• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

[WIP] Bahnhof Asendorf - Dampf und Diesel auf schmaler Spur

ellermaniac

Nebenbahner
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
663
Ort
Osnabrück
besonders, wenn das Dach nicht so rot bleibt.

Bleibt es nicht, schwarze Dachsteine sind geordert…

Wirst Du das Gebäude von innen beleuchten? Oder stabilisiert die schwarze Innenseite nur?

Es lag nahe, die dringend notwendige Stabilisierung der Außenwand solide auszuführen, die aufeinander gestapelten Mauersteine sind alles andere als stabil (und in der Höhe wohl im unteren Toleranzbereich der Sollhöhe eine Steines, so dass ein Stapel davon deutlich niedriger ist als ein Stapel aus normalen Steinen - bei genauer Betrachtung sieht man die windschiefen Wände).

Und der Weg zu schwarzen Steinen war nicht weit. Ich habe auch noch verschiedene LED-Panels und -Streifen hier, die werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren.

Der Lokschuppen am anderen Anlagenende hat ja auch schon Licht:

AE4F2B5E-3DD9-4FA5-A57C-11C396E1CB69.jpeg A71EB1DF-FE06-47AC-8344-E2310EA307F2.jpeg

Passt dann sicher gut ins Gesamtbild.

…und dass Hinterbauung der Mauersteine bei Beleuchtung zwingend notwendig ist, zeigt dieses Bild gut:

FAA59B33-4972-4BB4-8D0A-ACDBEBB33A8A.jpeg

Gruß,
Christoph
 

ellermaniac

Nebenbahner
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
663
Ort
Osnabrück
Falscher Thread: aber, bist Du da eigentlich mit fertig?

Sagen wir es mal so: ich bin fertig mit der Feuerwache…

Sie sieht da so ganz gut aus, es fehlen Feuerwehrautos und die roten Steine für den hinteren Teil landen jetzt im Empfangsgebäude Asendorf.

Für ebendieses läuft es viel besser:

Ich bin an zwei besonders schnelle BrickLink-Händler geraten, dadurch konnte ich soeben schon die ersten Dachsteine testweise aufstecken.

D2C4C6C0-3440-4DA5-AA10-EDD547A10FC7.jpeg 3FF6FA4B-B18F-4E34-821F-37D3177EB16C.jpeg E9BFCDC1-5FEF-4608-B92E-28F930EC11FC.jpeg

Es kann also weitergehen.

Gruß und schönes Wochenende,
Christoph
 

rechrene

Urgestein
Registriert
29 Apr. 2017
Beiträge
873
2er Dachsteine kommen noch oder bleiben die so ausgerichtet?

Edit: würde das zu sehr auftragen oder wie wärs mit ner Reihe inverted Slopes am vorderen Rand, dann ist die Dachkante nicht so eckig...
 
Zuletzt bearbeitet:

RR76

Urgestein
Registriert
8 Apr. 2019
Beiträge
880
Ich mag zwar eigentlich keine schwarzen Dächer, aber hier passt das viel besser.
 

ellermaniac

Nebenbahner
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
663
Ort
Osnabrück
2er Dachsteine kommen noch oder bleiben die so ausgerichtet?

Wäre mal was anderes, die so zu lassen…
…die schmalen muss ich noch aus dem Bestand kramen.


würde das zu sehr auftragen oder wie wärs mit ner Reihe inverted Slopes am vorderen Rand, dann ist die Dachkante nicht so eckig...

Der Ursprungszustand hatte da reichlich Klimbim:

41194ABB-DD82-4D2C-9394-3325E3DA9F21.jpeg

…mal sehen was ich da mache. In rot hatte ich die inverted slopes mal angebaut, das wirkte schon ziemlich massiv. In schwarz könnte es gehen.
 

ellermaniac

Nebenbahner
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
663
Ort
Osnabrück
Moin zusammen!

Nach erneuter Nachtschicht können die fleißigen Handwerker nun auch an den Güterschuppen und an die Toilettenanlagen einen Haken dran machen:

397CBC8B-7F66-4177-84FD-E4E5B89F0F15.jpeg

054274F0-3059-4749-A617-99D1B3014418.jpeg

Falls morgen auch noch die Dächer der Anbauten gelingen sollten, wäre das wohl persönliche Bestzeit: Montags der erste Stein, Sonntag fertig ist mir bei einem Modell dieser Größe vorher noch nicht gelungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bricksy

Digital-Designer
Ehren-Doctor
Registriert
14 Aug. 2014
Beiträge
6.809
Hi Christoph


Einfach nur Krass in welcher Geschwindigkeit du baust, sehr cool dss ganze. :good2:


Gruß

Michael
 

pet-tho

Assistenzarzt
Teammitglied
Registriert
17 Apr. 2014
Beiträge
7.289
Ort
Franken
Gefällt mir gut, mag so Bauten mit Ziegel in Darkred eh gern. Was mir nicht so gefällt is das alles in eine Richtung abfällt, der Anbau wäre schöner auf der Anderen Seite, da würde das Gebäude harmonischer aussehen, aber da is halt eben das Vorbild auch so, das is der Nachteil wenn man nach realem Virbild baut, anderseits hat dieses unperfekte ja auch immer seinen Reiz und macht es einzigartig.
 

ellermaniac

Nebenbahner
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
663
Ort
Osnabrück
Moin zusammen!

Einfach nur Krass in welcher Geschwindigkeit du baust

Ja, ich bin gerade selbst etwas überrascht.

Gefällt mir gut, mag so Bauten mit Ziegel in Darkred eh gern. Was mir nicht so gefällt is das alles in eine Richtung abfällt, der Anbau wäre schöner auf der Anderen Seite

Vielen Dank! War wohl die richtige Entscheidung, von dark tan nach dark red zu wechseln. Nach rechts wurde später noch eine Bahnhofsgaststätte angebaut - da wäre also noch Potential, nach rechts anzubauen.

Apropos anbauen:
Nach einer kleinen Sonntagsschicht ist das Empfangsgebäude nun so gut wie fertig.

0F654675-D990-4333-9067-2E4912E2F696.jpeg 6C6AEE39-58E2-4CA1-9A80-677FE3953518.jpeg 2C488BE3-AE4A-4BBA-9DC1-B439278766E4.jpeg C50B13C8-12C7-435E-B778-9A666D716B9D.jpeg

Fehlen nur noch ein paar Anbauteile wie Türgriffe oder Fallrohre. Und die Beleuchtung muss noch eingebaut werden, dafür sind alle Dächer nur aufgelegt.

Gruss,
Christoph
 

Ts__

Eisenbahner
Registriert
6 Jan. 2016
Beiträge
1.442
Hallo Christoph,

schick! Bin ja auch ein Dunkelrot Fan und du hattest ja genug Dunkelrote Steine übrig.

Was aber gar nicht geht: Die Baugeschwindigkeit. Du bist hier in Deutschland, nach einer Woche wäre da noch nicht mal der Bauantrag erstellt/eingereicht. Also brech hier mal nicht so die Norm...

Thomas
 

ellermaniac

Nebenbahner
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
663
Ort
Osnabrück
schick! Bin ja auch ein Dunkelrot Fan und du hattest ja genug Dunkelrote Steine übrig.

Danke! Und es sind sogar immer noch welche übrig. So könnte ich vielleicht zumindest den vorderen Teil der Feuerwache komplettieren. Oder doch noch den Schweinestall bauen - Schweine waren neben Kartoffeln und Rüben das Hauptumschlaggut am Bahnhof Asendorf.



Danke!

Heute war die erste Stellprobe dran. Direkt fiel auf, dass das ganze Gebäude noch einen Stein höher muss, um das Gelände Richtung Gleise passend modellieren zu können. Das gelang zumindest unfallfrei, das Gebäude ist doch einigermaßen stabil geworden.

Hier das Empfangsgebäude auf seinem Platz am Bahnhofsende:

75CDB9E5-D84B-4CBB-8BD6-6E75D79928FE.jpeg

Ich habe heute noch Licht eingebaut und ein kleines bisschen Gelände vor den Bahnhof gelegt. Und vor allem ein paar Fotos mit abendlicher Beleuchtung gemacht:

BBD5C8CA-4542-43BA-924B-956828BD8CE0.jpeg 64A3EDBE-E608-4E89-9030-7856974C7907.jpeg A742B36A-0735-496B-9638-893E31A0B721.jpeg 613AAE4A-58DD-463E-885A-EE8E0B90238E.jpeg CA08FAA3-00AC-4C14-96AD-3FA6BC0F3B77.jpeg 05ACF840-B87B-4CDB-ADEA-06EEF87780A5.jpeg 60178AA8-0FD3-4F11-B089-464782663EB2.jpeg 35F70F5C-52AB-4CF7-9276-1A30EF770FF1.jpeg
 

Isenheim

Hulk
Registriert
3 Sep. 2020
Beiträge
536
Moin,

Ich liebe den Baustil und die Farbgebung des Gebäudes. Lässt mich direkt in Erinnerungen an meine Modellbahnzeit schwelgen.
Die Bundesbahnzeit hat einfach irgendwas uriges an sich :)

Gruss
Jens
 

HUWI

Papa Schlumpf
Registriert
8 Jan. 2018
Beiträge
3.653
Ort
Bochum
Ich weiß nicht, was an dem Baustil so besonders sein soll, das ist doch ein Fertiggebäude von Faller...

Scherz beiseite, das Haus ist der Hammer! Aber ich bleibe dabei, dass es aussieht wie von Faller und das kannste als Kompliment sehen.
 

ellermaniac

Nebenbahner
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
663
Ort
Osnabrück
Ich liebe den Baustil und die Farbgebung des Gebäudes.

das ist doch ein Fertiggebäude von Faller


Vielen Dank. Wenn’s so gut gefällt, bleibe ich doch bei dem Baustil:

Um eines der Asendorfer Hauptumschlaggüter, das Schwein, vor der Verladung sicher unterzubringen, gab es direkt neben dem Asendorfer Empfangsgebäude einen (Schweine-) Stall. Mit Zäunen konnten die Tiere bei geöffneter Stalltür direkt vom Stall in den Viehwagen getrieben werden.

Soweit schon mal die Szenerie, allein der Viehwagen fehlt noch:

330821E6-DA6A-4693-B6C7-D8206E3C552F.jpeg 9FDC3FB3-7F9E-4A8D-804F-B0090E8AAEE1.jpeg 4CD0C94D-7352-4CC1-9873-51428A1AF728.jpeg 0547DC04-59C7-4B9F-B2B8-6111A366354B.jpeg 7858D6B6-EEEA-4BF1-9F8C-3E90FF09B57A.jpeg
 

ellermaniac

Nebenbahner
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
663
Ort
Osnabrück
Und noch ein bisschen Zeugs in der Peripherie:

Eine Freiladerampe und ein Kran komplettieren den Bahnhof (womit es dann auch schon gewesen wäre).

Der Kran (ganz schön gelb!) hilft bei Verladung von Rüben und Kartoffeln - der kundige Bauer hat vor der Ernte ein Netz in seinen Anhänger gelegt, dann kann der Kran in diesem die Ernte von Anhänger in den Güterwagen heben.


3D0317D2-5797-424A-970F-155B4B95AF46.jpeg C768F5C4-C7BE-4EB4-ACAD-E70D5DF49038.jpeg 5D59F8EC-FF57-4FD2-AAF8-CD51546ABA5E.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben