1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

Brückenleger Baustellenfahrzeuge [WIP]

Dieses Thema im Forum "Lego Technic und NXT" wurde erstellt von Wolf_Zipp, 10. Dezember 2017.

  1. Wolf_Zipp

    Wolf_Zipp Urgestein

    Registriert seit:
    05. Juli 2015
    Beiträge:
    1.102
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lörrach
    Hallo,

    zum Brückenleger kommt noch ein Brückentransporter (Spezial Carrier)
    und ein Portalkran (Gantry Launching Crane) dazu.

    Den Anfang mache ich mit dem Brückentransporter, hier der erste Entwurf :
    ca. 62 cm lang und 26 cm breit.
    Ich will nur die inneren 4 Radpaare antreiben, ev auch 8.
    Die Räder werden alle gelenkt
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2019
  2. AdamL

    AdamL Baugeräte Moccer

    Registriert seit:
    23. Aug. 2014
    Beiträge:
    2.838
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Breitenberg
    Schönes Projekt. Endlich mal was neues von dir. Gib aber Gas weil so sieht man noch nicht viel. :D
     
  3. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    7.419
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    Sind 16er für den antrieb?
     
  4. PistenBully 600

    PistenBully 600 Urgestein

    Registriert seit:
    05. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.636
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Verl
    Schönes Projekt, viel Erfolg dabei!
     
  5. KikoTube

    KikoTube Stammuser

    Registriert seit:
    23. Aug. 2016
    Beiträge:
    484
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kärnten - Österreich
    Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Lenkung, die wird dir sicherlich noch kopfschmerzen bereiten :whistling:
     
  6. Wolf_Zipp

    Wolf_Zipp Urgestein

    Registriert seit:
    05. Juli 2015
    Beiträge:
    1.102
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lörrach
    @efferman Die Radsätze mit den Zahnrädern sind noch vom Brückenleger, hier will ich schon über Kegelräder antreiben. Ja, die Achse mit dem 16er ist für den Antrieb. Ich hab auch schon überlegt, ob ich die Räder seitlich antreiben kann, aber nur wenn ich die inneren 4 mit geringem Lenkeinschlag antreibe
    Die Radsätze sind in China wohl eine Standardausrüstung für schwere Baumaschinen, ich hab auch schon einen Bergwerkkipper mit 8 Radpaaren gesehen
    @AdamL jetzt hetzt du schon wieder nen alten Mann ;(
    @KikoTube wieso ? Das ist doch gleich wie bei Effe´s Schwerlastmodulen.
     
  7. AdamL

    AdamL Baugeräte Moccer

    Registriert seit:
    23. Aug. 2014
    Beiträge:
    2.838
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Breitenberg
    Ach Wolfgang ich doch nicht. :D
     
  8. KikoTube

    KikoTube Stammuser

    Registriert seit:
    23. Aug. 2016
    Beiträge:
    484
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kärnten - Österreich
    Ich meine damit das einstellen der richtigen Winkel beim Lenken...
     
  9. Wolf_Zipp

    Wolf_Zipp Urgestein

    Registriert seit:
    05. Juli 2015
    Beiträge:
    1.102
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lörrach
    Jetzt hab ich endlich ein passendes Video vom Transporter gefunden:

    Kirow Kranunion KSC 900 Leipzig

    [media]https://www.youtube.com/watch?v=2GNGlNHzdxo[/media]
     
  10. Rueffi

    Rueffi Urgestein

    Registriert seit:
    17. Aug. 2016
    Beiträge:
    1.645
    Geschlecht:
    männlich
    Da musst du ja fast nur effes schwerlastmodul in Gros nachbauen ;-)
     
  11. Wolf_Zipp

    Wolf_Zipp Urgestein

    Registriert seit:
    05. Juli 2015
    Beiträge:
    1.102
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lörrach
    Hi zusammen,

    da hier normal nicht mehr normal ist versuche ich die nicht angetriebenen Radpaare zu federn, um Unebenheiten auszugleichen.

    Hier mal eine vielversprechende Studie:

    <p>[​IMG]IMG_20171216_183358 by Wolf Zipp, auf Flickr

    und eingefedert

    <p>[​IMG]IMG_20171216_183422 by Wolf Zipp, auf Flickr

    Wie vorher beschrieben will ich die inneren 4 oder 8 Radpaare antreiben und die äusseren 12 oder 8 federn, damit am Antrieb immer Bodenkontakt besteht
     
  12. PistenBully 600

    PistenBully 600 Urgestein

    Registriert seit:
    05. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.636
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Verl
    Gute Idee und die Lösung sieht vielversprechend aus :thumbup: Das dürfte die Fahreigenschaften von Anfang an deutlich verbessern.
     
  13. Wolf_Zipp

    Wolf_Zipp Urgestein

    Registriert seit:
    05. Juli 2015
    Beiträge:
    1.102
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lörrach
    Hallo, es geht etwas weiter


    Da die starre und gefederte Version nicht gleich hoch sind, will ich nun alle federn. Ich probier die 4 mittleren Räder seitlich anzutreiben.

    Einen Rahmen hab ich provisorisch zusammengetackert, jetzt geht's dann an die Lenkung und Antrieb.


    [​IMG]IMG_20171228_193620 by Wolf Zipp, auf Flickr

    Die Einzelteile, mit dem System künnte auch eine pneumatische Federung oder Höhenverstellung funktionieren:

    [​IMG]IMG_20171228_190204 by Wolf Zipp, auf Flickr
     
  14. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    7.419
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    Sind die antriebssegmente höher als die gefederten?
     
  15. Wolf_Zipp

    Wolf_Zipp Urgestein

    Registriert seit:
    05. Juli 2015
    Beiträge:
    1.102
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lörrach
    Die Federung ist ziemlich hart, da wird dann kaum was eingedrückt werden.

    Edit: das mit dem starren bezieht sich auf den 16.12.

    Nochmal Edit: Antwort an @efferman die angetriebene ist kürzer als die gefederte (unbelastet)
     
  16. electrum

    electrum Urgestein

    Registriert seit:
    08. Okt. 2015
    Beiträge:
    941
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nottuln
    Wirst du die angeriebenen Radpaare mit stärkeren Federn bestücken? nicht das die Anriebskraft durch zu wenig anpressdruck verloren geht (durchdrehende Räder...)
    Sieht auf jeden Fall schon viel versprechend aus. :thumbup:

    Viele Grüße
    Michael
     
  17. Wolf_Zipp

    Wolf_Zipp Urgestein

    Registriert seit:
    05. Juli 2015
    Beiträge:
    1.102
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lörrach
    Ich muss erst mal sehen wie es wird, dann kann ich immer noch die starken probieren.

    Notfalls mach ich in der Mitte eine Auflagefläche, um Druck aufzubauen
     
  18. Wolf_Zipp

    Wolf_Zipp Urgestein

    Registriert seit:
    05. Juli 2015
    Beiträge:
    1.102
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lörrach
    Sodele, ein bisschen am Antriebskonzept geschraubt ( öhm, eher Grobes Konzept )

    Ich will die inneren 8 Radpaare direkt antreiben, die äußeren haben zu großen Einschlag für die JV Joints
    Meine Idee ist es ohne Differentiale zu machen, zumindest bei den innersten, sondern links u. rechts je 1 Motor nehmen.
    (wegen der durchdrehenden Räder)
    Wie ich den Antrieb gestalte ist die nächste Sache, es soll ja relativ langsam fahren, aber diesmal will ich keine Wurmräder nehmen


    [​IMG]IMG_20171231_132949 by Wolf Zipp, auf Flickr

    [​IMG]IMG_20171231_133121 by Wolf Zipp, auf Flickr
     
  19. Rueffi

    Rueffi Urgestein

    Registriert seit:
    17. Aug. 2016
    Beiträge:
    1.645
    Geschlecht:
    männlich
    Meinst du nicht der Einschlag ist insgesamt nicht noch zu gering ? Aber sonst ein interessantes Konzept ;-)
     
  20. Wolf_Zipp

    Wolf_Zipp Urgestein

    Registriert seit:
    05. Juli 2015
    Beiträge:
    1.102
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lörrach
    Hi, auch im neuen Jahr geht's weiter !

    Da mir zu dem obigen Antrieb kein Getriebe eingefallen ist, und zudem die Z 36 an den Balken kratzen, mach ich es doch mit Differentialen, jedoch jede Achse getrennt. Die mittleren 2 werden gemeinsam angetrieben, da kein Drehzahlunterschied auftritt.

    Im einen Antrieb fehlt noch das Z 40 . Die Übersetzung ist 12 auf 40 , die 20er und 16er sind nur zur Übertragung da.

    [​IMG]IMG_20180101_181330 by Wolf Zipp, auf Flickr
    [​IMG]IMG_20180101_181353 by Wolf Zipp, auf Flickr
    [​IMG]IMG_20180101_181424 by Wolf Zipp, auf Flickr

    Ein keines Video, die 2.500 Follower werden etwas komisch schauen... aber damit müssen sie klarkommen :D

     
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2019
  1. Brückenleger Baustellenfahrzeuge [WIP]
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden