1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

Brainstorming für Eisenbahn Großanlagen

Dieses Thema im Forum "Lego Eisenbahn und Monorail" wurde erstellt von Meisterschnorrer, 13. September 2016.

  1. martinsch

    martinsch Urgestein

    Registriert seit:
    27. Sep. 2014
    Beiträge:
    620
    Geschlecht:
    männlich
  2. beerly

    beerly Mitglied

    Registriert seit:
    06. Apr. 2012
    Beiträge:
    129
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Hallo zusammen,

    war mal im Keller und habe gezählt. Biete an 10000 2x4 Steine für den Unterbau zur Verfügung zu stellen. Bisher habe ich 6000 weitere 4000 sind schon bestellt.Farben Dunkelgrün, Weiß, Hellgrau, Dunkelgrau, und Schwarz. Des weiteren würde ich für 2 Schienenkreise den Unterbau für die Kurven übernehmen, so wie in Schierling nur eben auf insgesamt eine Steinhöhe.

    Ihr glaubt gar nicht wie lange so was dauert. Habe die Steine immer zu 100 Stück zusammengesteckt und vorher aus großen Kisten die nur nach Farbe sortiert sind rausgesucht.

    Grüße
    Robert
     
  3. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    8.658
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Krasses Pferd...klingt gut, Beerly....
     
  4. Udo

    Udo Dampflok-Schmiedemeister

    Registriert seit:
    24. März 2012
    Beiträge:
    611
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Robert,

    was möchtest du eigentlich von deinen Exponaten untergebracht wissen??? Was musst du an Fläche haben????? Wie wird deine Stromversorgung für deine zwei Ovale aussehen??? Das du original Lego Spannungsregler nehmen willst ist mir noch in Erinnerung genug von den Dingern hast du ja. Aber wie soll das praktisch aussehen???? Alle " XX " Meter ein 9 Volt Trafo oder was hast du dir konkret überlegt wie du das realisieren willst. Wie machst du das mit der Spannungsversorgung der Netzteile brauchst du dann für 20 Netzteile auch 20 Mehrfachsteckdosen mit 3 bis 5 Meter Zuleitung????
    Ich bin gespannt wie ein " Flitzebogen ".

    Die Nachricht über die 10.000 Steine ist natürlich der Hammer, bei acht Steinen sind das theoretisch genug für 1250 Gerade Lego schienen. Wobei in den Kurven ja sogar noch nicht mal Acht von den 2 X 4 er Steinen gebraucht werden.

    Kannst du uns allen mal was an Bildmaterial von deinen Gebäuden, Bahnhof, Lagerschuppen und so weiter zeigen wenn du die Zeit findest????
     
  5. beerly

    beerly Mitglied

    Registriert seit:
    06. Apr. 2012
    Beiträge:
    129
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Hallo Udo,

    zur Stromversorgung, ja ca. alle 10 Meter ein Trafo. Mit einem Trafo kann man dann beide Ovale mit Strom versorgen. Dafür werden dann natürlich jede Menge Verlängerungen gebraucht. Wir haben das in Ried im Innkreis schon mal gemacht, bei 2Km Strecke. Ich probiere es aber vorher aus. Das Problem ist das alle Trafos nicht gleichzeitig an oder ausgestellt werden können. Also entweder alle über eine Sicherung schalten oder die Stromkreise trennen, das hatten wir ja schon diskutiert.
    Welchen Platz ich gerne hätte? Das kommt drauf an, Wenn ich mein Diorama mitnehmen soll sind es derzeit 4,5m x 2,5m. Bahnhof, Güterhalle ca. 2x1m . Modulare Häuser kann ich noch nicht sagen, muss erst zählen. Bin aber gerade im Legoland, dauert also noch. Bilder werde ich im laufe der Woche verlinken.

    Grüße Robert

    PS: Jede Menge BBler hier.
     
  6. Cyberrailer

    Cyberrailer Stammuser

    Registriert seit:
    04. Aug. 2015
    Beiträge:
    364
    Hallo

    Warum nicht eine 2,5 Quadrat Ringleitung verlegen und einen 52VA Modellbahntrafo nehmen ?
    Die Voltzahl könnte man durch große Keramikwiderstände anpassen.

    Gruß Mario
     
  7. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    8.658
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Ich denke mal, weil die 9Volt und 12Volt Trafos schon da sind und nicht mehr angeschafft werden müssen...
     
