• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

[Lok] BR 81 lokomotive , kann das der Anfang einer modulanlage sein ?

S-Peschl Bernd

Neumitglied
Registriert
6 Jan. 2024
Beiträge
11
Hallo .
Schuld ist wie so oft , Google.
Mir war,........... ja langweilig nicht direckt aber ich wollte nix schwehres arbeiten.
Nur so bißchen rum gucken auf You Tube ,und alle möglichen Vorschläge an klicken.
Da kam ein Video vom bsbt. skeudiz ...........dan hab ich noch eins gesucht,und noch eins..........
Zum schluss bei Google " lego moc lok " eingegeben.......ich weiss das war dumm........
Jeder hier kann sich selber vorstellen was ich wohl alles gesehen und verarbeitet hab in diesen 5 stunden.

Ok .Klar wurde schnell es darf nix zu grosses werden ,aber auch nix zu kleines .
Die Wahl viel nach 3 tägigen Auswahl Prozeß auf die bereits genannte Br 81 von Bricks on Rails.
Weitere Details folgen.
Grüsse Der Bernd.
 

Lok24

Elektronikbahner
Registriert
11 Sep. 2019
Beiträge
1.456
Ja, schick das Lokchen.

Inwieweit hat das mit der Idee einer "Modulanlage" zu tun, verfolgst Du das eine Plan?
Ist ein spannendes Thema, und da gibt es ja auch 2 oder 3 (?) Ansätze mit LEGO.

Berichte mal, das interessiert mich sehr, das wie und wo.

(warum streust Du eigentlich immer diese "........" ein |-))
 

S-Peschl Bernd

Neumitglied
Registriert
6 Jan. 2024
Beiträge
11
Hallo Werner ( lok24 )
Tja.........,die Punkte sollen denck Pausen sein, die auch beim Lesen zu machen sind um so mehr Punkte des to länger die Pausen.
Das soll den Zweck des noch besseren Verstehens haben.
Ich schreib wie ich denke.
Zur lok..., das ist das erste Teil,der Anfang.
Mein /ein Plan ist in meinem Kopf ja,.....ob das um zu setzen ist weiß ich noch nicht genau,aber wahrscheinlich.
da gibt es ja auch 2 oder 3 (?) Ansätze mit LEGO.
Was ? Wie ? Jetzt weiß ich nicht........sag mal .
Ich werde berichten.
 

S-Peschl Bernd

Neumitglied
Registriert
6 Jan. 2024
Beiträge
11
Idee : modulanlage so sagt auch google ,heißt es handelt sich um keine komplette anlage ( kreis ) sondern nur um ein modul/ Ausschnitt des Ganzen.
Ich habe hier ca. 1,20x2,00 Platz.
Ich möchte 1 lagerschuppen,1 bahnhoff klein, 1 lokschuppen , alles ländliche Gegend.
Nun das Problem das ganze soll ziemlich eingebettet von Hügeln sein.
Also Gleise eine Landstraße oder Fuhre ,von mir aus mit nem alten tracktor die Gebäude zb. Als endbanhof das alles aber auf keinen Fall flach wie überall.
Ich will......, hügel und genau das weiss ich noch nicht ob sich das Umsätzen lässt.
Die lok hab ich jedenfalls schon fast fertig, und die Möglichkeit noch 6 Motoren für verschiedene Funktionen fern zu steuern.
 

Lok24

Elektronikbahner
Registriert
11 Sep. 2019
Beiträge
1.456
Idee : modulanlage so sagt auch google ,heißt es handelt sich um keine komplette anlage ( kreis ) sondern nur um ein modul/ Ausschnitt des Ganzen.
So grob ;-)
Eine Modul"anlage" zeichnet sich auch dadurch aus, dass eben mehrere Module zusammengestellt werden, um das zu betreiben, und dass die Kopfenden (also rechst und links) genormt sind, sowohl was das Höhenprofil als auch die Schienenlage betrifft. Dafür gibt es Normen. Und sie sind meist zerlegbar/transportabel.

Ich habe hier ca. 1,20x2,00 Platz.
Ich möchte 1 lagerschuppen,1 bahnhoff klein, 1 lokschuppen , alles ländliche Gegend.
Ich hänge hier mal ein Bild von mir ein:
P-001.jpg

Das sind schon 8,5 Platten in der Länge und drei in der Breite, also ca. 200 x 75 cm, da hast Du mal einen Anhalt.
Die Motoren verstecken sich in den Häusern.

Autark fahren kann man damit aber nicht.....zu klein :fngrcrssd:
Man braucht weitere Module.
 

S-Peschl Bernd

Neumitglied
Registriert
6 Jan. 2024
Beiträge
11
So grob ;-)
Eine Modul"anlage" zeichnet sich auch dadurch aus, dass eben mehrere Module zusammengestellt werden, um das zu betreiben, und dass die Kopfenden (also rechst und links) genormt sind, sowohl was das Höhenprofil als auch die Schienenlage betrifft. Dafür gibt es Normen. Und sie sind meist zerlegbar/transportabel.
Das weiß ich doch, das es auch Anlagen aus Modulen gibt.
Mich interessiert jedoch nur die Mitte deines Bildes, welches mir sehr gut gefällt.
Und der waggon kommt mir bekannt vor ......ist das die kupplung ?
Ich möchte nur den rangier Betrieb darstellen.
Also alles was auf deinen grünen Platten ist.
Jedoch mit Hügeln.
Bitte verrate mir welchen radius deine weichen haben,und wie viele noppen dazwischen liegen.?
 
Zuletzt bearbeitet:

Lok24

Elektronikbahner
Registriert
11 Sep. 2019
Beiträge
1.456
Und der waggon kommt mir bekannt vor ......ist das die kupplung ?
Genau.
Der ist hier:

Aber es gilt zu bedenken: Du brauchst zum Rangieren nach links noch Platz zum Ausziehen des Zuges.

Schau mal hier, ob Dir das bei der Planung hilft
 

S-Peschl Bernd

Neumitglied
Registriert
6 Jan. 2024
Beiträge
11
Danke erst mal dafür Werner
Ich dachte ich besorg mir erst mal das rollende material, lok hab ich ja schon.
Jetzt möchte ich noch gedeckte Güterwagen,....aber bis jetzt nix brauchbares gefunden.
Wahrscheinlich nur 2 achser,obwohl mir die 4 achsigen eigentlich besser gefallen.
Vieleicht find ich noch was .
Grüsse der Bernd
 

S-Peschl Bernd

Neumitglied
Registriert
6 Jan. 2024
Beiträge
11
Hallo.
Jetzt hab ich bilder gefunden im Netz,meine hügel die ich möchte sollten auch kein problem sein.
Die lok wird langsam, warte noch auf einige Teile, denn ich werde sie etwas mehr detaillieren als das von Bricks on rails vorgesehen ist.
Und natürlich warte ich auf die gedruckten Räder und stangen.
Bitte sagt mir in wie weit ich bilder der lok im hab fertigen Zustand oder Bauabschnitt posten sollte ,darf .
Ein waggon ist bereits unterwegs .
Also darf und soll ich bilder von Einzelteilen der lok posten oder nur das fertige.
Grüsse Der Bernd.
 

S-Peschl Bernd

Neumitglied
Registriert
6 Jan. 2024
Beiträge
11
Lieber Georg.
Das hab ich bereits erfahren.
Ich meinte wenn ich es nicht selbst konstruiert habe ,sondern den Plan gekauft.
Dann darf ich ja die Anleitung nicht veröffentlichen.
Jedoch wenn ich zu viele detailaufnahmen mache oder nach jedem bau-schritt ,ist das ja eigentlich eine Anleitung.
Grüsse Der Bernd
 

grawuli

Urgestein
Registriert
2 Mai 2018
Beiträge
1.246
Ort
Minga
Hallo Bernd,

alles was Du selbst entworfen hast, kannst Du auch hier zeigen.

Bilder von den einzelnen Baustufen und von Details sind natürlich willkommen.
 

S-Peschl Bernd

Neumitglied
Registriert
6 Jan. 2024
Beiträge
11
Hallo .
Ich mal wieder.
Leider warte ich noch immer auf die Räder für die lokomotive, und es fehlen hier und da noch kleinichkeiten.
Dennoch möchte ich euch heute das Rollende Material bis jetzt zeigen.
Es sollen von beiden wägen noch farbvariationen kommen.
Bis hier erst mal.
Der Bernd.20240125_173917.jpg20240125_173704.jpg20240125_173832.jpg
 

Dr Snotson

Mitglied
Registriert
11 März 2022
Beiträge
67
Schön, dass dich meine kleine Lok inspiriert hat.. ich wünsche dir viel Spaß!
 

S-Peschl Bernd

Neumitglied
Registriert
6 Jan. 2024
Beiträge
11
Dankeschön lieber @grawuli freut mich das zu lesen.
Hatte allerdings mit etwas mehr Kommentaren gerechnet.
Scheinbahr zu langweilig ,wollt ihr bau Bilder sehen?
Der Bernd.
 

ellermaniac

Nebenbahner
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
1.933
Ort
Osnabrück
Scheinbahr zu langweilig ,

Möglicherweise eine Kombination diverser Dinge:

Insgesamt im Forum gerade eher ruhig, die Lok eher Standard als außergewöhnlich, bei den Bildern ist noch Luft nach oben und für den ein oder anderen sind vielleicht zu wenig Lego Schriftzüge auf den Noppen.

Und eine ausführlichere Präsentation mit Erklärungen zum Bau und Hintergründen führt meist auch zu mehr Reaktionen. Zumindest braucht es etwas Input, den man kommentieren kann.

Gruß,
Christoph
 
Oben