• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

Beschriftung für Kleinteilemagazine

markmuel

Pink Panther
Registriert
8 Sep. 2014
Beiträge
1.068
Ort
Schierling
Hallo Walter,

empfehlen kann ich Dir das offen gesagt nicht, dann das ist sehr individuell.
Es kommt sehr darauf an wieviel material Du hast und wie „fein“ Du das sortieren willst.
Prinzipiell gilt je feiner sortiert desto besser weil man dann alle Teile immer gleich passend zur Hand hat. Andererseits bringt es auch nichts wenn man in einen Schub nur 2 Teile einer Farbe hat.
Bei Teilen die man in sehr großen Mengen hat sind Kleinteilemagazine auch eher unpassend. Du hast zB von 1x2 Steinen in tan einen ganzen Sack voll, dann sollte man dafür eher andere größere Boxen verwenden.
Es kommt auch darauf an wie häufig man bestimmte Teile verbaut.
Ich brauche zB plate wegdes sehr selten. Diese hab ich nur nach Farbe sortiert und zB alle roten in einer Samla Box.

Einen Königsweg, den man grundsätzlich empfehlen kann gibt es nicht. Das hängt von so vielen Faktoren ab, wie zB. Menge, Sortiergrad, Häufigkeit der Verwendung, Platz….

Ich denke ein guter mix an verschiedenen Behälter bzw. Größen ist das einfachste.

Hast Du Dein Material schon sortiert ? Dann kannst Du erstmal daran orientieren wieviele Du brauchst, mit Luft nach oben zum erweitern.

Ist es noch nicht sortiert? Dann besorg
Dir erstmal so viele wie Du meinst zu brauchen, fange an zu sortieren und kaufe bei Bedarf nach.

Grüße
Markus
 

Ingenieur79

Stammuser
Registriert
24 Apr. 2019
Beiträge
477
Ort
Graz-Umgebung / Steiermark / Österreich
Hallo Walter,

empfehlen kann ich Dir das offen gesagt nicht, dann das ist sehr individuell.
Es kommt sehr darauf an wieviel material Du hast und wie „fein“ Du das sortieren willst.
Prinzipiell gilt je feiner sortiert desto besser weil man dann alle Teile immer gleich passend zur Hand hat. Andererseits bringt es auch nichts wenn man in einen Schub nur 2 Teile einer Farbe hat.
Bei Teilen die man in sehr großen Mengen hat sind Kleinteilemagazine auch eher unpassend. Du hast zB von 1x2 Steinen in tan einen ganzen Sack voll, dann sollte man dafür eher andere größere Boxen verwenden.
Es kommt auch darauf an wie häufig man bestimmte Teile verbaut.
Ich brauche zB plate wegdes sehr selten. Diese hab ich nur nach Farbe sortiert und zB alle roten in einer Samla Box.

Einen Königsweg, den man grundsätzlich empfehlen kann gibt es nicht. Das hängt von so vielen Faktoren ab, wie zB. Menge, Sortiergrad, Häufigkeit der Verwendung, Platz….

Ich denke ein guter mix an verschiedenen Behälter bzw. Größen ist das einfachste.

Hast Du Dein Material schon sortiert ? Dann kannst Du erstmal daran orientieren wieviele Du brauchst, mit Luft nach oben zum erweitern.

Ist es noch nicht sortiert? Dann besorg
Dir erstmal so viele wie Du meinst zu brauchen, fange an zu sortieren und kaufe bei Bedarf nach.

Grüße
Markus

Ja genau das ist das Thema.
Ein Teil ist sortiert, der sagen wir mal sehr unterschiedlich untergebracht ist und dadurch unübersichtlich.
Und einiges ist nicht sortiert... Wo ich eben das nun eben gleich "richtig" machen will.
Das mit dem Nachkaufen nach Bedarf ist bei den Aktionen nicht ständig möglich bzw. kann auch nicht sicher gesagt werden ob diese wieder kommen wird.

Wie immer, sind meine Projekte, sagen wir mit erheblichem aufwand verbunden...

LG. Walter
 

markmuel

Pink Panther
Registriert
8 Sep. 2014
Beiträge
1.068
Ort
Schierling
Bei wem ist es das nicht :biggrin:.

Ein „richtig machen“ wird es beim sortieren nie geben, weil sich zB die Menge, die Zusammensetzung des Bestands und manchmal mal auch die Vorlieben für bestimmte Teile ändern.
Du kannst nur versuchen das für Dich persönlich geeignetste „System“ zu finden.

Drehtürme sind zB. die platzsparendste Möglichkeit Kleinteilemagazine zu verstauen. Bei meinen Turm zB hab ich 12 davon verbaut. Wenn ich Platz hätte würde ich mir einen 2. hinstellen.
Ein kleiner, „1 Magazin hoher Turm“ mit 3 steht unter dem Bautisch. Da werd ich mir bei Gelegenheit einen 2. bauen.

Kleinteilemagazine gibt es seit Jahren immer wieder bei Aldi und Co im Angebot. Die „günstigen“ von verschiedenen Herstellern und Shops im Netz sind oft auch immer gleich groß. Die lassen sich problemlos immer wieder nachkaufen. Hab ich auch regelmäßig gemacht.

Ich würde Dir empfehlen auch Boxen zu besorgen in 2 Größen , die kleinen Samla und eine kleinere Größe anderer Boxen, durchsichtig und stapelbar.

Grüße
Markus

PS: Vllt sollte ich es doch mal versuchen zum Zoommeeting zu kommen und das „Sortiersystem“ zu zeigen und darüber zu diskutieren?
 

Ingenieur79

Stammuser
Registriert
24 Apr. 2019
Beiträge
477
Ort
Graz-Umgebung / Steiermark / Österreich
PS: Vllt sollte ich es doch mal versuchen zum Zoommeeting zu kommen und das „Sortiersystem“ zu zeigen und darüber zu diskutieren?
Danke für dein INPUT.
Hilft mir nur, wenn ich auch dabei wäre, was in Letzter Zeit (Leider) oft nicht der Fall ist...
Eine Diskussion darüber ist (denke ich) Wertlos, da wie du geschrieben hast es bei jedem anders ist (Vorlieben, Teile, Anzahl, Platz, ...).
Wie ist die Beschriftung bei dir, hast du überhaut eine?

Lg. Walter
 

cookiedent

Meister
Registriert
20 Sep. 2015
Beiträge
2.590
Zuviel Zeit und Geld in die Steineaufbewahrung zu stecken ist wie nen 1000€ Portemonnaie für 25,80€ an Inhalt zu haben. So sehe ich das zumindest. Deshalb habe ich die Kleinteilemagazine um meinen Schreib-/Bautisch herum auch nicht beschriftet. Dafür ändert sich die Sortierung zu oft.
Ich habe mehrere der Magazine mit den vielen kleinen Schubladen und zwei mit der gemischten Bestückung inkl. 8 größerer Schütten. Das langt aktuell gerade so, um meine neuen Steine unterzubringen. Die gebrauchten Steine lagere ich alle in 5-11l Plastikboxen von Zimmermann (ähnlich wie Jawoll), die perfekt in meine Ikea Besta-Schränke passen. Alles wurde so günstig wie möglich bei maximaler Raumausnutzung gekauft. Lego ist schon teuer genug, da muss das drumherum nicht noch ewig viel Kapital binden.

Bzgl. der Aldi-Allit-Kleinteilmagazine habe ich letztes Jahr eigentlich nachkaufen wollen, aber ich konnte mich nicht dazu überwinden, dieses häßliche Blau ins Zimmer zu hängen. Vorher (und bei Lidl) gabs die immer in Dunkelgrau (die Schütten), das tut dem Auge auf Dauer nicht so weh. ;)
 

ellermaniac

Nebenbahner
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
1.260
Ort
Osnabrück
Moin zusammen!

Gerade mal durch die sonntägliche Prospektflut geblättert.

Der Sortimentskasten, den es sonst bei Feinkost Albrecht gab, scheint jetzt (mit nicht unerheblichem Preisaufschlag) bei der Konkurrenz im Angebot zu sein:

AF75B712-A4E6-410E-B197-AD6082E9D347.jpeg

Gibt es ab morgen im Laden oder auch online.

Gruß,
Christoph
 

Tender

Mitglied
Registriert
7 Dez. 2021
Beiträge
56
Ich verwende diese Plastik-Boxen in klar. Man kann sofort sehen was drin ist, und wenn leer kommt was anderes rein oder es wird aufgefüllt. Lässt sich super stapeln und nach Farbe sortiert im Schrank verstauen. Gibt es in verschiedenen Größen. Kleinteile sind in Sortierkästen nach Größe 1x1, 1x2, usw. Komme damit prima klar.
 

Anhänge

  • Kasten 1.jpg
    Kasten 1.jpg
    61,9 KB · Aufrufe: 15
  • Kasten 2.jpg
    Kasten 2.jpg
    105,3 KB · Aufrufe: 15
Zuletzt bearbeitet:
Oben