• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

[WIP] Battlestar (Kampfstern) Galactica

Ts__

Eisenbahner
Registriert
6 Jan. 2016
Beiträge
1.649
Ort
Zwickau / Sachsen
Von den gezeigten 3 bin ich auch für Variante 3.

Aber: ich stimme Georg voll zu: der Bereich hinter den Cockpit ist mir auch zu dick geraten.

Thomas
 

Freakmaster

Herr des Lichts
Registriert
27 Feb. 2015
Beiträge
1.956
Ort
Fürth
@gatewalker
Danke, super Vorschläge. Habe ich direkt mal nachgebaut. An der breite ändert sich nach deinem Vorschlag nichts, aber die Ideen mit dem Schrägstein gefällt mir. Den Slope oben kann man dann weg lassen und dann wirkt es nicht so wuchtig, da gebe ich dir recht. Version zwei hab ich auch gerade mal schnell gebaut, aber das sieht wirklich schon in Richtung Landspeeder aus. Da hätte mir die Front sehr gut gefallen. Vielleicht fällt mir in die Richtung noch was ein.

Die Kanone die du verwendet hast, habe ich gerade nicht zur Hand, daher hab ich einfach eine andere genommen(rofl)

[
 

Freakmaster

Herr des Lichts
Registriert
27 Feb. 2015
Beiträge
1.956
Ort
Fürth
@gatewalker
Danke für deine vielen Ideen.
Einige der Teile die du verwendet hast gibt es leider nicht in den passenden Farben.
Bspw. 15070 in dark bluish gray gibt es nicht, oder hab ich nicht gefunden
und die Pistole 62885 oder bb0192 Gibt es nur in schwarz => 61190f Würde es geben, müsste ich aber erst einmal testen.

Ich hab da jetzt mal für mich die besten Ideen raus gezogen und dabei ist diese Modell entstanden (bzw. noch eine Alternative, aber Version 1 gefällt mir besser):


Alternativ
 

Freakmaster

Herr des Lichts
Registriert
27 Feb. 2015
Beiträge
1.956
Ort
Fürth
Auch wenn man die Unterseite des Brackets sieht, würde ich die Nase glaube ich eher umdrehen.

Hab ich probiert, sieht aber nicht gut aus. Zumal die Front der Mk. VII ehr abfallend ist.

Ich musste nun an alle drei Modelle noch einmal ran, damit das Verhältnis und die Formen besser zueinander passen. Ich setzte dies jetzt mal als meine vorläufig Finale Version:biggrin:


Im Detail hab ich nun die Mk II noch eine 1x1 Plate verlängert, damit sie besser zu MK VII passt.




Die Form des Cylon Raider ist nun auch wieder etwas runder und geschlossener geworden.
 

pet-tho

Assistenzarzt
Teammitglied
Registriert
17 Apr. 2014
Beiträge
7.656
Ort
Franken
Mit den Microfiguren sieht man jetzt erst die Größe, sind doch etwas Größer als erwartet.
 

Freakmaster

Herr des Lichts
Registriert
27 Feb. 2015
Beiträge
1.956
Ort
Fürth
Heute will ich mal das Finale Setup für die Micro/Nano Fighter präsentieren.

Ein Fighter hat in der Reihe nat. noch gefehlt und das ist der/die Colonial Raptor.



Da ich die Serie damit für mich abgeschlossen habe, hier noch einmal das komplette Setup:


Und noch einmal alle Fighter gerendert:

Colonial Viper MK II


Colonial Viper MK VII


Colonial Raptor


Cylon Raider


Somit könnten jetzt die Arbeiten an der Battlestar Galactica weiter gehen. Gerade habe ich aber noch andere Projekte am laufen und daher werde ich damit wohl erst im Herbst weiter machen.
 

Ts__

Eisenbahner
Registriert
6 Jan. 2016
Beiträge
1.649
Ort
Zwickau / Sachsen
Hallo Marc,

das ist doch schon 1/6 von einen Battlestar Galactica Adventskalender ;-)

Schön schnugglig und stimmg sind die kleinen geworden. War auch schön mal zusehen, wieviele Anläufe man auch für sowas kleines braucht. Danke fürs zeigen.

Thomas
 

Freakmaster

Herr des Lichts
Registriert
27 Feb. 2015
Beiträge
1.956
Ort
Fürth

Freakmaster

Herr des Lichts
Registriert
27 Feb. 2015
Beiträge
1.956
Ort
Fürth
Ich möchte nicht noch einmal extra einen Threat aufmachen, daher verwende ich diesen hier jetzt für alles, was mit dem Thema "Battlestar Galactica" zu tun hat.
Wie bereits angekündigt, möchte ich nicht nur die Battlestar bauen, sonder möchte auch alle Schiffe die David Dupperon entworfen hat, bauen.
Die Colonial Viper MK II und MK VI habe ich ja bereits gezeigt und nun gesellt sich noch der Cylon Raider hinzu. Somit fehlt mir von den wichtigsten Schiffe nur noch die Colonial Raptor.

Auch bei diesem Schiff kamen wieder viele bunte Steine zum Einsatz, welche man am Ende nicht mehr sehen wird.


Schon beim Cockpit wird klar, dass es sich hier um ein Markantes Schiff handelt, welches nat noch besser mit Beleuchtung rüber kommt (diese habe ich schon hier, muss ich aber noch einbauen).




Bei den Fotos bitte nicht so genau hinschauen. Mir ist ein Fehler passiert, den ich erst bei der Endmontage sehen konnte. Inzwischen ist diese aber behoben :giggle:


Wer den Fehler findet, darf ihn behalten(rofl)



Auch hier wieder sehr cool gemacht ist der Ständer (Typenschild muss ich erst noch drucken lassen)



#

Insgesamt ein schönes Bauerlebnis mit einige Schwächen in der Anleitung.

Die am schwierigsten zu bekommenden Teile sind diese beiden hier
64392 Technic, Panel Fairing #17 Large Smooth, Side A in light bluish gray
64682 Technic, Panel Fairing #18 Large Smooth, Side B in light bluish gray

Ich habe diese nun als Alternative in Flat Silver genommen (auch nicht einfach zu finden, aber immer noch besser als in LBG)
 

Freakmaster

Herr des Lichts
Registriert
27 Feb. 2015
Beiträge
1.956
Ort
Fürth
Da ich gesundheitlich etwas angeschlagen war, ist es etwas still von meiner Seite gewesen, aber nun geht's wieder langsam Berg auf und zur Vorbereitung auf Friedrichshafen habe ich noch einiges zu tun.

Ich möchte euch heute das letzte epische Schiff (vor der Galactica) zeigen und zwar die Colonial Raptor.

Wie immer stand ich am Anfang mit einem Häufchen Steichen da und musste in diese erst mal eine Grundordnung bringen

Die gelben, blauen und roten Steine dienen auch hier wieder nur zu Orientierung und könnten in jeder x-beliebigen Farbe verwendet werden (da man diese nachher nicht mehr sieht).

Vorne Weg sein noch gesagt, das Modell ist noch nicht ganz fertig, aber mir fehlen mal wieder ein paar ganz spezielle Steine, die ich einbaue, sobald ich sie mal irgendwo finde, oder bekomme.

Im Inneren kommt relativ viel Technic zum Einsatz, da es nachher auch stabil sein soll/muss, da es auch ein ordentliches Eigengewicht hat.


Viele Details auch im inneren



Die Triebwerke sind wirklich genial geworden, allerdings war mir schnell klar, dass diese nachher inkl. den Flügeln zu Gleichgewichtsproblemen führen werden....

Ohne Flügel geht es noch...


Und so sieht die Raptor dann ohne Waffensystem aus




Um die Waffen zu installieren, musste ich einiges wieder zerlegen



So sieht sie nun in Ihrer Vollendung mit allen Waffen bestückt aus




Ein ganz schönes Biest geworden. Das Gewicht wurde durch die Waffen nun auch wieder ausgeglichen und sie kann auch alleine stehen;-)

Mehr Bilder wie immer auf meinen Flickr Account
 

cookiedent

Meister
Registriert
20 Sep. 2015
Beiträge
2.516
Ort
Garbsen
Jau, ist genauso hässlich wie das Vorbild. :) Und ein echter Brocken noch dazu. Magst Du mal die Viper(n) daneben stellen? Die sollten doch im selben Maßstab designed sein, oder?
 

Freakmaster

Herr des Lichts
Registriert
27 Feb. 2015
Beiträge
1.956
Ort
Fürth
Zu den schönsten Schiffe gehört die Raptor nicht, aber hässlich ist sie auch nicht:tongue:
Ja, da ich die Teile alle mit nach Friedrichshafen nehme, werde ich sie demnächst alle neben einander Stellen und entsprechend ein Bild machen.
 
Oben