Promobricks
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen.
    Information ausblenden
  3. Hallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

GBC "Egg Process Machine"

Dieses Thema im Forum "GBC" wurde erstellt von electrum, 2. April 2018.

  1. electrum

    electrum Urgestein

    Registriert seit:
    8. Oktober 2015
    Beiträge:
    663
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nottuln
    Moin Moin,

    Ich möchte Euch hier meinen Nachbau des GBC Modul´s „Egg Process Machine“ vorstellen.

    EggProcessMachine.jpg
    Bild Quelle: PDF Anleitung (c) by Laurent Fournier

    Nach einer Idee von Yasuhiko Kuramata (er hat das Modul konstruiert) haben sich Rohan Beckett, Alan Burchill und Laurent Fournier die Mühe gemacht es zu rekonstruieren. Von letzterem kommt auch die PDF Bauanleitung dazu. Auf 46 Seiten, in 15 Baugruppen aufgeteilt, wird hier recht gut beschrieben wie das Modul zusammengesetzt wird. Ein paar Mal muss man etwas genauer hin schauen, lässt sich jedoch alles bewerkstelligen. Auf der letzten Seite ist eine Übersicht der verbauten Teile zu finden anhand derer man sich alles über z.B. Bricklink bestellen kann.
    Über einen kleinen Umweg (quasi an mir vorbei und wieder zurück) habe ich das Glück gehabt, alle Teile auf einmal zu bekommen. (Brauchte also nicht den Weg über Bricklink machen.)

    Sortiert nach Farben (sind ja nicht so sehr viele), bzw. Plates, Brick, Liftarme, Kreuzachsen… etc. ging es ans Werk.

    Sortiert.JPG

    Für ein paar der Fotos habe ich dann auch die Teile vorsortiert aufgereiht. Was das spätere Bauen sehr vereinfacht, da es schneller zu bauen geht und man kein Teil vergisst. Ist also von Vorteil. Ein Nachteil ist jedoch der Zeitaufwand.

    Irgendwie hab ich es dann auch geschafft zwei Teile über zu behalte... :facepalm: Einen 2er Liftarm und einen schwarzen Pin.
    Letzteren habe ich immer noch über, der Liftarm hat seinen Platz gefunden. Ist in der Anleitung etwas ... versteckt, da wäre ein weiteres Bild sicher hilfreich gewesen. :unknown:

    Erst mal genug der Worte, hier ein paar Bilder vom Bau. :good2:

    die ersten Baustufen.JPG
    die ersten Baustufen_2.JPG
    die ersten Baustufen_3.JPG
    die ersten Baustufen_4.JPG
    die ersten Baustufen_5.JPG
    weitere Baustufen_2.JPG
    weitere Baustufen_3.JPG
    weitere Baustufen_4.JPG

    geht gleich weiter...


    Viele Grüße

    Michael
     
  2. electrum

    electrum Urgestein

    Registriert seit:
    8. Oktober 2015
    Beiträge:
    663
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nottuln
    ...und zwar hier.

    Ein paar weitere Bilder vom Bau.

    neuer bauabschnitt_1.JPG

    neuer bauabschnitt_2.JPG

    Hier entsteht der Täger vom "Karussell"
    neuer bauabschnitt_3.JPG
    neuer bauabschnitt_4.JPG

    Soweit die ersten vier Baugruppen auf dem Grundrahmen.

    zwischenstand_1.JPG
    Das Karussel

    bauteile_1.JPG

    bauteile_2.JPG

    zwischenstand_2.JPG

    Fehlt noch ein Teil

    zwischenstand_3.JPG

    Fertig. :)

    fertig_2.JPG

    Auch hier ist wieder abstimmungsarbeit zu leisten. Das Hubwerk muss den Greifern im rechten Moment platz machen, um kollisionen zu vermeiden.
    Und wie bei jedem Bauwerk mit Technik und sich bewegenden Teilen, muss darauf geachtet werden, das sich alles leicht bewegen lässt.


    Viele Grüße
    Michael
     
  3. Enesco

    Enesco Urgestein

    Registriert seit:
    20. August 2017
    Beiträge:
    613
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rodenbach
    Coole Konstruktion!:good2:
    Jetzt fehlt nur noch ein Video!
     
  4. electrum

    electrum Urgestein

    Registriert seit:
    8. Oktober 2015
    Beiträge:
    663
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nottuln
    Da hab ich (derzeit) keine Möglichkeit für... :unknown:

    daher hier das vom Konstrucktör




    Viele Grüße
    Michael
     
    Enesco, HDGamer2424, GBCPeter und 2 anderen gefällt das.
  5. GBCPeter

    GBCPeter Herr der Bälle Mitarbeiter

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    1.461
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Micha
    Eine schöne Osterbastelei von dir. :tongue:
    Hatte heute auch etwas Lego in den Händen, aber nur um einen Küchenschrank anzuheben und auf Niveau zu bringen.:x

    mfg GBCPeter
     
    electrum, HauntedHouse und HDGamer2424 gefällt das.
  6. HDGamer2424

    HDGamer2424 U18 User

    Registriert seit:
    1. September 2016
    Beiträge:
    2.014
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Hast du dir also eine Wagen.. ähh Kühlschrankheber gebastelt? :D

    Das mit dem "mit Legosteinen unterfüttern" hab ich auch schonmal gemacht... hihi :D