• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

1x1 Fliese auf Stein befestigen

tsi

ThomaS, Tech-Admin
Teammitglied
Registriert
11 Mai 2013
Beiträge
2.637
Ich möchte eine 1x1 Fliese seitlich und mittig an einem tan-farbenen Stein 1x2 befestigen. Das funktioniert mit einem Technik Lochstein und einem passenden Pin auf den ich dann die Fliese stecke:

3700.gif
4274.gif


Mein Problem ist, dass sich die Fliese dreht. Kennt jemand eine Lösung (nur mit LEGO-Elementen) bei der die Fliese starr befestigt werden kann?

Auf einen vorstehenden Jumper möchte ich verzichten ...
 
F

FETT

Guest
Den Pin gibts doch auch in Blau, sitzt es da fester? Weil ich habe das Gefühl manche dieser Pins sitzen verdammt fest und andere lassen sich drehen...
 

legoist

Monochrom
Registriert
23 März 2012
Beiträge
351
Nimm einen Technik Stein mit zwei Löchern und stecke zwei Pins hinein.


Gruß Josef
 

tsi

ThomaS, Tech-Admin
Teammitglied
Registriert
11 Mai 2013
Beiträge
2.637
"Den Pin gibts doch auch in Blau, sitzt es da fester? "

Leider nicht, habe auch mehrere Pins ausprobiert - zumindest bei diesen kein Unterschied.


"Nimm einen Technik Stein mit zwei Löchern und stecke zwei Pins hinein."

?

(Voraussetzungen waren: 1x1 Fliese, mittige Befestigung, kein vorstehender Jumper)
 

moctown

Der Architekt
Registriert
22 Feb. 2012
Beiträge
677
Kommt meines Erachtens bißchen darauf an, was du mit der Konstruktion darstellen willst,
bzw. wo/wie das Ganze eingebaut werden soll.

Wenn du hinter einen 1x2er Jumper zwei Headlight-Bricks stellst, würde die Jumper-Plate
nur um eine halbe Plattenstärke nach vorne raus stehen.

Aber wie gesagt: Was solls letztlich werden?

So long,

Jens
 

tsi

ThomaS, Tech-Admin
Teammitglied
Registriert
11 Mai 2013
Beiträge
2.637
"Kommt meines Erachtens bißchen darauf an, was du mit der Konstruktion darstellen willst,
bzw. wo/wie das Ganze eingebaut werden soll.

Wenn du hinter einen 1x2er Jumper zwei Headlight-Bricks stellst, würde die Jumper-Plate
nur um eine halbe Plattenstärke nach vorne raus stehen."

Sorry, richtiges zitieren funktioniert bei mir aktuell nicht.

Das soll eine Hausnummer werden, die plan auf der Hauswand angebracht ist auf einer nur zwei Noppen breiten Stelle.
Ich werd's mal ausprobieren ob es stört wenn diese auf einem Jumper etwas vorsteht, ich fürchte aber es: es stört.

Meine Hoffnung war, dass es irgend einen mir nicht bekannten Pin gibt.
 

Udo

Dampflok-Schmiedemeister
Registriert
24 März 2012
Beiträge
644
Ort
Duisburg
Morgen Thomas,

keine spektakuläre Lösung. Für dich als Pragmatiker bestimmt nicht der Weisheit letzter Schluss.
Aber ohne Kleber ohne Fremdteile nur mit sanfter kraft ineinander gedrückt.


SKK91gKl.jpg


LngibVNl.jpg




X6WBYPFl.jpg
 

moctown

Der Architekt
Registriert
22 Feb. 2012
Beiträge
677
Wenn du hinter dem tan farbenen 1x2er Stein Platz hast, wär die folgende Konstruktion möglich:

15877068414_91c7b8e903.jpg


Etwas aufwendiger, aber auch möglich - OHNE Vorsprung - wäre:

16313612119_c98923cd01.jpg

Ja, nein, vielleicht? 8o

So long,

Jens
 

pet-tho

Assistenzarzt
Registriert
17 Apr. 2014
Beiträge
7.656
Ort
Franken
An die Lösung mit der Kreuzachse hatte ich auch grad gedacht,wollte es aber erst Real testen bevor ich es poste, da die Fliese glaube nicht anliegt.
 

moctown

Der Architekt
Registriert
22 Feb. 2012
Beiträge
677
Korrekt, die Fliese würde nicht ganz am 1x2er Stein anliegen sondern eine geschätze 1/4 Plattenstärke abstehen.

Denke aber, das wäre noch eher zu verkraften, als ein herausstehender Jumper, der die Fassade uneben macht?!

So long,

Jens
 

tsi

ThomaS, Tech-Admin
Teammitglied
Registriert
11 Mai 2013
Beiträge
2.637
Ich danke Euch für das Einbringen Eurer Ideen! Die Kreuzachse und den Schalthebel kann ich nicht verwenden, weil die Wand an der Stelle nur eins tief bleiben soll. Dito geht die Lösung mit dem 2x2 Jumper zu sehr in die Tiefe.
Ich habe die Variante mit dem Jumper und den Headlightsteinen ausprobiert und meine Frau (Genehmigungsinstanz für Details ;) ) hat die Variante für die vorgesehene Position wie schon vermutet als optisch nicht kompatibel abgelehnt.

Es bleibt also erst mal bei der von mir Eingangs erwähnten "rotierenden" Lösung. Das Detail gehört zu meinem ersten Modulargebäude, das Gebäude und Fotos brauchen aber bei meinen Schneckenbaufortschritten noch ein paar Wochen. Aber die Fassade steht schon mal ...

Nochmals Dank!
ThomaS
 

pet-tho

Assistenzarzt
Registriert
17 Apr. 2014
Beiträge
7.656
Ort
Franken
Eigenes Modularhäuser? Uiiiiii da werd ich aber neugierig, dann geb na Gas. :thumbsup:
 

legofanaus1978

Stammuser
Registriert
13 Aug. 2013
Beiträge
415
und wenn Du eine 1x1 Plate mit der Noppe ins Loch steckst? Dann ist es zwar von vorn nicht glatt, hält aber bombenfest.
 

tsi

ThomaS, Tech-Admin
Teammitglied
Registriert
11 Mai 2013
Beiträge
2.637
und wenn Du eine 1x1 Plate mit der Noppe ins Loch steckst?

Ich habe ein spezielles 1x1 glattes Plättchen mit Aufdruck, welcher lesbar sein soll ... :)
 

PistenBully 600

Urgestein
Registriert
5 Nov. 2013
Beiträge
1.933
Ort
Verl
Was meinst Du mit "Jumper"?

meine Idee wäre den 1/2 Pin nicht komplett in das Loch zu stecken, sondern so weit dass er noch fest sitzt. Aber dabei würde sich die Fliese auch ca. 1 mm vom Stein abheben...

20964377yf.jpg
 

tsi

ThomaS, Tech-Admin
Teammitglied
Registriert
11 Mai 2013
Beiträge
2.637
meine Idee wäre den 1/2 Pin nicht komplett in das Loch zu stecken,

Das könnte tatsächlich klappen, mal schauen wie es wirkt!

Jumper:
3794.gif

Headlight:
4070.gif
 

Dreffi

Urgestein
Registriert
15 Juli 2014
Beiträge
1.200
Sorry wenn das jetzt blöd klingt, ist auch nicht so ganz puristisch, aber um das Verdrehen des Pins zu vermeiden würde ich da einfach etwas Papier mit reinklemmen. Möglichst so, dass nichts übersteht oder sichtbar ist.

Ist sicher nicht die technisch sauberste Lösung, aber besser als da eine Antenne rein zu stecken oder zu kleben.

Falls das den Ansprüchen nicht genügt, bitte ignorieren :whistling:
 

tsi

ThomaS, Tech-Admin
Teammitglied
Registriert
11 Mai 2013
Beiträge
2.637
... nach fast sechs sieben Jahren: neuer Stein, neue Lösung :)

1641368174120.png

#86876


EDIT & Danke an @Turez: Gleich noch ein zweites neues Teil für eine Lösung, ein Pin mit hoher Friktion:

250x250p.jpg

#89678
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben