• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.
Ressourcen-Icon

10277 Krokodil 00

Keine Rechte zum Download

BrickNerd

Urgestein
Registriert
1 Sep. 2015
Beiträge
885
Ort
Essen
Man benötigt übrigens 100 Beiträge, wobei nicht jeder Post in jedem Unterforum zählt. Posts im Offtopic zählen z.B. nicht
 

TechMatt

Neumitglied
Registriert
31 Okt. 2020
Beiträge
7
Ort
Leipzig
@BrisosX
Auf diese Variante bin ich auch gekommen und finde die eigentlich sehr stimmig und funktional. Ich habe noch eine kleine Änderung um ein 2x6 Noppenfeld für das Befestigen der Verkleidung zu haben. Wer Interesse hat, kann sich das auf Youtube mal ansehen. Da gibts auch stud.io-Dateien. Außerdem kann man am Ende noch das Krokodil vor meinen Rheingoldwagen sehen.
Komisch, dass ich bisher nur andere Lösungen gefunden haben und erst danach hier im Forum darüber gestolpert bin.



Gruß
Matthias
 

schamallahund

Dorfkind
Registriert
13 Nov. 2018
Beiträge
1.001
Hab mal mein Kroko motorisiert und einige so hoffe ich Verbesserungen vorgenommen
wie Gummis nur auf einer Seite sowie eine Plattenhöhe mehr an den Kupplungen damit
es in der Spur bleibt und but lat not least die Lücke geschlossen
Würde mich über Kommentare der Verbesserung zur Laufruhe ectr. freuen

 

Ts__

Urgestein
Registriert
6 Jan. 2016
Beiträge
1.384
Hallo Hans,

hat der Vorschlag mit den Gummis nur auf einer Seite einer Achse was gebracht? Du hast ja den Vergleich zwischen vorher und nacher.
Auf dem Video sieht es erstmal gut aus, bis auf die Vorlauf-Achse (die wackelt hin und her). Aber das liegt an der Konstruktion von Lego für die R40 Radien.

Hast du mal Schiebebetrieb mit mehreren Wagen ausprobiert? Ich denke, das dürfte in abbiegenden Weichen zu Problemen führen.

Die geschlossene Lücke sieht nach der üblichen Lösung mit den Doppelkäseecken aus. Da fragt man sich, warum das nicht auch der Lego-Designer so macht. Einfaches Mittel, deutlicher possitiver Effekt.

Thomas
 

schamallahund

Dorfkind
Registriert
13 Nov. 2018
Beiträge
1.001
Hey Thomas

Eigentlich konnte ich keinen gravierenden Unterschied was die Gummis anbelangt feststellen
aber was tut man alles um den Reibungswiderstand zu verringern
Die beste aber nicht preiswerteste Lösung wäre so wie Rouven es gemacht hat mit Kugellager und
Stäbe zu arbeiten aber Rouven spielt ja auch in einer anderen Liga gegen mein kleines Licht
deswegen versuche ich das mit kleineren Mitteln hinzubekommen

Die Sache mit dem Schieben habe ich in der Tat noch nicht probiert werde das aber mal bei Gelegenheit
ausprobieren

Die Lücke ist ja auch nur ein Kosmetisches Produkt aber bringt das ganze halt Realitätsnäher
 

tmctiger

Urgestein
Registriert
30 Nov. 2015
Beiträge
785
Ort
Linz, Österreich
Hallo Thomas,
Ich konnte auch keinen nennenswerten Unterschied mit oder ohne Gummis erkennen. Das Krokodil läuft eigentlich ganz gut, selbst auf meiner Anlage mit Steigungen und vor allem Kurven in den Steigungen.
Die wichtigste Verbesserung ist eigentlich nur das Riesen Loch zu stopfen :biggrin:

Viele Grüße,
Günther
 

Ts__

Urgestein
Registriert
6 Jan. 2016
Beiträge
1.384
Ich konnte auch keinen nennenswerten Unterschied mit oder ohne Gummis erkennen. Das Krokodil läuft eigentlich ganz gut,

Schön. Ich selbst habe es ja nicht getestet, es wurde nur immer mal als Verbesserung fürs Krokodil angemerkt.

Die wichtigste Verbesserung ist eigentlich nur das Riesen Loch zu stopfen

Auf jeden Fall. Wobei mir da noch einige Verbesserungen mehr einfallen^^
Aber das ist dann ein anderes Thema...

Thomas
 

schamallahund

Dorfkind
Registriert
13 Nov. 2018
Beiträge
1.001
Muss mich jetzt mal selbst verbessern
Nach mehreren intensiven Tests habe ich bemerkt das daß Krokodil
in den Kurven zügiger mit nur einseitig aufgezogenen Gummis läuft als
als mit allen Gummis
 

schamallahund

Dorfkind
Registriert
13 Nov. 2018
Beiträge
1.001
Zähmungsversuch einer Bestie ;) ... Die erste

Hey Mitpatienten

Nachdem ich nun lange hin und her überlegt habe mein Kroko auf PU mit Zugmotor umzurüsten
bin ich auf ein Video eines Users gestossen welcher sein Kroko auf 9V umgerüstet hat nun dachte ich
das müsste doch auch auf die eigentliche Pu Variation aber mit Zugmotor möglich sein
nur gefiel mir dabei nicht das es im Aussehen im Bezug der Ähnlichkeit des großen Originals nicht
gerecht kämme da die Verhältnisse auf die Radgröße nicht hin kommt

Aber erst einmal warum ich dies für mich entschieden habe
Da ich meine Zuge gerne mit der FB bediene und nicht jedesmal das Handy zücken muss um erst Bluetooh
zu aktivieren um dann die App zu öffnen entweder zu Programmieren oder das jeweils vorgefertigte
Programm aufzurufen um dann mal endlich eine Lok in Bewegung zu bekommen
Nun sei es drum

Nachdem ich nun hin und her umgebaut habe kam so wie Ihr auf dem Video und den Fotos sehen könnt das heraus

Leider muss ich gestehen das es hierbei einen Misserfolg gab bei der ich nun die Ursachenforschung beginnen
muß
Aber von der Schnelligkeit her doch schon mal gut finde ich

Entweder muss ich das Teil mal beschweren oder es liegt an den vorderen Räder welche ich nochmals mit Platten
unterlegt habe um einen besseren Anpressdruck zu bekommen ... halt mal sehen

Test unter Last wurde noch nicht gemacht folgt aber sobald ich sicher bin das alles funktioniert

Viel Spass beim Schauen

 

Anhänge

  • 7D182B6D-2C02-4FE1-9C05-BCE23D3171A6.jpeg
    7D182B6D-2C02-4FE1-9C05-BCE23D3171A6.jpeg
    270,5 KB · Aufrufe: 18
  • CD13D050-D223-4D1B-A2B8-2638AD89AE4A.jpeg
    CD13D050-D223-4D1B-A2B8-2638AD89AE4A.jpeg
    270,5 KB · Aufrufe: 19
  • 33C03F7F-6F94-48D8-AE39-454636205488.jpeg
    33C03F7F-6F94-48D8-AE39-454636205488.jpeg
    282,1 KB · Aufrufe: 18
  • 30B1B874-36DE-4D9F-9FF9-BEF3779094A0.jpeg
    30B1B874-36DE-4D9F-9FF9-BEF3779094A0.jpeg
    222,1 KB · Aufrufe: 19
  • A1441765-A261-4156-9648-AB7E6AB66A66.jpeg
    A1441765-A261-4156-9648-AB7E6AB66A66.jpeg
    192,4 KB · Aufrufe: 18

Ts__

Urgestein
Registriert
6 Jan. 2016
Beiträge
1.384
Hallo Hans,

da sieht man mal wieder, was zwei Stromabnehmer am Fahrdraht bringen: doppelte Leistung!

Sieht nach einen Krokodil auf Speed aus^^

Aber klar, Zugmotor und die großen Räder bringen Geschwindigkeit. Ist aktuell eher viel zu schnell und fliegt fast aus der Kurve, aber mit paar Wagen dran und nicht volle Pulle wird das schon.

Zum Thema Fernbedienung ginge noch: den L-Motor umlöten (am Kabel), so das der Hub denkt, es wäre ein Zugmotor angeschlossen. Dann ginge auch die Fernbedienung im Zugmodus. Du würdest deine Geschwindigkeit verlieren, dafür kannst du aber die Räder wieder dorthin bringen, wo sie hingehören. Oder es bleibt wie es ist, alles Geschmacksfrage.

Thomas
 

schamallahund

Dorfkind
Registriert
13 Nov. 2018
Beiträge
1.001
Hey Thomas

Also meine Prämisse dabei war in erster Linie nicht immer ein zwischen Medium zu benutzen sondern Hub an Funke an los gehts
Natürlich hat man hier Einbußen in Punkt Zugkraft aber das kann ich halt verschmerzen denn bei mehr als 2 Waggons
hat das Teil Probleme
Etwas anderes was mir dabei auffällt ist wohl das Schwerpunkt welcher hier jetzt ziemlich hoch angesetzt ist
deshalb wohl auch der Abflug bei etwas zu hoher Geschwindigkeit zumindest in den Kurven


Gruß

Hans
 
Oben