  8. Cyberrailer

    Cyberrailer Stammuser

    Registriert seit:
    04. Aug. 2015
    Beiträge:
    364
  9. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nürnberg
    Jo, und Alle waren im Schnäppchenzelt am wühlen :thumbsup:
     
  10. Udo

    Udo Dampflok-Schmiedemeister

    Registriert seit:
    24. März 2012
    Beiträge:
    611
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Lego Gemeinde,

    um noch mal allen Konstriktoren, von Luftschlössern etwas mehr Nachschub zu verleihen, und damit Ihr genau so wuschig werdet wie ich es schon bin, noch mal einig Zahlen. Also in Schierling hatte die Gemeinschaftseisenbahn wahrlich gigantische Ausmaße. Die Gesamtlänge wird bei ca. 20 Metern gelegen haben. Die Tiefe war gut und gerne 5 Meter. Die vier geraden, der zwei Ovale hatten je eine Länge von 15 Meter. In den inneren zwei 180° Keren legte ein Zug jeweils 6 Meter zurück. Das ergibt eine Fahrstrecke von ca. 42 Meter für das innere Oval. Das äußere war noch geringfügig Länger. Notig dazu alles in allem mit Abstellgleisen 1500 gerade Lego Schienen

    Für alle die das noch nicht gesehen haben, ein nicht wirkliches Tolles nicht vollständiges, mit Blue Brick erstellt " Schema - Modell " bzw. ein " Scrennshot " davon.

    [​IMG]

    Der Schweizer Weltrekord Maersk Zug bestand laut:

    http://www.recordholders.org/de/list/lego.html ............. aus

    Der längste LEGO Maersk-Zug (Set 10219) hatte 121 Waggons, davon 120 Niederflurhänger (vierachsig, mit Containern beladen). Er wurde gezogen von 6 Loks. Der Zug hatte eine Gesamtlänge von 37,5m und legte in 15 Minuten eine Strecke von 280 m zurück. Die Wagen wurden von Originalmagneten aneinandergehalten. Der Zug wurde gebaut von Martin Marmet (Schweiz) im November 2014.

    [media]https://www.youtube.com/watch?v=Ttb77tF0zwc[/media]

    Nur die 120 Maersk Container Waggons hatten eine Länge von 35.4 Metern, plus sechs Loks 1,95 Meter plus dem einzelnen Wagon am Ende waren das am Ende 37,5 Meter. Für eine Strecke wie die die im Schierling aufgebaut war, würde das bedeuten das Ende des Zuges ist immer noch in einer der zwei Kehren wenn die erste Lok in die gleiche Kehre wider einfährt. Das wäre nun ja suboptimal. Also träume ich davon, das die Verantwortlichen bei Bricking Bavaria für 2018 eine Längere Strecke genehmigen. Also bitte alle die Daumen drücken für dieses ehrgeizige Projekt.


    [​IMG]

    [​IMG]

    Vier Schienenovale neben einander, zwei von Robert alias beerly, voraussichtlich bis jetzt, zumindest so geplant mit Lego Trafos betrieben für " leichte " ( nicht so empfindliche Züge ) Zwei von mir mit " geringfügig mehr Saft " und Ringleitung befeuerte Ovale. Insgesamt mehr als 3000 Gerade Standard Lego Schienen jede der acht geraden 20 Meter lang auf dem Ausersten der vier Ovale genug Streckenlänge ca. 56 Meter. Das würde reichen für einen sehr sehr Langen Maersk Zug Auslauf zu gewähren. So wahren um mal eine Hypothetische Zahl zu nennen auf zwei geraden und eine 180° Kehre etwas mehr als 150 Waggons mit zehn Loks aufzustellen Das reicht hoffe ich erst einmal für einen " in die Luft " gemeißelten Rekord.

    Die Formulierung " in die Luft " gemeißelt deshalb weil ich mir denke da werden andere erst recht neugierig und werden versuchen ihn zu toppen. Wer Blue Brick auf dem rechner hat und mit der Datei " spielen " möchte gerne per Pin.
     
  11. Wolf_Zipp

    Wolf_Zipp Urgestein

    Registriert seit:
    05. Juli 2015
    Beiträge:
    1.103
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lörrach
    OBERHAMMER :thumbsup:

    Müssen die die Halle vergrößern :whistling:

    Zum Glück haben wir beim Forentreff im Juli festgestellt, das wir bei Dr.Brick keinesfalls zum Gigantismus neigen, sonst käme ich jetzt ins grübeln... :whistling: :thumbsup: :D
     
    mick29 gefällt das.
  12. carver0510

    carver0510 Urgestein

    Registriert seit:
    20. Mai 2016
    Beiträge:
    790
    Ohje, das ist eine krasse Anlage ... Ich Habe aber das Gefühl, dass die Tische nicht ausreichen werden. Es waren ja dieses Jahr auch fast zu wenige.

