1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

[WIP] Arocs SLT

Dieses Thema im Forum "Lego Technic und NXT" wurde erstellt von gatewalker, 26. Juni 2019.

Schlagworte:
  1. gatewalker

    gatewalker Mitglied

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Ich baue schon länger an meinem arocs SLT.
    Massstab 1:16,5 19 Studs breite.

    Vorrangig hat mir die Optik des Kühlergrills beim original nicht gefallen. Zu grob, nur 3 Reihen anstatt 5 beim echten. Da hab ich etliche Stunden in LDCAD verbracht bis ich die passenden teile gefunden hab. Dann Mal mit dem Bestand ausprobiert und als es mir gefallen hat Teile bestellt. Dann den Grill gebaut und für gut befunden.
    Stehen gelassen.

    Zwischendurch mal an einem Chassis auf technic Stein Basis begonnen weil sie doch stabiler sind und auch die rechteckige Form ehr dem echten ähnelt .
    Zuerst gab es etliche Versuche mit der abgewandelten arocs Achse von Efferman. Die Zahnräder krachten aber immer wieder. Dann ein paar eigene Abwandlung (siehe Achsen Thread)
    Dann würde mal das Chassis von Ingmars Scania mit Pendelachse und 4er Differential nachgebaut. Prinzipiell super aber die breite ist nur 6, das stellte sich dann als etwas problematisch ein.
    Dann den coolen Scania von Efferman gesehen und die Hinterachse abgekupfert :biggrin:. Echt super spitze, danke für die Inspiration!

    Die Vorderachse ist eine Entwicklung von mir selbst mit im Rad liegenden Drehpunkten, Ackermann Geometrie und integrierten Servo bei einer Gesamtlänge die nach vorne hin nur 2 länger ist als die original Arocs Achse. Da ist dann meist noch ein Loch Abstand zur Stoßstange.
    Die zweite gelenkte Achse basiert auf effermans niederflurachse aber die macht mich noch nicht Recht glücklich mit der Federung.

    Seit einer Woche sitze ich wieder beim Fahrerhaus. Den Grill hab ich nochmal komplett neu aufgebaut, dabei ist er in der tiefe schlanker und auch insgesamt stabiler geworden.
    Weiters wollte ich mehr von der V-förmigen Form des Originals haben.
    Deswegen vorne alles neu entworfen.
    Stoßstange Kabinenfront und Türen.

    Außerdem wollte ich die Kabine auch wie das Original mit Drehpunkt zwischen zweiter und Dritter Kühlergrillreihe vorkippen können. Die passende Geometrie der Hebelpunkte hat dann auch nochmals etliche Stunden gefressen.
    Da die Türen wie beim Original bis nach unten gehen muss beim Schwenken sich die Kabine zuerst nach oben heraus und dann erst nach vorne schwenken sonst würde sie immer mit der hohen Stoßstange kollidieren.

    Jetzt arbeite ich mich langsam nach hinten und oben bei meiner Kabine, muss mir aber schon langsam Gedanken über die Befestigung am Chassis machen...

    Nun ein paar Fotos davon

    IMG-20190626-WA0004.jpg
    IMG-20190626-WA0007.jpg
    IMG-20190626-WA0005.jpg
    IMG-20190626-WA0006.jpg

    Die Farbwahl ist zwar nicht aussergewöhnlichen aber gefällt mir sehr gut. In den Farben bekommt man auch das meiste. Den Grill wollte ich auch in Rot machen, die benötigten hinge plates dafür sind aber eher selten und waren mir dann zu teuer. Da ist er dann halt schwarz geworden.

    IMG-20190627-WA0000.jpg

    V Form

    "Bunte" Steine die da nicht ins rot weiß schwarz Konzept passen werden noch bestellt :happy:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Juni 2019
    MadLego, Enesco, Harald1221 und 6 anderen gefällt das.
  2. HUWI

    HUWI Urgestein

    Registriert seit:
    08. Jan. 2018
    Beiträge:
    936
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bochum
    Och nö, als Ösi könntest du doch bitte einen Steyr designen, dann könnte ich den überenehmen und zum TGX machen, dazu war ich ja bei meinem SLT schon zu faul... ;)

    Schaut cool aus, mit den 5 Rippen. Ich habe mich einfach darauf berufen, dass es der MP3 ist. Deiner basiert ja auf dem MP4.
    Der einzige Fehler bei meinem ist, dass es die groben Rippen sind, denn meins soll ja ein Actros sein.

    Allerdings weiß ich mittlerweile nicht mehr, was der Unterschied zwischen Actros und Arocs sein soll. Bei erscheinen war der Arocs kleiner und fürs Grobe,
    also vergleichbar mit der TGS Bauhütte.
    Beim SLT sind sie, laut der Bilder, eigentlich gleich groß? Oder sind die Radhäuser beim Arocs weiter ausgestellt?

    Wie hier schön zu sehen ist sind die Unterschiede doch sehr gering.
    https://i.pinimg.com/originals/f1/4f/5d/f14f5df9a497cbe67080e10033294780.jpg

    Deine Hütte ist aber auch nicht verbreitert? Die Version von Johannes @Finger1210 und mir sind ja um 2 Studs verbreitert, zumindest für den Actros.

    Was ich aber ändern würde sind die Kotflügel, die wären halt nicht eckig. Da habe ich mit Connector angeled #3 und #4 gearbeitet. Da kannst du die sportliche Linienführung der 4er Reihe bestimmt besser mit herausholen.
     
  3. Zappa

    Zappa Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2018
    Beiträge:
    37
    Geschlecht:
    männlich
    Der große Unterschied ist das es den Arocs als SLT auch als 8x6 und 8x8 gibt, weswegen dann da auch die Hütte so hoch kommt. Ansonsten ist der Unterschied noch bei der Federung.
     
  4. gatewalker

    gatewalker Mitglied

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Ne meine Favoriten sind die aktuellen Mercedes und Volvo Trucks ;)

    Actros wird standartmaßig mit Luftfederung für die Straße verkauft, das Scheinwerferdesign ist etwas anders und sie sind höher (relativ) in der Stoßstange montiert.
    Arocs standartmäßig mit Stahlfedern fürs Geländer. (Man bekommt ihn aber auch mit Luftfederung) Scheinwerfer unten in der Stoßstange.
    Bei den 8x4 Arocs bekommt man alle Kabinenversionen die auch der Actros hat.
    http://www.hadel.net/autos/html/d_lkw_mercedes_acrocs_slt4163_premiere_iaa2014.html

    Den Arocs 8x6 und 8x8 gibts nur mit der 2300mm breiten, niedrigen Kabine weil der Motor höher verbaut ist wegen des Differential. Der Grill hat nur 4 Reihen.
    http://www.hadel.net/autos/html/d_lkw_mercedes_arocs_slt4163_hegmann630.html

    Meine Kabine ist 19 Studs breit.
    Die Stoßstange hab ich vom Lego übernommen und nur um 2 Studs verbreitert.

    Ja die Kotflügel gefallen mir e nicht mehr, wie du schon sagst, zu eckig und zu viele Löcher. Die werden noch umgebaut.
     
  5. HUWI

    HUWI Urgestein

    Registriert seit:
    08. Jan. 2018
    Beiträge:
    936
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bochum
    Danke für die Aufklärung! So tief bin ich bei Benz nicht drin.

    Die Optik finde ich zwar Megageil beim MP4 aber unseren (zum Glück) einzigen Axor hasse ich aus ergonomischer Sicht wie die Pest. Und mir kam zu Ohren, dass der Actros auch nicht toll sei. Im MAN kannste tanzen, und zwar vom LE über FE, TGM, TGS und dem aktuellen TGX jeweils in der Bauhütte.

    Ach, jetzt hab ich auch die Verbreiterung erkannt. Du hast das 3x11 Rundpaneel ersetzt, das habe ich erhalten und somit an der falschen Stelle gesucht...
     
  6. gatewalker

    gatewalker Mitglied

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Beruflich hab ich mit LKWs nix zu tun, ich schau mir aber beim Mercedes Händler ums Eck immer gerne die LKWs an wenn Mal wieder einer da steht. :D

    Ja das Rundpanel hab ich durch ein linkes und rechtes 5er (?) Abgeschrägten Panel ersetzt. In früheren Varianten hatte ich noch das 11er drinnen mit links und rechts einem 3er liftarm als Lückenfüller.
    Da ich aber sowieso eine Schwerlastkupplung vorne wie beim Custombricks-SLT
    anbaue kommt das Konstrukt mit dem roten 7er liftarm als momentaner Lückenfüller wieder weg. Dann sieht man nicht das in der Mitte eigentlich was fehlt (was aber vorteilhaft für die Schwerlastkupplung ist) und aussen ist die Rundung wie bei der Originalstossstange
     
  7. gatewalker

    gatewalker Mitglied

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Kleines Update zum Radkasten und A-Säule

    2019-06-28 07.18.03.jpg 2019-06-28 07.19.05.jpg

    Und zur Tür
    2019-06-28 07.36.12.jpg

    Danke Huwi!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2019
    efferman und HUWI gefällt das.
  8. Professor Baustein

    Professor Baustein Mitglied

    Registriert seit:
    04. Jan. 2019
    Beiträge:
    87
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Österreich-Graz Umgebung
    Schaut gut aus!:)
    Willst du den grauen Verbinder bei der Tür noch weiß machen?
     
  9. Finger1210

    Finger1210 Stammuser

    Registriert seit:
    14. Dez. 2015
    Beiträge:
    472
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dresden
    Hallo Georg,

    Dein AROCS sieht echt nicht schlecht aus. :good:


    Ich hatte für meinen mal ne Registerkupplung gebaut, vlt ist das ja was für dich:

    [​IMG]20170927_130218 by J P, auf Flickr
     
  10. gatewalker

    gatewalker Mitglied

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    @Professor Baustein
    Ja alle farblich nicht passenden teile werden am Ende noch ausgetauscht, auch der graue Verbinder und das Türscharnier. Selben gute auch für die a Säule.
    Da hab ich einfach zu wenig teile In der passenden Farbe.

    @HUWI
    Für den Radkästen hab ich mit Müh und Not alle passenden gefunden, meine letzten Teilespender-Einkäufe hab ich leider noch Ned einsortiert :D

    @Finger1210
    Die Kupplung schaut gut aus, vielleicht kann ich die integrieren.
    Auch deine Unterkante mit den schrägen 2er Paneelen gefällt mir sehr gut. :)
    Soweit hab ich bei meinem noch nicht gedacht :D
    Und dir gedruckten Kotflügel und der Eckerbinder schauen auch geil aus ;)

    Was ich noch gerne haben würde wären funktionierende Scheinwerfer aber mit dem originalen Design vom arocs geht das ja leider gar Ned...
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2019
  11. HUWI

    HUWI Urgestein

    Registriert seit:
    08. Jan. 2018
    Beiträge:
    936
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bochum
    Schön dass ich einen bleibenden Eindruck hinterlassen habe, aber ich war's nicht...
     
  12. gatewalker

    gatewalker Mitglied

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Alle Lobpreisungen namentlich korrekt zugeordnet ;)

    Für mein meine Scheinwerfer hab ich schon einen funktionsfähigen Entwurf, doch der wird so komplex das ich die Schwerlastkupplung gleich mit integrieren muss damit sie mir später nicht abfällt :D
     
  13. Finger1210

    Finger1210 Stammuser

    Registriert seit:
    14. Dez. 2015
    Beiträge:
    472
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dresden
    Alles gut, hab mir schon gedacht das es gegen mich geht ;)

    mit den Scheinwerfern ist es so ein Ding, die originalen passen nicht, aber mit SMD-LED's kann man schon was machen...
    Bei mir ist im linken schon eine LED drin, aber ich bin damit noch nicht fertig geworden
     
  14. gatewalker

    gatewalker Mitglied

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Ich hab mir schon was mit original Lego LED ausgedacht :smug:
    Mit 2 Garnituren könnte ich dann auch zwischen Abblendlicht (der große aussen) und Fernlicht (der kleine Innen) umschalen wenn ich doch einen 5ten Kanal am SBrick hätte :D

    Oder ich modifiziere 2 Garnituren Chinesen-Clone-Leds so (LED leuchten ja nur in "eine" Richtung weil sie ja polabhängig sind) daß sie am gleichne Kanal angeschlossen werden können und in Stellung "links" nur das Abblend- und in stellung "rechts" nur das Fernlicht leuchtet. So etwas schwebte mir auch schon für einen Warnlichtbalken vor ....:D

    Über dieses Detail mach ich mir dann erst am Schluss gedanken, Hautpsache die Vorbereitung sind da und ich hab alle Möglichkeiten offen :)
     
  15. gatewalker

    gatewalker Mitglied

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Stoßstangenentwurf mit SLK

    ArocsStoßstange.png

    LED können da auch schon verbaut werden
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2019
    Ingenieur79, MadLego, Enesco und 3 anderen gefällt das.
  16. gatewalker

    gatewalker Mitglied

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    SLK fertig,
    Scheinwerfer leuchtet :)

    Leider zu wenig Teile um den rechten Scheinwerfer zu bauen. Und auch noch in der falschen Farbe :doh:

    2019-06-30 10.20.15.jpg
     
    Functional Technic gefällt das.
  17. HUWI

    HUWI Urgestein

    Registriert seit:
    08. Jan. 2018
    Beiträge:
    936
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bochum
    Das mit den zwei unterschiedlichen Beleuchtungen habe ich genauso geregelt, wie Du dir überlegt hast. Die Lego LED geht in beide Richtungen, die Rundumleuchten nur in eine.
    Ich bin jedoch noch nicht dahintergekommen, wie Du die Rippen gemacht hast, die wirken so filigran.

    Würdest Du die digitale Stoßstange mit uns teilen?
     
  18. gatewalker

    gatewalker Mitglied

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    51
    Geschlecht:
    männlich
  19. HUWI

    HUWI Urgestein

    Registriert seit:
    08. Jan. 2018
    Beiträge:
    936
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bochum
    Alles will ich ja auch garnicht, meiner ist ja fertig (auch wenn's das nicht geben soll) und außer der Registerkupplung würde ich auch nix mehr ändern.

    Da lag ich also garnicht so falsch, hatte mit dem Teil als 1x2 ohne Noppen gerechnet, das Teil kannte ich noch nicht.
     
  20. gatewalker

    gatewalker Mitglied

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Ohne Noppen würde der Grill nicht halten. Ist eine Mischung aus den 1x2 und 2x2 damit die Proportionen passen.

    Hier die ledige SLK ;)
     

    Anhänge:

    HUWI und grawuli gefällt das.
  1. [WIP] - Arocs SLT
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden