 2016
    Beiträge:
    3.114
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Was ein krankes Teil! :shock::good2:

    Bin schon auf den weiteren progress gespannt :)
     
  11. Multi1969

    Multi1969 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Jan. 2017
    Beiträge:
    154
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hermsdorf bei Magdeburg
    Hallo Leute,
    hatte gestern ich das Glück, einen Quadtrac im Original sehen zu dürfen. Auch war er wie Oben im 1. Bild in Rot gebaut worden.
    Leider war er nicht in Betrieb zu sehen, was mich noch mehr gereizt hätte. Aber is schon schön einen in der Nähe zu wissen.:happy:

    Gruß Multi1969
     
  12. Dreffi

    Dreffi Urgestein

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    1.200
    Ich bin neulich beim örtlichen Händler um einen rumgeschlichen und finde das ist eigentlich eine ziemlich dankbare Vorlage. Relativ simple Konstruktion, viel Symmetrie und Wiederholungen.

    Noch etwas mehr hat es mich bei dem kleinen Kollegen in den Fingern gejuckt den in Lego zu kopieren:
    https://www.caseih.com/emea/de-at/produkte/tractors/magnum-series/magnum-rowtrac
    Der hat irgendwie was ulkiges besonderes :tongue:
     
    Belair58 gefällt das.
  13. Belair58

    Belair58 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Nov. 2017
    Beiträge:
    163
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    GG
    Houston we have a problem :-(

    ich habe heute an das SperrDiff zwei XL Motoren angekoppelt und was soll ich euch sagen, der Wiederstand (Drehmoment) ist so hoch das die Motoren aus den Halterungen gesprungen sind. Ich habe sie dann massiv fixiert was dazu geführt hat das im Diff die Zahnräder lautstark ihren Dienst quitiert haben :-((

    Dann habe ich es versucht mit je einem XL Motor pro Antriebskette, was soweit recht gut funktioniert. Aber auf Grund der sehr hohen Kräfte muss der Motor sehr massiv befestigt werden. Alles was ich aber bis jetzt probiert habe wurde zu mächtig, darauf habe ich mal alles soweit entfernt bis auf die Motoren in ihrer Position. Die Breite ist vom Design vorgegeben, das heisst breiter kann ich nicht werden nach oben und unten ist Platz. In der Länge ist noch etwas Luft.

    Ich bin heute etwas frustiert, weil das mit dem SperrDiff nicht geklappt hat.
    Hat jemand eine Idee für einen effektiven Käfig um die Motoren ?

    Gruss

    Stefan
     

    Anhänge:

  14. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Jan. 2015
    Beiträge:
    2.280
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Krumbach
    ich würds so machen:

    btw: wenn du die neuen Drehkränze verwendest brauchst du darunter keine Hilfsbefestigung die sind idR stabil genug;)
     

    Anhänge:

  15. Belair58

    Belair58 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Nov. 2017
    Beiträge:
    163
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    GG
    So, jetzt noch schnell für alle den aktuellen Status.
    Dank mick29 steht jetzt auch der Antrieb und zu meiner eigenen Überraschung greigen die Ketten selbst auf glatten Fliesen überraschend gut.
    sobald ich die SBricks habe (sind bestellt bei rentabrick) wird es bei langsamer Anfahrt ganz ohne Schlupf gehen.

    Youtube Video der Testfahrt

    [​IMG]
     
    Finger1210, jrx, Alexander und 9 anderen gefällt das.
  16. Dreffi

    Dreffi Urgestein

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    1.200
    Ich weiß das ist noch ein Prototyp, aber der Knick muss noch ca. 6 Studs nach vorne um in der Mitte zu sein. Da ist für die späteren Fahreigenschaften nicht ganz unwichtig.
     
  17. Multi1969

    Multi1969 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Jan. 2017
    Beiträge:
    154
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hermsdorf bei Magdeburg
    Morgens,
    Ein Saustarken Prototypen hast Du da zusammen gebaut.
    Ist echt der Hammer unter den Kettenfahrzeugen:)
    Bin gespannt wann Du uns ein Video zeigen kannst über die Fahreigenschaften.
    Hast Du eventuell die Osszilation noch im Hhinterkopf. Sonst kannst Du mit Deinem Modell keine Hügel und Täler beackern;).
    Da fällt mir gleich so ein Mehrfach Wendeplug als nächstes Anhängsel ein:good:
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag und einen Festen Daumen zum Stöpseln.

    LG Multi1969
     
  18. Belair58

    Belair58 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Nov. 2017
    Beiträge:
    163
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    GG
    Es hat mir einfach keine Ruhe gelassen, Zahlen und Bilder sind zwar ganz schön, aber nur was man anfassen kann gibt den richtigen Eindruck.
    Deshalb habe ich mal eine ganz grobe Karosserie zusammengesteckt, wobei immer nur das maximale Aussenmass zur Anwendung gekommen ist.
    Und es sieht in real noch mehr aus als auf den Zeichnungen, es gibt noch eine Unmenge an Platz der gefüllt werden kann.
    Aber auch eine Unmenge an Flächen welche beplankt werden wollen, aber seht selbst.

    Noch eine kurze Anmerkung zu den Dimensionen, Länge und Breite sind absolut proportional zum Original, nur die Breite ist auf Grund der verwendeten Technik etwas breiter geworden. Dem Gesamtbild tut das aber kein Abbruch.
    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Dreffi, HDGamer2424, Enesco und 4 anderen gefällt das.
  19. Multi1969

    Multi1969 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Jan. 2017
    Beiträge:
    154
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hermsdorf bei Magdeburg
    Hallo,

    Schick schick was Du uns da vorstelltst. Das wird ein richtig schönes Modell:good2:

    Gruß Multi1969
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2018
  20. Belair58

    Belair58 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Nov. 2017
    Beiträge:
    163
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    GG
    Mal ne etwas andere Frage, wie transportiert ihr eure MOCs ?
    Wenn es ein kleines handliches MOC, wie z.B. Der Sherp, ist geht das recht einfach. Sowas passt ganz einfach in eine IKEA Kiste.
    Aber was macht man mit dem Tatra, Class, oder hier mit dem extra großen CaseIH ?
     
  1. case ih quadtrac 620 | Seite 3
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden