• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

AT-AT UCS Style (CAVEGOD's und andere Versionen)

Freakmaster

Herr des Lichts
Registriert
27 Feb. 2015
Beiträge
1.937
Ort
Fürth
Hallo Zusammen,

ich denke gerade darüber nach, als mein nächstes Projekt den AT-AT von Cavegod anzugehen. Die Anleitung bekommt man auf ebay für ca. 34 EUR, was ich
gerade noch ok finde. Der ein oder andere hier im Forum hat ja schon einen ähnlichen oder sogar den von Cavegod gebaut.
Meine Fragen sind daher die folgenden:
- Sind in dem Modell viele Teile enthalten, die RAR zu bekommen sind, wie beim Millenium Falken?
Mein Problem ist meist, dass ich noch einen sehr geringen Grundstock an Teilen habe, so dass ich sehr viel erst noch besorgen muss.
- Die nächste Frage ist, ich hab nun schon des öfteren gelesen, dass sowohl die Beine, als auch der "Hals" von dem Modell Rech instabil ist. Kann das jemand bestätigen und mir ggf. Tips geben, was ich Alternativ benötige?
- Hat jemand eine Einschätzung, was ich für die ganzen Teile investieren muss (Ich rechne mal grob mit 1.000 EUR)?

Wäre super, wenn wir hier ein paar Erfahrungen dazu austauschen könnten, damit ich das Projekt gleich richtig angehe.
 

Chris77

Stammuser
Registriert
11 Dez. 2015
Beiträge
473
Respekt bin gespannt drauf, wenn ich so Bilder von im Netz anschaue, kann man den als Beistelltisch hernehmen von der höhe her.
 

Freakmaster

Herr des Lichts
Registriert
27 Feb. 2015
Beiträge
1.937
Ort
Fürth
Der hat für mich den gleichen Reiz, wie der 10179 Millenium Falke.
Die Klassichen Modelle, wie der X-Wing, Tie Fighter, AT-AT, Millenium Falcon und nat. das Imeprial Shuttle sind für mich alle
großartig und deshalb darf das Riesenmodell fast nicht fehlen.... und wenn sich schon mal einer die Arbeit gemacht hat, diesen
nachzubauen und man die Pläne bekommen kann, dann ist das schon sehr interessant.
 

Freakmaster

Herr des Lichts
Registriert
27 Feb. 2015
Beiträge
1.937
Ort
Fürth
Ich hab mit nun die Anleitung besorgt und auch bereits die Teileliste in meine Wantedlist aufgenommen.
Da ich immer lieber in Excel arbeite, hab ich mir die Liste auch in Excel erstellt und bereits die Teile dazu gefügt, bzw. Mengen angepasst,
ich ich schon in diversen anderen Foren finden konnte. Es gibt offensichtlich noch keine 100% korrekte Liste.

Nachdem was ich bisher sehen konnte, sind schon so 10-15 unterschiedliche Teile (mit den entsprechenden Mengen), die schwierig zu beschaffen sein werden.
Naja, jetzt muss ich mir mal die Strategie überlegen, wie ich diesmal an die Teilebeschaffung ran gehe.

Hat denn sonst noch niemand das Projekt gewagt? Ich hab hier im Forum doch schon den ein oder anderen AT-AT gesehen, der zum. an dem Modell von Cavegod angelehnt war?
 

tomhead71

Mitglied
Registriert
24 Jan. 2015
Beiträge
154
Hallo Freakmaster,
ich hätte auch Interesse, das Modell nachzubauen. Kannst du mal bei Gelegenheit berichten, welche Teile selten bzw. schwierig zu beschaffen sind und ob es evtl. Alternativen gäbe (z.B. weil die Teile nicht direkt sichtbar sind)?
Und wenn es nicht zu unverschämt wäre, hätte ich an einer (evtl. korrigierten) Teileliste auch Interesse :Saint:

Danke und Grüße,
Tom
 

Heinz

Stammuser
Registriert
26 Okt. 2015
Beiträge
358
Ort
Koblenz
Ja ich habe es schon mal gewagt. War in Köln zu stehen auf der FanWelt.
 

Freakmaster

Herr des Lichts
Registriert
27 Feb. 2015
Beiträge
1.937
Ort
Fürth
Hallo @Heinz,

sehr schön, und wie ich in deinen Bildern sehe, hast du alternative Beine eingebaut. Hast du sonst noch irgendwelche Erkenntnisse, die mir im Vorfeld helfen könnten?
Ich bin jetzt größten Teils mit dem aufarbeiten der Teileliste durch und will als nächstes meine Teile durchforsten, was ich alles schon habe.
 

Heinz

Stammuser
Registriert
26 Okt. 2015
Beiträge
358
Ort
Koblenz
Hallo Marc

Ja die Beine sind komplett Eigenbau gewesen. Die Teileliste passt wie du gemerkt hast hinten und vorne nicht. Zudem ist die Bauanleitung auch teilweise Falsch. so das manche Bauschritte so nicht zu bauen sind weil sie entweder in der Luft Hängen oder weil es nicht passt.

Zudem lässt die Stabilität sehr zu wünschen übrig. Habe es massiv verstärkt. Hat aber trotzdem nicht wirklich gereicht. Daher habe ich ihn wieder zerlegt und werde ihn irgendwann mal komplett neu gestalten.

Bis dann
Heinz
 

Freakmaster

Herr des Lichts
Registriert
27 Feb. 2015
Beiträge
1.937
Ort
Fürth
Ohje, da hab ich mich ja auf was eingelassen. Naja... ich finde das Teil aber genial, daher werde ich mein Glück mal versuchen.
Sobald ich mit der Teilebeschaffung begonnen habe, gibt es kein zurück mehr ;)
 

Heinz

Stammuser
Registriert
26 Okt. 2015
Beiträge
358
Ort
Koblenz
Ja hast du.

Das teil ist super daher habe ich es ja auch gebaut :)

Wenn du noch Fragen hast einfach PM
 

Gerechtigkeitsliga

Stammuser
Registriert
7 Juli 2015
Beiträge
401
Wie Heinz schon schrieb sind diese Anleitungen immer Fehlerhaft. Hatte das gleiche Problem beim Marshmallow Man.
Du wirst schon bald merken, dass man sich am besten nur wegen dem groben Design nach der Anleitung richtet.
Daher ist so ein Nachbau meist eine halbe Eigenkonstruktion.
 

Heinz

Stammuser
Registriert
26 Okt. 2015
Beiträge
358
Ort
Koblenz
@Gerechtigkeitsliga Dem kann ich nur zustimmen. im LDD geht das alles Prima aber in Wirklichkeit passt es dann meist nicht. Daher lasse ich den LDD komplett sein und baue nur real.
 

Freakmaster

Herr des Lichts
Registriert
27 Feb. 2015
Beiträge
1.937
Ort
Fürth
So, nun sind ca. 2 Monate vergangen und ich hab mal meine Teile durchwühlt und kräftig eingekauft. Nach nun 2 Tagen sortieren glaube ich "alle" Teile zu haben.
Sicherlich fehlen dann beim Bau wieder welche, aber das wäre ja auch mal zu schön, wenn alles rund läuft :D

Über 6.000 Teile sind doch mehr als ich dachte....





So, ich hoffe ich komme die Tage zum bauen, da ich gerade durch einen Wasserschaden im Chaos hause ;(
 

Freakmaster

Herr des Lichts
Registriert
27 Feb. 2015
Beiträge
1.937
Ort
Fürth
Hallo Zusammen,

nun hab ich mit dem Bau begonnen, doch musste heute leider schon wieder unterbrechen, da mir statt der 32529 in schwarz, die
umgekehrte Variante geschickt wurde (die ohne Noppen).

Trotzdem hier mal der aktuelle Stand:











..to be continued..
 

Freakmaster

Herr des Lichts
Registriert
27 Feb. 2015
Beiträge
1.937
Ort
Fürth
@Heinz

Jetzt weiß ich was du gemeint hast. Die Anleitung ist lediglich ne Orientierungshilfe, mehr aber auch nicht. Wenn man das Teil nicht verstärkt, ist es echt instabil uns empfindlich. Ich bau jetzt erst mal weiter, bin aber schon ständig am verstärken. Wie du schon geschrieben hast, ist es am sinnvollsten das Teil irgendwann zu zerlegen und von Grund auf neu zu konstruieren.











... to be continued...
 

Heinz

Stammuser
Registriert
26 Okt. 2015
Beiträge
358
Ort
Koblenz
@Freakmaster.
8o Habe ich ja gesagt. Aber diese Erfahrung muß man wohl selber machen :D

Wenn du denkst der Torso ist instabil dann warte mal die Beine ab. Die gehen so gar nicht. Guck dir am besten meinen Thread an dort habe ich Bilder wie ich die Beine gebaut habe. Sonst bekommst du "Spaß" beim anbringen der Beine da sie immer wieder abbrechen.

Aus diesem Grund habe ich meinen ja auch wieder entnervt zerlegt. Irgendwann fange ich vielleicht nochmal von vorne an.
 

Freakmaster

Herr des Lichts
Registriert
27 Feb. 2015
Beiträge
1.937
Ort
Fürth
Ok, ich werde mich dann wenn ich bei den Beinen bin nochmal per PN an dich wenden. Ich hab jetzt gerade mal den Bau unterbrochen um ein paar Schwachstellen auszumerzen, da das Teil teilweise ja schon vom anschauen auseinander fällt.
Mich nervt nichts mehr, als wenn beim bauen ständig Teile abfallen, weil das eigentliche Objekt in Summe zu windig gebaut ist.

Morgen geht es dann weiter.
 
Oben