    Deswegen eine Idee, aber bitte nicht steinigen!
    man könnte doch alles am Boden aufbauen. Man könnte evtl noch Holzplatten oder Vlies unterlegen.
    Vorteil wäre, dass man den ganzen Zug sehen könnte inkl aller Häuser usw - und auch die Kleinen hätten einen super Blick.
    natürlich bräuchte man eine ordentliche Absperrung, die nicht umfallen.

    Gute Knie beim Aufbau, Eingleisen usw wären auch sinnvoll ;)

    Man müsste aber vor ab schon ein großes Team zam stellen, das den Aufbau bewältigt! Die Anlage ist riesig - gigantomanisch! *sabber*
     
  13. beerly

    beerly Mitglied

    Registriert seit:
    06. Apr. 2012
    Beiträge:
    129
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
  14. Udo

    Udo Dampflok-Schmiedemeister

    Registriert seit:
    24. März 2012
    Beiträge:
    611
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Robert,

    also mir gefallen deine Exponate alle samt sehr gut.
     
  15. wolfs-max

    wolfs-max Nordbahner

    Registriert seit:
    02. Juni 2013
    Beiträge:
    1.052
    Geschlecht:
    männlich
    ... schließe mich gerne dem @Udo an ... :thumbsup:

    Maxe
     
  16. Hersbrucker

    Hersbrucker Urgestein

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    1.159
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hersbruck
    Also wenn 2018 BB auf mich fällt wären das diese Örtlichkeiten:

    [attachment=13465]

    die hinteren 4 Räume wären dann am Ende so:
    [attachment=13466]

    In wie weit man dann das mit der Gemeinschaftsanlage dort planen kann, denke ich geht erst, wenn es auch soweit bestätigt ist mit der Örtlichkeit.
     

    Anhänge:

  17. Wolf_Zipp

    Wolf_Zipp Urgestein

    Registriert seit:
    05. Juli 2015
    Beiträge:
    1.103
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lörrach
    Hallo Hersbrucker

    der Tagungsraum ist mit 23 x 18 m aber schon zu klein für Udo´s Bahnplanung mit 24 x 7 m 8|

    Bei anderer Streckenplanung wäre der große Raum fast schon ausgefüllt, wobei innen eine große verlorene Fläche entsteht.
    (es muss ringsherum Platz für Publikum sein, mindestens 1,5 - 2m, damit kein Gedränge entsteht)

    Für andere Legomodelle hat es dann noch die 2 Nebenräume mit je 60 m².
    Gesamtfläche ca. 500 m²

    Zum Vergleich: die Halle in Schierling hat mit 45 x 24 m 1080 m²

    Es soll keine Kritik an dem Vorschlag sein, sondern ich melde nur meine Bedenken an. :huh:
     
  18. Hersbrucker

    Hersbrucker Urgestein

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    1.159
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hersbruck
    Darum hab ich das hier mal angesprochen, es gab die Jahre zuvor auch schon BB-Ausstellungen mit weniger Gesamtfläche ;-)
    Wenn allerding der Trend zu größeren Ausstellungen geht... Dann muss halt was anderes Organisiert werden.

    Die Frage ist halt auch... Ist die Motivation des Vereins auch da, jedes Jahr immer größere Ausstellungen zu organisieren, oder auch mal ab und zu was kleineres um Luft zu holen. Schließlich gibt es auch noch übers Jahr mehrere Ausstellungen, wo auch Mitglieder von uns unterwegs sind.

    Nur mal zum Nachdenken ;-)

    Entschieden ist aber ja noch nichts.
     
  19. Wolf_Zipp

    Wolf_Zipp Urgestein

    Registriert seit:
    05. Juli 2015
    Beiträge:
    1.103
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lörrach
    Hallo,

    in diesem Fall geht es um die Verwirklichung von Udo´s Traum, 2018 einen Rekordzug auf die Schiene zu stellen, und das braucht noch mehr Platz als die Strecke in Schierling
     
  20. Matze2903

    Matze2903 MoRaStafari

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    2.230
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heilbronn
    2017 oder 2018?
     
  1. Brainstorming für Eisenbahn Großanlagen | Seite 6
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden