1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

Arbeitszug

Dieses Thema im Forum "Lego Eisenbahn und Monorail" wurde erstellt von Diver, 23. Juli 2019.

  1. Diver

    Diver Mitglied

    Registriert seit:
    29. Okt. 2015
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo,

    anbei der 2 und 3 Teil meines Arbeitszuges.

    Die Modelle sind schon älter, mir fehlt nur noch eine schöne Arbeitslok, wie ,z.B der
    ROBEL Gleiskraftwagen von H0, irgendwann wird ich ihn noch Bauen. :)

    Hoffe Teil 2 und 3 gefallen euch.

    190120 Arbeitszug Teil 2und 3.jpg

    lg stefan
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2019
  2. Hersbrucker

    Hersbrucker Urgestein

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    1.313
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hersbruck
    :good: Schlicht und cool

    Aber der Kran steht zu weit raus oder?
    Auf der Seite kann nichts angekoppelt werden.
     
  3. Diver

    Diver Mitglied

    Registriert seit:
    29. Okt. 2015
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    männlich
    Hi
    der Waggon mit dem Bagger soll auch das Schlusslicht des Arbeitszuges sein.
    ja er stehht etwas weit raus, das ist den Schienen geschuldet, das Führerhaus des Bagger sollte noch drehbar sein.

    gruß
     
  4. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    4.927
    Ort:
    Nürnberg
    Ich würde den Wagen an der Seite verlängern und das Drehgestell entsprechend versetzten, so sieht es unrealistisch aus.
     
  5. Diver

    Diver Mitglied

    Registriert seit:
    29. Okt. 2015
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    männlich
    Hi Peter,
    danke für die info, werde bei gelegenheit hier nochmal handanlegen.

    gruß Stefan
     
  6. Stud McBrick

    Stud McBrick Urgestein

    Registriert seit:
    29. Apr. 2018
    Beiträge:
    780
    Geschlecht:
    männlich
    Ich persönlich hätte den Kran nicht mit so einem Bagger-Aufbau gelöst.
    Bei Arbeitszügen kommen ja eher reine Kranarme zum Einsatz, die meist von dem am Boden befindlichen Arbeitern ferngesteuert werden können.
    Durch die Montage auf einem schweren Bahnwaggon erübrigt sich ja normalerweise auch das Problem mit dem Kontergewicht oder der Unterbringung des Kranantriebs.
     
  7. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    4.927
    Ort:
    Nürnberg
    Da hat Stud natürlich Recht, wobei es das wenn auch selten trotzdem gibt, daher wenn es dir so gefällt würd ich es machen, nur ohne verlängern is es nicht gut und nicht realistisch.
    Und weil ich das grade eben gebaut habe und thematisch passt hier ein Bahndienstfahrzeug nur mit Kranarm wie Stud es eben angesprochen hat.

    [​IMG]Rottenkraftwagen by Peter Schmid und Michael Katzmann, auf Flickr

    Wobei ich da sagen muss das nur der Arm bei deiner Kombi nicht gut aussehen würde, das is zu mickrig, da muss schon so ein Komplettaufbau ran.

    Oder Gleich Sowas anhängen.

    [​IMG]Schienenkran mit Begleitwagen DB by Peter Schmid und Michael Katzmann, auf Flickr
     
  8. Professor Baustein

    Professor Baustein Mitglied

    Registriert seit:
    04. Jan. 2019
    Beiträge:
    303
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Österreich-Graz Umgebung
    Ich hab mal gegoogelt, und dazu das hier gefunden:

    Screenshot_20190727-114623_Google.jpg
    Vielleicht mal als kleine Orientierung, falls du den Waggon neu baust.
    Liebe Grüße
    Joseph
     
    grawuli gefällt das.
  9. grawuli

    grawuli Stammuser

    Registriert seit:
    02. Mai 2018
    Beiträge:
    365
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Hallo Stefan (@Diver),

    hier noch ein Link. Das mittlere Bild ist für Dich interessant.

    Bei deiner Lösung könnte der Waggon nur am Zugende laufen. Solch überstehende Aufbauten kommen in der Realität nicht wirklich vor. Aber wer weiß.
     
  10. Diver

    Diver Mitglied

    Registriert seit:
    29. Okt. 2015
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Zusammen,

    danke für die links und Infos, da werde ich bei Gelegenheit nochmal handanlegen müssen :biggrin:


    gruß
     
    grawuli gefällt das.
  11. Diver

    Diver Mitglied

    Registriert seit:
    29. Okt. 2015
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Zusammen,
    ich habe den Waggon mit Bagger überarbeitet. Was meint ihr?!

    Habe davon zurzeit nur einen Auszug aus dem LDD, hoffe es gefällt.
    Arbeitszug Waggon 5b.png


    jetzt gilt es teile besorgen. :).....gruß stefan
     
    Nightfall und mick29 gefällt das.
  12. grawuli

    grawuli Stammuser

    Registriert seit:
    02. Mai 2018
    Beiträge:
    365
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München

    Hallo Stefan,

    nicht wirklich, aber die Richtung stimmt. Du solltest die Achsen etwas weiter nach innen verlegen und den Wagen insgesamt kürzer machen.

    Klick mich
     
  13. Diver

    Diver Mitglied

    Registriert seit:
    29. Okt. 2015
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    männlich
    Hi markus,
    meinste die 2 linken gelben ladeflächen weg machen und den Waggon dann einkürzen.
    Gruss
     
  14. grawuli

    grawuli Stammuser

    Registriert seit:
    02. Mai 2018
    Beiträge:
    365
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Halo Stefan,

    wenn Du mit "die 2 linken gelben Ladeflächen" die Bordwand meinst, würde ich davon eine entfernen. Also 4 Teile für die Bordwand. Ebenso würde ich den rechten Teil (grau) nur so groß machen, dass der Bagger ohne Probleme drehen kann. Die Achsen solltest Du drehbar machen (falls sie es nicht schon sind). Als Vorlage kannst Du ja die Bilder nehmen. Falls Du mir die LXF zur Verfügung stellst, kann ich das auch gerne umsetzen und Dir zeigen wie ich das meine.
     
    Enesco und mick29 gefällt das.
  15. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    4.927
    Ort:
    Nürnberg
    Ich finde den Wagen so jetzt garnicht schlecht, nur eben statt der einzel Achsen sollten Drehgestelle mit je 2 Achsen drunter, dann sieht das Gut aus und ist auch fahrbar.
     
  16. Ossilego

    Ossilego Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2019
    Beiträge:
    138
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo,
    Peter hat Recht, da müssen doppelachsige Drehgestelle drunter.

    Gruß Torsten
     
  17. Diver

    Diver Mitglied

    Registriert seit:
    29. Okt. 2015
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    männlich
    Guten Morgen,
    vielen Dank für die Hilfreichen Infos von euch,

    jetzt wo ich Nacht darüber geschlafen habe und mir den Waggon anschaue, könnte der Radstand bei Kurfenfahrten doch zum Problem werden.
    Die Digitale Welt ist ja geduldig, sehe ich jeden Tag bei mir auf der Arbeit. Schade das mann im LDD keine Kurfenfahrten Simolieren kann.
    Ich werde mir die Vorlage H0 Kibri 26250 nochmal ansehen und den Waggon am Wochenende nachbearbeiten.

    Da ich im Thema Lego Eisenbahn LDD noch am anfang bin, ist jede übung um die eigenen Modelle zu verbessern, sehr hilfreich.
    Vielen Dank für die Hilfreichen Infos von euch.

    @Markus
    Danke für das Angebot, möchte es erstmal selbst versuchen, komme evtl. später darauf zurück.

    gruß Stefan
     
  18. MTM

    MTM Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2012
    Beiträge:
    58
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Leipzig
    Hallo Stefan,


    dein Waggon - so, wie du ihn designt hast - würde nicht mal in eine Kurve hineinfahren, sondern sofort entgleisen. Im Grunde genommen wie dieser Wagen eines Nicht-LEGO-Herstellers - der wurde nämlich auch ohne Drehgestelle gebaut: (Minute 34:12). *facepalm*
     
    Udo und HDGamer2424 gefällt das.
  19. Diver

    Diver Mitglied

    Registriert seit:
    29. Okt. 2015
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    männlich
    Hi,
    lustiges Video.. ...ja so sollte es nicht sein, deshalb lege ich hier nochmal Hand an, sobald ich mit dem Umbau fertig bin, melde ich mich wieder.

    Gruss
     
    Ts__ gefällt das.
  20. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    4.927
    Ort:
    Nürnberg
    Das Video is ein Paradebeispiel für Chinacopy. Einfach schnell was nachmachen und ohne Testen verhöckern, Sch... egal ob der Kunde dann was bekommt wo funktioniert, Hauptsache die Kasse klingelt und vorher muss man nix entwickeln.
     
  1. Arbeitszug
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden