1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick, heißen Euch herzlich willkommen und wünschen Euch viel Spaß hier!
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.
    Information ausblenden

Basebrick - die Datenbank nicht nur zum sortieren

Dieses Thema im Forum "Sortieren leicht gemacht" wurde erstellt von SVoJa, 9. März 2012.

  1. Steindrucker

    Steindrucker Custom Experte

    Registriert seit:
    20. Feb. 2012
    Beiträge:
    1.467
    Geschlecht:
    männlich
    diese technik heute wieder [​IMG]

    :S will irgendwie ned

    gibts nen zähler der anzeigt wieviel teile man insgesammt hat

    :rolleyes:
     
  2. SVoJa

    SVoJa Mitglied

    Registriert seit:
    09. März 2012
    Beiträge:
    109
    ja den Zähler gibs unter "my profile" unterteilt in Sets, Minifigs, Parts in Sets/ Parts loose und Gesamtzahl... - man muss aber nach Eingabe neuer Sets diese "Statistic" immer aktualisieren

    mit liebem Gruß
    Volker
     
  3. Steindrucker

    Steindrucker Custom Experte

    Registriert seit:
    20. Feb. 2012
    Beiträge:
    1.467
    Geschlecht:
    männlich
    das system ist wirklich cool
    jetzt hab ich noch nocht mal alles drin und lieg mit meiner schätzung sowas von daneben
     
  4. Steindrucker

    Steindrucker Custom Experte

    Registriert seit:
    20. Feb. 2012
    Beiträge:
    1.467
    Geschlecht:
    männlich
    wie importiert ihr euere Käufe von Bricklink :?:
    ich mach da irgendwie was falsch
    da ist bei mir keine teileauflistung
     
  5. Bob Bongo

    Bob Bongo Urgestein

    Registriert seit:
    08. Feb. 2012
    Beiträge:
    1.376
    Bricklink

    Order download from here.
    Choose CSV, check "Include detail items", date format DD/MM/YYYY and input the "order ID".

    Genauso wie es da steht.
     
  6. Steindrucker

    Steindrucker Custom Experte

    Registriert seit:
    20. Feb. 2012
    Beiträge:
    1.467
    Geschlecht:
    männlich
    einzeln na klar [​IMG]
     
  7. Bob Bongo

    Bob Bongo Urgestein

    Registriert seit:
    08. Feb. 2012
    Beiträge:
    1.376
    Nö, ich habe alle Bricklink Bestellungen auf einen Schlag importiert
    Ein CSV File mit allem drin.
     
  8. Steindrucker

    Steindrucker Custom Experte

    Registriert seit:
    20. Feb. 2012
    Beiträge:
    1.467
    Geschlecht:
    männlich
    egal ich denk ich hab alles drin von BL
    jetzt fehlen nur noch die ganzen becher und

    die 8kg ebää
    naja das spar ich mir :)
     
  9. Steindrucker

    Steindrucker Custom Experte

    Registriert seit:
    20. Feb. 2012
    Beiträge:
    1.467
    Geschlecht:
    männlich
    gibts da auch ne möglichkeit minifigs zu importieren
    ich hab bis jetzt nur gefunden das man die einzelteile einpflegen kann :(
     
  10. Bob Bongo

    Bob Bongo Urgestein

    Registriert seit:
    08. Feb. 2012
    Beiträge:
    1.376
    Die Sammelfiguren kannst du auf jeden Fall importieren.

    Such mal den User BobBongo, ich habe da jetzt auch schon einen Teil von meinen Klamotten drin, unter anderem Minifigs.
     
  11. Steindrucker

    Steindrucker Custom Experte

    Registriert seit:
    20. Feb. 2012
    Beiträge:
    1.467
    Geschlecht:
    männlich
    keine sammelfigs sondern normale die in sets zu finden sind :rolleyes:
     
  12. Miss Kyle

    Miss Kyle Urgestein

    Registriert seit:
    10. Feb. 2012
    Beiträge:
    765
    Ich glaube, die werden einfach zusammen mit den Steinen in deinen Bestand übernommen. Deshalb hab ich jetzt ja Falschbestände, weil ich ein Set geklont habe, mir aber die Figuren nicht gekauft hab, weil sie eh schon vorhanden waren.
     
  13. Steindrucker

    Steindrucker Custom Experte

    Registriert seit:
    20. Feb. 2012
    Beiträge:
    1.467
    Geschlecht:
    männlich
    gibt es auch eine Möglichkeit für folgende Suche:
    Teil xxxx ist vorhanden in Sets xxxx

    also ich habe ein Teil und will wissen in welchen Sets es zu finden ist
     
  14. Nebsirob

    Nebsirob Guest

    @ Steindrucker:
    Ich weiß nicht, ob es eine schnellere Möglichkeit gibt, aber wie ich es gerade (erfolgreich) versucht habe:
    - Das kleine Bild von dem Teil anklicken.
    - Im neuen Fenster auf die Teile-Nummer über dem Bild klicken
    - Anschließend in der Tabelle in der Spalte "Links" bei Peeron (my/all) auf "all" klicken.
    - et voilà :)

    Edit:
    Gerade gesehen: Den Schritt mit "auf's Bild klicken" kann man weglassen.
    In der Tabelle bei "My parts" ist der Link auch schon drin.
    Also von da aus direkt bei Peeron "all" anklicken.
     
  15. Steindrucker

    Steindrucker Custom Experte

    Registriert seit:
    20. Feb. 2012
    Beiträge:
    1.467
    Geschlecht:
    männlich
    das ist ja mal geil :love:

    danke
     
  16. SVoJa

    SVoJa Mitglied

    Registriert seit:
    09. März 2012
    Beiträge:
    109
    Es geht auch noch schneller und "bildhafter"! Innerhalb der eigenen Sammlung auf das "S" im farbigen Feld neben dem Teil klicken. "S" steht für Sets und dann werden deine Sets angezeigt, in denen das Teil steckt.
    Wenn du in der Übersicht dann auf des Bild des Teiles klickst, kommst du in ein Fenster, wo das Teil in allen verfügbaren Farben abgebildet ist - wenn du die Teile dann anklickst hast du eine Übersicht, in welchen Sets das Teil in der jeweiligen Farbe drin ist.
    Eine weitere Möglichkeit ist es, das Teil über den Katalog (oben Catalog/p anklicken) zu suchen - da kannst du auch die Teilenummer eingeben und dann hast du direkt eine Übersicht, in welchen Sets das Teil drin ist. Ich finde die Bilder intuitiver als das ganze bei peeron anzuschauen, bei peeron hast du dafür eine schnellere Gesamtübersicht!
     
  17. Miss Kyle

    Miss Kyle Urgestein

    Registriert seit:
    10. Feb. 2012
    Beiträge:
    765
    Oh Mann. Jetzt habe ich eine Kiste mit unsortiertem und unkatalogisiertem Lego und eine mit unsortiertem, aber katalogisierten Lego. Wobei davon auch nur ein Bruchteil katalogisiert ist, da viele Teile darin aus PAB-Bechern und Grab Bags stammen. Miss Kyle digitiert zu Lady Gaga...
     
  18. The Mind

    The Mind Guest

    Schaut euch mal Brickstore an - der Vorteil dabei ist das man auch offline Arbeiten kann und seine Daten auf dem eigenen PC hat.
     
  19. Steindrucker

    Steindrucker Custom Experte

    Registriert seit:
    20. Feb. 2012
    Beiträge:
    1.467
    Geschlecht:
    männlich
    ist das noch aktuell ?(
    letzte Änderung war vor 4 Jahren
     
  20. The Mind

    The Mind Guest

    Das Programm stellt ja nur die Funktionen zur verfügung, die Daten zieht es komplett von Bricklink!

    Und wenn man dann seine Teileliste noch hier hochläd: http://rebrickable.com/home dann sieht man sogar gleich welche MOCs man bauen könnte und was einen dazu fehlen würde..
     
  1. Basebrick - die Datenbank nicht nur zum sortieren | Seite 2
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden