1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

Backhoe loader V3

Dieses Thema im Forum "Lego Technic und NXT" wurde erstellt von HUWI, 18. September 2018.

  1. HUWI

    HUWI Papa Schlumpf

    Registriert seit:
    08. Jan. 2018
    Beiträge:
    1.492
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bochum
    Moin zusammen!

    Hab vorm Winter echt noch mal ein "kleines" Zwischenprojekt eingeschoben... :redface:

    Jurgen Krooshoop hat den Baggerlader neuaufgelegt, jetzt mit mehr Power und sBricks.
    Das Blau finde ich allerdings nicht so schön und es wäre mir auch zu teuer, daher bin ich bei Gelb geblieben.
    Damit sieht er auch aus wie das Orginal von JCB.

    Noch ist er nicht fertig, es fehlen ein paar Teile in Gelb und die sBricks. Mit PF-IR hab ich ihn schon fahren lassen und er geht richtig ab.
    Der Bau hat bisher einen Riesenspaß gemacht! :biggrin:

    Es ist aber eine Echte Materialschlacht: 9 Aktuatoren, 6 PF-L, 4 PF-M, 1 Servo...:=o
     

    Anhänge:

    MadLego, KikoTube und #MoinMoin gefällt das.
  2. HDGamer2424

    HDGamer2424 U18 User

    Registriert seit:
    01. Sep. 2016
    Beiträge:
    3.114
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Hmm, irgendwie finde ich tatsächlich, dass Die Proportionen nicht stimmen.. Vorderrad zu klein, Dach viel zu hoch.. Sieht in meinen Augen irgendwie unstimmig aus?

    Aber ja, ne Materialschlacht isses definitv.. (sweat) (:|
     
  3. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Jan. 2015
    Beiträge:
    2.280
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Krumbach
    im Großen und Ganzen dürften die Proportionen schon stimmen. Baggerlader sehen im Vergleich mit Traktoren meist so unförmig aus;) liegt vermutlich daran, dass man Traktoren mehr gewohnt ist und bei diesen die Räder im Vergleich zur Fahrzeuggröße meist deutlich größer sind.
     
  4. HDGamer2424

    HDGamer2424 U18 User

    Registriert seit:
    01. Sep. 2016
    Beiträge:
    3.114
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Stimmt, dann habe ich mal nix gesagt... :x
     
  5. Enesco

    Enesco Urgestein

    Registriert seit:
    20. Aug. 2017
    Beiträge:
    2.432
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rodenbach bei Hanau
    Ja, die sind mir auch gleich aufgefallen und sind etwas unpassend.
    Das kann sein und die Theorie ist garnicht so abwegig.
     
  6. AdamL

    AdamL Baugeräte Moccer

    Registriert seit:
    23. Aug. 2014
    Beiträge:
    2.885
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Breitenberg
    Ich finde die proportionen sind trotzdem nicht richtig. Dach ist einfach zu hoch. Auch die Motorhaube passt nicht wirklich.
    Mein Grader hat auch 11 Motoren. Das geht ganz schön ins Geld. :smug:
     
  7. Lexionfahrer

    Lexionfahrer Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2015
    Beiträge:
    274
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bünde Westfl.
    Bau die erste Variante, sieht auf jedenfall optisch schöner aus...die neue geht leider mal gar nicht :)
    Auf mehr Power kann man verzichten und die Sbricks kann man dort auch unterbringe, wenn man möchte.
    DSC_00142.jpg
     
  8. AdamL

    AdamL Baugeräte Moccer

    Registriert seit:
    23. Aug. 2014
    Beiträge:
    2.885
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Breitenberg
    Die erste Variante sieht von Proportionen deutlich besser aus.
     
  9. HDGamer2424

    HDGamer2424 U18 User

    Registriert seit:
    01. Sep. 2016
    Beiträge:
    3.114
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Joa.. Bei dem finde ich die Proportionen auch besser. :)
     
  10. HUWI

    HUWI Papa Schlumpf

    Registriert seit:
    08. Jan. 2018
    Beiträge:
    1.492
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bochum
    Was optisch einiges verändert sind die gelben Ausleger, welche bei mir noch fehlen. Hab sie jetzt aber schon in schwarz gebaut.

    Die Motorhaube ist, lt. der Posts bei eurobricks, völlig identisch mit V1 und V2. Es fehlen aber auch noch einige Designelemente.

    Die hinteren Reifen sind natürlich gewachsen, auch wenn ich schon nur die Ansmann genommen habe. Die vom Xerion waren mir zu grob.

    Ansonsten sieht das Orginal von JCB aber wirklich so aus. Es gibt ihn aber auch mit vier identischen Rädern, den fand ich aber komisch.

    Und auf IR hatte ich keine Lust...
     
  11. Functional Technic

    Functional Technic Stammuser

    Registriert seit:
    21. März 2017
    Beiträge:
    445
    verstehe ich. damit kann man nicht arbeiten

    lg
     
  12. HUWI

    HUWI Papa Schlumpf

    Registriert seit:
    08. Jan. 2018
    Beiträge:
    1.492
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bochum
    Fast fertig, fehlen nur noch die Sbricks, die seit einer Woche bei DHL rumgeistern. :(

    Alles in allem finde ich ihn sehr gelungen, was die Optik angeht. Die funktionen kann ich ja noch nicht testen.

    Die Schaufel ist riesig...
     

    Anhänge:

    Finger1210, BrisosX, Rueffi und 3 anderen gefällt das.
  13. HUWI

    HUWI Papa Schlumpf

    Registriert seit:
    08. Jan. 2018
    Beiträge:
    1.492
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bochum
    Ich hab mich die ganze Zeit gefragt, was bei Deiner Version den Unterschied macht. Das Dach ist es nicht, das ist ja nur einen Half-bush niedriger. Es sind die Reifen.
    Die PowerPuller sind breiter, daher kannst Du auch vorne die größeren Reifen drauf machen. Die hatte ich auch erst drauf, aber dann ist die Vorderachse breiter als die Hinterachse...

    Alles andere ist nur ein Facelift, die hauptsächliche Veränderung liegt im Inneren und ist nicht sichtbar.

    Ggf mache ich aber noch die kleinere Schaufel dran...
     
  14. Lexionfahrer

    Lexionfahrer Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2015
    Beiträge:
    274
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bünde Westfl.
    Jup, die Technik im inneren hat er irgendwie vereinfacht und schneller ansteuerbar gemacht. Wobei meine Version(also die Erste) von der Idee echt megamässig schon hammer ist. Erstmal auf die ganzen Ideen mit der Umschaltung zu kommen und und und...
    Mit Sbricks ist der Lader bestimmt auch ganz nett zu steuern, aber ich brauche was reales in der Hand und spät. wenn man Junge größer ist, kann nicht so viel kaputt gehen :giggle:
     
  15. HUWI

    HUWI Papa Schlumpf

    Registriert seit:
    08. Jan. 2018
    Beiträge:
    1.492
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bochum
    Ja, die Steuerung ist schon echt genial.

    Was mir allerdings für das Spielerlebnis fehlt ist die Kraft. Von meinem Unimog bin ich halt Drehmoment gewohnt, das auch zum Schneeschieben reicht. Der V3 kann nichtmal die Schaufel in Sand Schieben.

    Für schöne Bilder hat's aber gereicht und auf Wunsch von @Stefan Betula Pendula poste ich sie auch mal, hatte ich irrgendwie vergessen...
     

    Anhänge:

  16. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    8.202
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    Is das ein 914?
     
  17. Jochi

    Jochi Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    44
    Ein 914er Liebherr steht auf RaupenLW.
    Tippe eher auf Liebherr 918
     
  18. Functional Technic

    Functional Technic Stammuser

    Registriert seit:
    21. März 2017
    Beiträge:
    445
    Ich kenne das Modell nur aus Videos aber wie ist er denn motorisiert? Auf den Bildern habe ich gesehen, dass die LEGO Lipo Batteriebox verbaut ist. Ist das korrekt? Ich denke die Lipo Box ist etwas schwach für dieses große Modell. Dazu hatten wir gerade Diskussionen in meinem Beitrag zu NiZn Akkus: https://www.doctor-brick.de/threads/nizn-akkus-fuer-lego-pf-batterieboxen.10480/

    Aber so oder so: Sand ist halt schon ziemlich schwer. Das Modell hätte perfekt an die BB18 gepasst. Mit den 1x1 Roundbricks wäre er sicher gut zurechtgekommen.

    LG Simon
     
  19. HUWI

    HUWI Papa Schlumpf

    Registriert seit:
    08. Jan. 2018
    Beiträge:
    1.492
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bochum
    Es war feiner Sand... *hüstl* Und, ja, an die BB18 habe ich auch schon gedacht...

    In dem Bagger sind 4 PF-L verbaut, zwei davon für den Antrieb. Die Power reicht, dank Schwerpunkt über der Hinterachse, für einen Wheelie. Und er fährt viel zu schnell.
    Die anderen beiden Motoren sind für die Funktionen der Schaufel oder per weiterem PF-M umschaltbar für's Drehen und Heben des Auslegers.
    Die Stützen haben einen eigenen PF-M und die Heckschaufel sowie der obere Teil des Auslegers ebenfalls.

    Die Akkubox ist mMn völlig ausreichend, sie hält ja sogar bei meinem Unimog mit 2 PF-XL und Gespanngesammtmasse von 12kg stand. @GBCPeter 's LipoBox macht mehr Spaß, aber braucht auch mehr Platz. Werde mich gerade mal in den verlinkten Thred einlesen...
     
    Functional Technic gefällt das.
  20. Functional Technic

    Functional Technic Stammuser

    Registriert seit:
    21. März 2017
    Beiträge:
    445
    Kannst du denn etwas an der Untersetzung ändern? Das könnte auch helfen, wenn er ja eh zu schnell fährt.

    LG Simon
     
  1. Backhoe loader V3
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden