1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick, heißen Euch herzlich willkommen und wünschen Euch viel Spaß hier!
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.
    Information ausblenden

Beleuchtungssets von lego?

Dieses Thema im Forum "Lego Neuigkeiten" wurde erstellt von efferman, 13. Februar 2020.

  1. Stud McBrick

    Stud McBrick Urgestein

    Registriert seit:
    29. Apr. 2018
    Beiträge:
    905
    Geschlecht:
    männlich
    Ich war eigentlich davon ausgegangen, dass er sich darauf bezog, nur, das hat halt leider nichts mit Plagiaten zu tun, und das wollte ich richtigstellen.

    Wie schon gesagt, für mich sieht das alles nach Standardkomponenten aus, man kann sich halt nicht schützen lassen, dass man den Strom einer Batteriebox über zwei Leitungen zu einer LED bringt.
    Nachrüst-Beleuchtungssysteme gibt es im Modellbaubereich auch schon seit Jahrzehnten, entsprechend ist also noch nicht einmal das Grundprinzip neu.
    Ich wäre mir ja noch nicht einmal so sicher, ob sich vor Brickstuff nicht auch schon andere findige Bastler Beleuchtungen für ihre Lego-Dioramen gebastelt haben.
    Ich jedenfalls hatte schon LEDs in meinem Winter Village, bevor ich von solchen fertigen Sets erfahren habe, und da war ich ganz bestimmt kein Pionier darin.

    Brickstuff waren somit lediglich die Ersten, die diese bereits vorhandene Grundidee mit für Lego-Sets vorkonfektionierten Kabeln auf den Markt gebracht hat.
    In meinen Augen wurde da also nichts "erfunden", was nun von anderen "gestohlen" wurde, sie waren lediglich die Ersten auf dem Markt, mit einem System, das sich systembedingt (= Grundlagen der Elekrizität) nicht schützen lässt.
     
    tsi gefällt das.
  2. Carrera124

    Carrera124 Urgestein

    Registriert seit:
    01. Dez. 2016
    Beiträge:
    850
    Also ich finde schon, dass allein durch die Lego-Kompatibilität (sprich die Ein- und Anpassung passung des ganzen an die Lego Metriken) eine gewisse Eigenleistung darstellt, die halt nun einfach kopiert wurde.
    Fertig konfektioniert im Baumarkt kaufen kann man sowas jedenfalls nicht, allenfalls die Einzelteile die man dann bzgl. Abmessungen selbst zusammentüfteln muss.
     
  3. tsi

    tsi ThomaS

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    1.963
    Geschlecht:
    männlich
    Hi,

    ich habe einen Beleuchtungssatz von Brickstuff bei mir liegen. Zumindest bei meinem Satz ist nichts in Sachen LEGO-Kompatibilität neu entwickelt.

    So sieht das auch mir aus: Standard-Elektronikbauteile, lediglich fertig konfektioniert mit Batteriebox passend für Modelle in LEGO-Bausteingröße.
    Ohne jetzt geschaut zu haben glaube ich dass man ähnliche Sachen auch beim Conrad bekommt.

    Bei Bedarf mache ich gerne Fotos, gehe aber mal von aus, dass es die auch online gibt.

    Gruß
    ThomaS
     
  4. Carrera124

    Carrera124 Urgestein

    Registriert seit:
    01. Dez. 2016
    Beiträge:
    850
    Klar wirds irgendwo irgendwas ähnliches bekommen.
    Aber bis du genau das passende findest, geht einiges an Aufwand ins Land.
    Hat doch jedes von uns schon bei irgendeinem Bastelprojekt erlebt: man braucht 4 Bestellungen von 3 Anbietern, um wirklich alles passend beisammen zu haben. Und selbst dann sind noch nacharbeiten notwendig.

    Das fällt hier definitiv weg.
     
  5. HUWI

    HUWI Papa Schlumpf

    Registriert seit:
    08. Jan. 2018
    Beiträge:
    1.990
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bochum
    Wenn ich mir z.B die Rundumleuchte angucke, die hat BS angeboten, da hatte ich sie schon lange in meinem SLT verbaut.
    Ich habe sie aus der Slowakei von HT-Modelle
    Und die von BS sieht ihr sehr ähnlich, hat halt nen Stecker, den ich nicht brauche und einen Schwarzen Deckel...

    Den 2x2 RoundBrick habe ich gefräst und sie eingesetzt, ich glaube aber nicht, was erfunden zu haben.
     
  6. Stud McBrick

    Stud McBrick Urgestein

    Registriert seit:
    29. Apr. 2018
    Beiträge:
    905
    Geschlecht:
    männlich
    Und das rechtfertigt deiner Meinung nach den Vorwurf des Plagiarismus?

    Das muss ich jetzt auch erst mal sacken lassen...
     
    tsi gefällt das.
  7. Carrera124

    Carrera124 Urgestein

    Registriert seit:
    01. Dez. 2016
    Beiträge:
    850
    Nun ja, so hat jeder seine eigenen Definitionen.

    Komplett "selbst erfunden" sähe meiner Meinung nach jedenfalls deutlich anders aus.
     
    Der Flo gefällt das.
  8. Hamster

    Hamster Stammuser

    Registriert seit:
    25. Juni 2015
    Beiträge:
    450
    Die Maus hat auch nicht Apple erfunden. Alles nur geklaut.
     
  9. Lok24

    Lok24 Stammuser

    Registriert seit:
    11. Sep. 2019
    Beiträge:
    377
    Geschlecht:
    männlich
    Ich bin nach wie vor der Meinung dass man bei einer Led mit Kabelchen und einem Stecker und einer Verteilerplatine nicht wirklich von "Erfindung" sprechen kann.
    Das gibt es doch seit 100 Jahren...
    https://www.puppenhaus-welt.de/LUNDBY-Elektro-Erweiterungsset

    (wer sich schon immer über die Lego-Preise aufregt: die nehmen auch 40,-- für ein einfaches LUNDBY-Steckernetzteil.....)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2020
    tsi, Enesco und Stud McBrick gefällt das.
  1. Beleuchtungssets von lego? | Seite 2
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden