• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

[Hilfe] 9V Schienen kürzen

Brickursel

Stammuser
Registriert
29 Okt. 2015
Beiträge
579
HAllo,

da ich eben mein Eisenbahn Layout überarbeite und gerne auch 9V Schienen (habe noch so viele) verlegen möchte, stelle ich leider fest das ich einige geraden in der länge einkürzen muss, quasie wie diese flex teile bzw. 2 flexteile hintetereinander.

Habr ihr Ideen dazu?

danke vorab
 

tsi

ThomaS, Tech-Admin
Teammitglied
Registriert
11 Mai 2013
Beiträge
2.637
Moin,


Habt ihr Ideen dazu?
STR-8S-04.jpg

Bricktraindepot.

Gruß
ThomaS
 

ellermaniac

Nebenbahner
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
1.804
Ort
Osnabrück
…ist halt die Gewissensfrage, ob die Säge oder Fremdteilverwendung das größere Übel ist…

Einfach mit der Laubsäge in der Mitte ein Stück raussägen

Am besten das Metall vorher lösen und aus der Mitte etwas weniger als die Hälfte rausnehmen. Dann kann man es wieder auf das gesägte Plastik aufbringen, die Überlappung stellt den Kontakt sicher und kaschiert auch noch die Trennstelle ein wenig.

Die Schienen von Fxbricks kann aber auch empfehlen. Zwar teuer, aber die Qualität passt.

Gruß,
Christoph
 

Brickursel

Stammuser
Registriert
29 Okt. 2015
Beiträge
579
Vielen Dank für die Rückmeldungen.

:fngrcrssd: Dann nimmt man halt einfach die Flexgleise, ist doch auch kein Problem.

Hallo Werner,
es geht mir darum, das ich die 9V Schienen einzukürze auf der länge von 2 Flexteilen, ich möchte meine 9Volt Züge fahren lassen.
Diese fahren eben nicht auf den Flexgleisen.
 

Lok24

Elektronikbahner
Registriert
11 Sep. 2019
Beiträge
1.445
es geht mir darum, das ich die 9V Schienen einzukürze auf der länge von 2 Flexteilen, ich möchte meine 9Volt Züge fahren lassen.
Diese fahren eben nicht auf den Flexgleisen.
Nach meinem Wissen überbrücken sie problemlos ein Flexgleis. Du solltest also die zwei nur nicht direkt hintereinander einbauen.
Ansonsten eben doch: Fremdteil oder sägen.
 
Zuletzt bearbeitet:

gatewalker

Urgestein
Registriert
7 Okt. 2018
Beiträge
1.751
Ort
Niederösterreich Bezirk Zwettl
Nimm flexgleise und bieg oben Alufolie oder aus dem Modelbaubereich hauchdünnes Blech drüber.
Die Stromzufuhr würde ich dann auf beiden Seiten zuführen damit nicht allzuviel Strom über die Alufolie muss
 

cookiedent

Meister
Registriert
20 Sep. 2015
Beiträge
2.673
Wenn die Flexgleise auch ohne Modifikation machbar sind, würde ich erstmal diese Option ziehen und später drüber nachdenken, ob ich da noch Arbeit in die Optik investieren möchte.
 

Tad64

Mitglied
Registriert
5 Juni 2018
Beiträge
340
Ort
Berlin
Aluminiumklebeband von 3M geht auch und ist billiger. Ich habe sowohl Flexgleise (ist etwas fummelig zu bekleben) als auch kurze Trixbrix-Schienen so im Einsatz gehabt.
3m Strecke werden ohne Probleme für 9V überbrückt und eine Lok mit zwei 9V Motoren fuhr anstandslos.
 
Oben