• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

3D-Druck: Kleines XL Projekt

Capparezza

Stammuser
Registriert
4 Okt. 2017
Beiträge
352
Saugeil!!! Vor allem das Glow-In-The-Dark-Skelett, das wär mal was fürs Kinderzimmer, hehe.
Bin mal gespannt was meine bessere Hälfte dazu sagt, wenn ich nächstens mit der Idee für einen neuen Klorollenhalter aufschlage.... :giggle:
 

Jey_Bee

Urgestein
Registriert
25 Mai 2016
Beiträge
1.028
Ort
Hamburg
Da auch mir der Bauarbeiter-Helm doch erstaunlich gut gefällt, wollte ich mal sehen wie er in "Gold" wirkt.
(Kommt dem Lego Flat-Dark-Gold recht nahe)
xl-minifig-34.jpg


Und aus Purer langer Weile, hab ich mir in Stud.io noch eine Art Konfigurator zusammengebastelt.
JB-Klorollen-Halter-Konfigurator.png
Die Figur zeigt in etwa meine aktuelle Farb-Konfiguration.
Die Steine zeigen die Filamentfarben die ich aktuell bzw. geplant habe.
Daraus ergeben sich interessante Variationen.

Doctor Brick.
JB-Klorollen-Halter-DrBrick.png

Girl-Power:
JB-Klorollen-Halter-Girl.png

NBA-Spieler:
JB-Klorollen-Halter-NBA.png

Experimentierfreudige finden Im Anhang die Stud.io Datei. :)
 

Anhänge

  • JB-Klorollen-Halter-Konfigurator.io
    205 KB · Aufrufe: 4

Jey_Bee

Urgestein
Registriert
25 Mai 2016
Beiträge
1.028
Ort
Hamburg
@HUWI & @BrickNerd
Der Stiel an sich existiert ja quasi schon.
Im Grunde müsste ich "nur" den Pömpel selbst drucken.
Mit dem "nur" fängt das aber an, da die Maßstäbe der Figur extrem schwanken. Auch und insbesondere zwischen dem tatsächlichen Maßstab, und den Stud.io 3D-Daten, die scheinbar einen eigenen Maßstab nutzen.
Das die Kopfbedeckungen die ich ursprünglich Testweise rein optisch im Slicer auf die Kopf-Noppe skalliert habe, mit guter Klemmkraft passt, ist mehr ein Zufall.
Die Hände sind wiederum überhaupt nicht Maßstabgetreu so das sie im Gegensatz zum Original.. mit keinem anderen Teil außer der Stange kombinierbar sind.
Das wiederum betrifft auch die Stange, die in Relation zum Rest im Grunde deutlich kleiner (schmaler ist).

@rechrene
Aufmalen würde ich persönlich nicht riskieren... siehe hier im Thread meine ersten Versuche, Augen und Mund "auszumalen". :(
Die "Bedruckung" als separate dünne 3D-Drucke wäre evtl. eine Möglichkeit. Müssten dann aber erst Modelliert werden.
Im Idealfall müsste man dann aber auch passende Aussparungen in den Torso modellieren. (Ähnlich wie beim Gesicht.) damit es später auch "anständig" aussieht.
Ähnlich hat es ein fähiger Designer auf Thingiverse mit der THW-Figur gemacht.

Ich hatte auch schon an selbst gedruckte (Tintenstrahl) Sticker gedacht. Wobei da es natürlich immer so eine Sache ist, den Farbton richtig zu treffen.
Für detaillierte 3D-Arbeiten reichen meine Fähigkeiten aber leider noch nicht aus und Sticker in der Größe? Neeeeee.
Weshalb ich selbst vorerst bei einfarbigen Bauteilen bleibe.

Natürlich ist prinzipiell viel mehr möglich, aber ich für meinen Teil ermesse alles an meinen Möglichkeiten und Fähigkeiten, die selbstverständlich nicht das Maß aller Dinge sind. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Jey_Bee

Urgestein
Registriert
25 Mai 2016
Beiträge
1.028
Ort
Hamburg
An dieser Stelle möchte ich mich mal für die vollkommen verrückte (im positiven Sinne) Community bedanken.
Hätte nicht gedacht, dass so ein Thema so viel Aufmerksamkeit auf sich zieht.
Besonderer Dank geht natürlich an die, die ein ernstes Interesse an so einer Hobby-3D gedruckten Figur zeigen.
Denn das hätte ich wirklich nicht erwartet... anderseits... hier in dieser "Praxis" sind ja offensichtlich eh alle bekloppt. :hydterical::good2:

So ist mein 3D-Drucker nach über 1,5 Jahren einsamen "verstauben" endlich mal "vernünftig" und noch für eiiinige Tage in Betrieb.
Deswegen dachte ich mir, zeige ich euch heute mal meinen selbstgebauten knapp 2,5 m² Hobby"raum", der unter meinem Hochbett in meiner beschiedenen 30m² Wohnung platz findet.

Hobbyecke-3Ddruck-Lego.jpg

Sogar mal halbwegs aufgeräumt. (rofl)
 

HauntedHouse

Hausgeist
Registriert
12 Aug. 2015
Beiträge
174
Ort
Wülfrath
Hallo Jörn,
ich verfolge deinen Thread mit Interesse.
Super Ergebnisse fürs stille Örtchen.

Und dann auch noch das Chassis 8865 in deiner „Höhle“! Das war auch mein Highlight Weihnachten 1988.
 

HUWI

Papa Schlumpf
Registriert
8 Jan. 2018
Beiträge
5.654
Ort
Bochum
Der Kanalarbeiter hat heute seine Arbeit im Roling Home aufgenommen... :yahoo:

20200813_175547.jpg

Befestigt ist er mit zwei Schrauben in der Wand, auf die er mit Langlöchern aufgeschoben wird, über den Kopf habe ich eine dritte Schraube gesetzt, damit er nicht nach oben rausrutscht. Möglich dank exakt passendem Helm.

Wer ihn live sehen will muss nach Bochum kommen, oder nächsten Monat nach Berlin zum SteineWAHN...

:thanks:Ein großes Danke an Jörn!:thanks:
 
Zuletzt bearbeitet:

Jey_Bee

Urgestein
Registriert
25 Mai 2016
Beiträge
1.028
Ort
Hamburg
Ein großes Danke an Jörn
Also bedanken möchte ich mich natürlich bei DIR.
Sowohl für die tollen aussagekräftigen Bilder, als auch das sehr positive Feedback. :good2:
Es freut mich natürlich, das Du so zufrieden bist.

Der Brüller ist aber der Kanalarbeiter-Tourismus, zu dem du indirekt eingeladen hast. :hydterical:

Was mich dagegen schon ehr erstaunt, das man die Schrauben scheinbar so ohne weiteres in die Wohnwagen-Außenwand schrauben kann (darf).
 

HUWI

Papa Schlumpf
Registriert
8 Jan. 2018
Beiträge
5.654
Ort
Bochum
Schraube durch, draussen ne Zier-Hutmutter drauf, fertig
Anfangs war ich mir auch nicht sicher, das Rollo hab ich auch schon nachgerüstet, aber man kann auch passende Schrauben nehmen.
Die Rolläden sind orginal auch nur aufgeschraubt, da hab ich halt maßgenommen.

Teilweise echt erschütternd, wie labil der ganze Karton eigentlich ist, obwohl er von außen sehr stabil wirkt. Aus Lego wäre er stabiler, aber auch schwerer...

Wohnwagen-Außenwand schrauben kann (darf).
Hab keinen um Erlaubnis gebeten, wir haben aber auch nicht vor die Wohnmuschel zu verkaufen, die hat 30 Jahre zu halten. An der Stelle reisse ich die Klorolle wenigstens nicht wieder ab und Duschen ist eh nicht ratsam, da beneide ich die Womos ein wenig, die Kabinen sind nämlich dicht.
 
Oben