1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick, heißen Euch herzlich willkommen und wünschen Euch viel Spaß hier!
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.
    Information ausblenden

[MOC] Büssing 8000 in 6 wide mit Fernsteuerung

Dieses Thema im Forum "Lego Technic und NXT" wurde erstellt von Mr_Kleinstein, 16. August 2020.

  1. Mr_Kleinstein

    Mr_Kleinstein Mitglied

    Registriert seit:
    17. Sep. 2017
    Beiträge:
    133
    OK, das ist jetzt kein reines Technic-MOC, aber immerhin sind Zahnräder drin... also los:

    Ich wollte mal wissen, wie klein ein ferngesteuertes Lego-Modell werden kann, wenn man an den entscheidenden Stellen nur Lego-Teile verwendet. Das heißt: Lenkung, Antrieb, und am besten auch alles andere. BuWizz und SBrick sind Optionen, die sich mangels originaler Alternative für mich auch vertreten lassen.

    Zuerst kam also ein Berliner Doppelstockbus in 6 wide mit BuWizz (der Größe halber), und vier ferngesteuerten Funktionen. Dann habe ich mal geschaut, wie eng ich Vorder- und Hinterachse tatsächlich zusammenbekomme. Als geeigneter Träger kam ein gedeckter, zweiachsiger LKW mit Langhaube in Frage. Da war ich schnell bei Büssing, weil die früher auch Chassis für Berliner Omnibuse geliefert haben.

    Aufrtitt der Büssing 8000:
    Büssing_vo o li_3657.jpg

    Weil dauernd BuWizz kaufen auch irgenwie teuer ist, und weil es mit nur zwei Funktionen noch kleiner wird, kam der Lego PF IR-Empfänger rein. Beim Akku habe ich dann Zugeständnisse gemacht, schließlich muß ja auch die Kabelei noch irgenwie mit rein. Also zwei kleine Lipo-Zellen genommen. Ist ja kein Rennwagen (Büssing war sowieso eher untermotorisiert, 85 PS oder so), und alles läuft mit gut 6V im angenehmen Bereich.
    Büssing_offen_3659.jpg

    Antrieb mit dem guten alten Mini-Motor, den ich gerade echt schätzen lerne, Lenkung mit dem Micromotor:
    Büssing_u_3655.jpg

    Auf flickr hab ich noch ein kleines Video:

    https://www.flickr.com/photos/mr_kleinstein/50226216952/in/dateposted-public/

    Viel Spass,

    Nikolaus
     
  2. merhof

    merhof Trecker-Aushecker

    Registriert seit:
    30. Dez. 2017
    Beiträge:
    963
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Waldeck-Sachsenhausen
    Toll.
    Die Lenkung ist echt gut gelungen, sieht man doch in vergleichbarer Größe meist nur angesteckte Lösungen, die zudem nicht steuerbar sind.

    Wie immer, NIkolaus @Mr_Kleinstein, großes Kino (hier mal in Klein)
     
    Mr_Kleinstein gefällt das.
  3. Sven

    Sven Urgestein

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    1.667
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Ein neues Meisterwerk aus deiner an Höhepunkten nicht armen Werkstatt!
    Ich hätte nicht geglaubt, dass so ein kompaktes RC-Fahrzeug möglich ist.
    Wie zuverlässig funktioniert eigentlich der IR-Empfänger? Er ist ja doch ziemlich abgeschirmt eingebaut.
     
  4. Mr_Kleinstein

    Mr_Kleinstein Mitglied

    Registriert seit:
    17. Sep. 2017
    Beiträge:
    133
    Der IR-Empfänger geht ganz gut, wenn man von oben auf den Spalt im Verdeck zielt. Jedenfalls so lange, bis ich die Fotolampen anmache, dann fällt er wie immer aus.

    Nikolaus

    Guck mal wer da spricht...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. August 2020
    Sven gefällt das.
  5. IlexGT

    IlexGT Mitglied

    Registriert seit:
    06. Nov. 2019
    Beiträge:
    312
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gunzenhausen
    Ich mochte den Bus schon, aber der LKW ist der Hammer.

    darf ich fragen wie du die alten Motoren an den ihr Empfänger bringst? Adapterkabel oder umlöten?
     
  6. Vince

    Vince Mitglied

    Registriert seit:
    02. Juni 2020
    Beiträge:
    122
    Geschlecht:
    männlich
    Echt coole Sache.
    Ich schließe mich Sven an ein kleines Meisterwerk.
     
    Mr_Kleinstein gefällt das.
  7. kafu

    kafu Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2020
    Beiträge:
    130
    Geschlecht:
    männlich
    Hammerkonstruktion. Ich schließe mich auch der Frage an: Wie hast du die Minimotoren angeschlossen? Adapterkabel oder umgelötet?
     
  8. Sven

    Sven Urgestein

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    1.667
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Hab' ich da irgendwo was übersehen?
     
  9. Mr_Kleinstein

    Mr_Kleinstein Mitglied

    Registriert seit:
    17. Sep. 2017
    Beiträge:
    133
    Im Polybag 8886 befindet sich das Adapter- bzw. Verlängerungskabel (20cm) 60656. Das hellgraue Ende hat unten 9V-Elektroden. Auf den Mini-Motor passt es also direkt, bei anderen Teilen (Micromotor, Light & Sound-Elemente) braucht man noch die Electric, Plate 2 x 4 oder ähnlich dazwischen.

    Nur ein PF-Kabel habe ich aufgeschnitten, um den Akku anzustecken.

    Nikolaus
     
    HauntedHouse gefällt das.
  10. Mr_Kleinstein

    Mr_Kleinstein Mitglied

    Registriert seit:
    17. Sep. 2017
    Beiträge:
    133
    Den Bus hab ich bisher nur auf flickr, noch nicht hier. Ich warte noch auf Teile vom Steinedrucker und will noch Aufkleber mit Werbung für dieses ehrenwerte Forum machen!

    Nikolaus
     
    franken-stein und Sven gefällt das.
  11. Sven

    Sven Urgestein

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    1.667
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Ah, danke.
    Sehr löblich! :clap:
     
  12. ellermaniac

    ellermaniac Stammuser

    Registriert seit:
    24. Mai 2019
    Beiträge:
    384
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Osnabrück
    Hallo Nikolaus,

    sehr feines Teil. Gefällt mir richtig gut. Genau meine Epoche und dann auch noch RC - da würde ich gern um Erlaubnis für einen Nachbau bitten, den ich zusammen mit meinem Lüstringen Bahnhof präsentieren kann. Einzig den RC-Empfänger halte ich für wenige praktikabel platziert - da muss man schon sehr exakt zielen...

    Gruß,
    Christoph
     
  13. Mr_Kleinstein

    Mr_Kleinstein Mitglied

    Registriert seit:
    17. Sep. 2017
    Beiträge:
    133
    Theoretisch ja, praktisch nicht. Sonst kannst Du auch die rückwärtige Plane weglassen, dann ist der Empfänger nach hinten frei.

    Ich erstell mal ne BA und lade sie hier hoch,,

    Nikolaus
     
    HB_79, HauntedHouse und BrisosX gefällt das.
  14. Bricksy

    Bricksy Digital-Designer Ehren-Doctor

    Registriert seit:
    14. Aug. 2014
    Beiträge:
    6.656
    Geschlecht:
    männlich
    Hi Nikolaus


    Sehr interessant dein Büssing 8000, was in der Größe alles geht, sehr cool, ne tolle Arbeit von dir! :good2:

    So wenig PS hatte der Büssing 8000 garnicht, eigentlich war er mit einer der stärksten LKW auf dem Markt der damaligen Zeit.

    Der Büssing 8000 hatte erst 150 PS und Später wurde er dann in Büssing 8000 S umbenannt und bekam eine PS-Spritze auf 180 PS! ;)

    Nur der Krupp TITAN war in der Endausführung stärker, erst hatte er 190 PS und nacher für die damalige Zeit satte 210 PS! ;)


    Gruß

    Michael
     
    Mr_Kleinstein gefällt das.
  15. Ruppie

    Ruppie Mitglied

    Registriert seit:
    09. März 2020
    Beiträge:
    135
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Büttelborn
    Hallo;
    "Weil dauernd BuWizz kaufen auch irgenwie teuer ist, "
    In diesem Milka Laster:https://zusammengebaut.com/ferngesteuerter-lego-scania-milka-lkw-74292/
    Scheint einfach ein LEGO HUB zustecken, wie aus den Zügen bekannt.


    Wenn du es kompakter magst, und Basteln nicht scheust:

    . Als Bluetooth Controller: Arduino Nanao 33 BLE: https://store.arduino.cc/arduino-nano-33-ble
    1* Als Sender
    1 * als Empfänger

    Als Motortreiber: https://www.ebay.de/itm/DRV8833-2-K...306833?hash=item4b7d370c51:g:ieUAAOSwFSpfBf4v

    Bei der kleinen Leistung für Antrieb und Lenkung ausreichend,


    Keine Angst : Du kannst das Protokoll selber erstellen oder was vorhandenes Übernehmen,
    Beispiel, bei Interesse; Es gibt ein Beispiel wie man eine LED ansteuert, dazu wird ein Byte übetragen-
    Im einfachsten Fall musst du dieses Beispiel nur auf 2 Bytes erweitern, ein Wert für Lenkung, ein Wert für Gas, fertig.
    Wenn du magst schau mal in diesem Forum;https://www.doctor-brick.de/threads/pu-fernsteuerung-ohne-smartphone.13188/
     
    Mr_Kleinstein gefällt das.
  16. Mr_Kleinstein

    Mr_Kleinstein Mitglied

    Registriert seit:
    17. Sep. 2017
    Beiträge:
    133
    Ohhhhkay, danke für die Vorschläge, ich knabber mich mal da durch...

    Ich hab jedenfalls eine BA, wenn einer den Büssing nachbauen will. Die kann ich hier aber wegen Größe nicht hochladen. Daher Dropbox:

    Büssing 800_BA

    Viel Freude damit!

    Nikolaus
     
    Hamster, BrisosX, HUWI und 7 anderen gefällt das.
  17. Sven

    Sven Urgestein

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    1.667
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Cool, danke!!!!
     
  18. ellermaniac

    ellermaniac Stammuser

    Registriert seit:
    24. Mai 2019
    Beiträge:
    384
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Osnabrück
    1A. Vielen Dank. Hatte eigentlich gerade nix zu Bauen auf dem Zettel, aber den werd ich jetzt direkt mal angehen.
     
  19. Bricksy

    Bricksy Digital-Designer Ehren-Doctor

    Registriert seit:
    14. Aug. 2014
    Beiträge:
    6.656
    Geschlecht:
    männlich
    Mr_Kleinstein gefällt das.
  20. IlexGT

    IlexGT Mitglied

    Registriert seit:
    06. Nov. 2019
    Beiträge:
    312
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gunzenhausen
    sorry für die Verwirrung. Wusste ich tatsächlich selbst nicht mehr, dass ich den nicht hier gesehen hatte


    Ah super, dann muss ich gleich mal schauen,,das liegt bestimmt irgendwo rum…

    Danke!
     
  1. [MOC] - Büssing 8000 in 6 wide mit Fernsteuerung
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden